Meine Filiale

Ready Player One

Roman

Ready Player One Band 1

Ernest Cline

(58)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 28.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein exzentrischer Milliardär, der den Schlüssel zu seinem Erbe in einem gigantischen Online-Computerspiel versteckt und die Welt damit vor das grösste Rätsel aller Zeiten stellt.
Ein Konzern, der über Leichen geht, um sich dieses Erbe anzueignen. Und ein junger Spieler, Wade Watts, der den ersten brauchbaren Hinweis findet.

...ein Buch [...], das der absolute Höhepunkt des wohligen Badens in popkulturellen Kindheitserfahrungen ist, die ultimative Dosis an digitalem Biedermeier: 'Ready Player One' von Ernest Cline. Georg Leyrer Kurier 20170503

Ernest Cline ist international erfolgreicher Roman- und Drehbuchautor, Vater und Vollzeit-Geek. Er ist Verfasser der Romane »Ready Player One« und »Armada« und hat am Drehbuch für Steven Spielbergs Verfilmung von »Ready Player One« mitgearbeitet. Seine Bücher wurden in über 50 Ländern veröffentlicht und standen mehr als 100 Wochen auf der »New York Times«-Bestsellerliste. Zusammen mit seiner Familie – sowie einer grossen Sammlung klassischer Videospiele und einem zeitreisenden DeLorean – lebt er in Austin, Texas..
Sara Riffel studierte Amerikanistik, Anglistik und Kulturwissenschaft in Berlin und arbeitet seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin. Zu ihren Autoren gehören William Gibson, Anthony Ryan und Joe Hill.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 27.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29659-0
Verlag Fischer Tor
Maße (L/B/H) 18.8/12.5/4.3 cm
Gewicht 472 g
Auflage 6. Auflage, Neuausgabe
Übersetzer Hannes Riffel, Sara Riffel
Verkaufsrang 12365

Weitere Bände von Ready Player One

Buchhändler-Empfehlungen

Wir sehen uns in der Oasis.

Daniela Schwarz, Buchhandlung St. Gallen (Rösslitor)

Selten hat mich ein Roman derart gut unterhalten! Die Geschichte spielt in einer Zukunft, die für uns bereits mit Leichtigkeit (be)greifbar erscheint. Wir begleiten die Hauptperson Wade, der sich, wie die meisten Menschen die meiste Zeit innerhalb der "Oasis" aufhält, einer virtuellen Ersatzwelt, in der man sich trifft, feiert, spielt aber auch arbeitet. Eigentlich zieht man sich nur noch zum Schlafen aus der Oasis zurück. Wade ist auf der Suche nach dem Schlüssel zum unermesslich wertvollen Erbe des Oasis-Erfinders und legt sich dabei mit Mächten an, denen er nicht gewachsen zu sein scheint... Das Buch ist gespickt mit Anspielungen auf die Pop-Kultur der 1980er Jahre und da dies mein "Lieblings-Jahrzehnt" ist, lief hinter meiner Stirn beim Lesen ein sehr angenehmer Soundtrack ab. Achtung: Wer nur den Film von Steven Spielberg kennt, verpasst mehr als die halbe Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
40
15
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2021
Bewertet: anderes Format

Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band.

fesselnd, dystopisch, nostalgisch
von einer Kundin/einem Kunden am 26.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Ready Player One" ist ein unglaublich fesselnder Roman. Ansonsten lese Ich persönlich kaum Science Fiction, aber irgendwie hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Ernst Cine hat eine düstere, dystopische Welt erschaffen, die eine Zuflucht in der virtuellen Welt fantastisch erscheinen lässt. Dabei bringt er uns an nostalgis... "Ready Player One" ist ein unglaublich fesselnder Roman. Ansonsten lese Ich persönlich kaum Science Fiction, aber irgendwie hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Ernst Cine hat eine düstere, dystopische Welt erschaffen, die eine Zuflucht in der virtuellen Welt fantastisch erscheinen lässt. Dabei bringt er uns an nostalgische Orte und überrascht durch seine Unvorhersehbarkeit. "Ready Player One" ist auch für SciFi-Neulinge geeignet.

Sie hatten mich ab der zweiten Seite mit der Anspielung auf HEATHERS, Mr. Cline!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wade lebt im Jahr 2045, einer Zeit in der jegliche sozialen Verbindungen hauptsächlich über die OASIS, einem virtuellen "Spielplatz" getätigt werden. Als mit dem Tod von James Halliday der Erfinder der kostenfreien OASIS stirbt, hinterlässt dieser Eastereggs, um in einer Schnitzeljagd den Erben für sein Imperium zu finden. Die Z... Wade lebt im Jahr 2045, einer Zeit in der jegliche sozialen Verbindungen hauptsächlich über die OASIS, einem virtuellen "Spielplatz" getätigt werden. Als mit dem Tod von James Halliday der Erfinder der kostenfreien OASIS stirbt, hinterlässt dieser Eastereggs, um in einer Schnitzeljagd den Erben für sein Imperium zu finden. Die Zeit wird knapp, denn auch Großkonzerne hoffen auf dem Sieg, um die OASIS und somit das komplette Leben kostenpflichtig umzugestalten. READY PLAYER ONE wird oft als "Der heilige Gral" unter den Büchern benannt, wenn es um Filme, Serien, Musik und Games geht. Mehr popkulturelle Referenzen auf eines der trendigsten Jahrzehnte, die wundervollen 1980er Jahre, geht kaum! Da verzeiht man gerne die fast schon märchenhafte Geschichte, in der fast alles gelingt, den meist eindimensionalen Charakteren und fühlt sich einfach nur zwischen den Buchdeckeln willkommen. Eine Fortsetzung ist definitiv nicht ausgeschlossen und ich kann es kaum erwarten, diese ebenfalls in den Händen halten zu dürfen. Toll! Genial! Kultliteratur!

  • Artikelbild-0