Meine Filiale

Farm der Tiere

Ein Märchen

George Orwell

(20)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 4.40

Accordion öffnen
  • Farm der Tiere

    Reclam, Philipp

    Erscheint demnächst

    Fr. 4.40

    Reclam, Philipp
  • Farm der Tiere

    Reclam, Philipp

    Erscheint demnächst

    Fr. 8.40

    Reclam, Philipp
  • Farm der Tiere

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Diogenes
  • Die Farm der Tiere

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 15.90

    Books on Demand

gebundene Ausgabe

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen
  • Farm der Tiere

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 8.90

    Anaconda Verlag
  • Farm der Tiere

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.90

    Anaconda Verlag
  • Farm der Tiere

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Diogenes
  • Farm der Tiere

    Manesse

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Manesse
  • Farm der Tiere

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    dtv

eBook

ab Fr. 4.40

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Farm der Tiere

    1 CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    1 CD (2019)
  • Farm der Tiere

    4 CD (ungekürzt, 2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    4 CD (ungekürzt, 2021)
  • Farm der Tiere

    3 CD (2008)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    3 CD (2008)

Hörbuch-Download

ab Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die Fabel vom Aufstand der Tiere des Farmers Jones und vom allmählichen Umschlag der Revolution in ihr den status quo ante wiederherstellendes Gegenteil gehört zu den bekanntesten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Der Satz ›Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere‹ wurde zum geflügelten Wort.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 26.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26137-0
Reihe diogenes deluxe
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 14.7/9.3/2 cm
Gewicht 154 g
Originaltitel Animal Farm
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Michael Walter
Verkaufsrang 6472

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
14
6
0
0
0

Must-Read
von buechertraumzeiten aus Aachen am 15.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Farm der Tiere“ ist eines der klassischen Bücher, über die ich immer wieder Leute reden höre. Alle sagen, man muss es unbedingt einmal gelesen haben bevor man stirbt. Als ich dann gesehen habe, dass der Manesse Verlag dieses Jahr das Buch neu verlegt und dazu auch noch mit einem wunderschönen Cover, dachte ich mir „Wenn nicht j... „Farm der Tiere“ ist eines der klassischen Bücher, über die ich immer wieder Leute reden höre. Alle sagen, man muss es unbedingt einmal gelesen haben bevor man stirbt. Als ich dann gesehen habe, dass der Manesse Verlag dieses Jahr das Buch neu verlegt und dazu auch noch mit einem wunderschönen Cover, dachte ich mir „Wenn nicht jetzt wann dann?“. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wollte Orwell eine Geschichte für Kinder schreiben, aber bald merkt man, dass er stattdessen das Tier im Menschen hervorheben wollte. Es werden Themen wie Macht, Kontrolle und blinde Loyalität behandelt, welche zerstörerisch und gefährlich sein können. Auch ohne Kenntnis von russischer bzw. europäischer Geschichte kann man das Buch gut lesen und wird wahrscheinlich die starke Botschaft über die Gesellschaft, die Menschlichkeit und die Macht der Manipulation verstehen. Die Sprache ist recht schlicht und man kann viel zwischen den Zeilen lesen. Orwell hat „Farm der Tiere“ am Beispiel des Kommunismus geschrieben, aber im Grunde hätte jede Nation so ausgenutzt werden können, wie es bei der Farm der Fall war. Ein absolutes Must-Read für jeden!

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Falkenstein am 22.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein echt tolles Buch. Ja, das ist eines „das man gelesen haben muss“, genauso wie 1984 von Orwell. Insgesamt ist Farm der Tiere einen Tacken besser, wenn auch nicht viel!

Revolution der Ausgebeuteten
von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit einer verblüffenden Aktualität liest sich diese Fabel aus dem Jahr 1945. Wenn sich die Tiere ihrer körperlichen Überlegenheit gegenüber dem Menschen bewusst wären, sähe die Welt wohl anders aus. In dieser Geschichte von George Orwell erheben sich die Tiere eines Bauernhofes und treiben den menschlichen Besitzer in die Flucht... Mit einer verblüffenden Aktualität liest sich diese Fabel aus dem Jahr 1945. Wenn sich die Tiere ihrer körperlichen Überlegenheit gegenüber dem Menschen bewusst wären, sähe die Welt wohl anders aus. In dieser Geschichte von George Orwell erheben sich die Tiere eines Bauernhofes und treiben den menschlichen Besitzer in die Flucht. Fortan organisieren sie die Arbeit selbst und führen die Farm nach eigenen Gesetzen weiter. Schon bald streben einzelne Tiere selber nach Macht, nutzen eigene Privilegien aus und unterdrücken andere. Es kommt zu Spannungen und die Unterschiede werden sichtbar. Von anfänglich 7 verheissungsvollen Geboten bleibt schliesslich nur ein einziges: „Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.“ Die Entwicklung des Sozialismus und Kommunismus wird in dieser Erzählung verschleiert thematisiert. Zensur und das Predigen totalitärer Doktrinen haben einen erschreckenden Bezug zu gegenwärtigen Diskursen. Eine durchaus lesenswerte Geschichte, die zum Nachdenken anregt, wohin faschistische Denkweisen führen können und welche liberalen Werte es zu erhalten gilt.


  • Artikelbild-0