Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Ewig wartet die Dunkelheit

Die Profilerin

Profiler-Reihe 5

Am Flughafen in Norwich explodiert eine Autobombe. Profilerin Andrea ist vor Ort, weil sie ihre Freunde Sarah und Robert, die aus Schottland kommen, abholen will. Sie kommt mit dem Schrecken davon, doch die anderen haben nicht so viel Glück: Robert fällt ins Koma, Sarah leidet fortan unter Amnesie. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Christopher will Andrea nun herausfinden, wer hinter dem Anschlag steckt. Bald aber entgleist die Situation, denn Christopher und Sarah verlieben sich und Robert wacht auf. Doch plötzlich ist er tot - vergiftet. Sofort fällt der Verdacht auf Christopher. Zusammen mit Andrea flieht Christopher nach Schottland und macht sich dort auf die Suche nach dem wahren Mörder. Wer könnte ein Interesse an Roberts Tod haben?

Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei »be«!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 07.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732520435
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 3877 KB
eBook
eBook
Fr. 7.00
Fr. 7.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Profiler-Reihe mehr

  • Band 1

    46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (64)
    eBook
    Fr.6.00
  • Band 2

    46411436
    Jenseits der Angst
    von Dania Dicken
    (19)
    eBook
    Fr.6.00
  • Band 3

    46528525
    Damit du nie vergisst
    von Dania Dicken
    (21)
    eBook
    Fr.7.00
  • Band 4

    46528526
    Für immer sollst du schlafen
    von Dania Dicken
    (18)
    eBook
    Fr.7.00
  • Band 5

    47720193
    Ewig wartet die Dunkelheit
    von Dania Dicken
    (21)
    eBook
    Fr.7.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    47720194
    Keiner hört dein Schweigen
    von Dania Dicken
    (12)
    eBook
    Fr.7.00
  • Band 7

    54195731
    Am Ende der Schmerz
    von Dania Dicken
    (8)
    eBook
    Fr.7.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
18
3
0
0
0

Wenn aus mehreren Fällen und persönlicher Sorge,ein Fall wird....
von YaBiaLina aus Berlin am 24.05.2019

Andrea geht in die 5. Runde und nachdem mich der Vorgänger nicht so überzeugen konnte,war ich sehr gespannt auf "Ewig wartet die Dunkelheit".Aber nach jedem Tief kommt ja bekanntlich ein Hoch ;) Worum geht es: Am Flughafen in Norwich explodiert eine Autobombe. Profilerin Andrea ist vor Ort, weil sie ihre Freunde... Andrea geht in die 5. Runde und nachdem mich der Vorgänger nicht so überzeugen konnte,war ich sehr gespannt auf "Ewig wartet die Dunkelheit".Aber nach jedem Tief kommt ja bekanntlich ein Hoch ;) Worum geht es: Am Flughafen in Norwich explodiert eine Autobombe. Profilerin Andrea ist vor Ort, weil sie ihre Freunde Sarah und Robert, die aus Schottland kommen, abholen will. Sie kommt mit dem Schrecken davon, doch die anderen haben nicht so viel Glück: Robert fällt ins Koma, Sarah leidet fortan unter Amnesie. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Christopher will Andrea nun herausfinden, wer hinter dem Anschlag steckt. Bald aber entgleist die Situation, denn Christopher und Sarah verlieben sich und Robert wacht auf. Doch plötzlich ist er tot - vergiftet. Sofort fällt der Verdacht auf Christopher. Zusammen mit Andrea flieht Christopher nach Schottland und macht sich dort auf die Suche nach dem wahren Mörder. Wer könnte ein Interesse an Roberts Tod haben? Meinung: Der Einstieg fiel mir unheimlich leicht,weil man erstmal in einer Situation landete,wo es um einen Fall aus einem der Vorgängerteile geht.Das fand ich positiv,da der Fall zwar gelöst wurde,jedoch gewisse Dinge für Andrea noch nicht abgeschlossen sind und ich daran auch sehr interessiert bin.Daher hat mir der Beginn auf jeden Fall sehr zugesagt. Das man nicht immer das Private vom Arbeitsleben trennen kann,ist Andrea nur zu sehr bewusst und auch hier,ist sie wieder mittendrin,auch wenn sie es nicht persönlich betrifft. Sogleich stürzt sie sich in die Arbeit um herauszufinden,wer es auf Robert abgesehen hat,gleichzeitig steht aber auch die Sorge um ihre Freunde ganz weit oben und dann wird sie auch noch um Hilfe gebeten,um Morde in London aufzuklären.So hat Andrea jede Menge um die Ohren und die Leser werden mit einem spannenden Thriller belohnt,indem es um (anscheinend) verschiedene Fälle geht. Jedoch konnte ich mir recht schnell gewisse Dinge zusammenreimen,aber es gab auch Überraschungen und bei einer Sache habe ich mich vollkommen festgefahren.Sowas mag ich ja immer,wenn ich auf einer falschen Fährte bin und dann "PENG",kommt was ganz anderes heraus.Das ist für mich die perfekte Mischung :) All das habe ich mit großer Spannung verfolgt,denn trotz das ich bei gewissen Stellen den richtigen Riecher hatte, konnte die Autorin die Spannung halten und besonders zum Schluss noch anheben. Bis auf eine Sache mit Andrea zum Ende hin,hat mir das Buch gut gefallen und ich freue mich schon auf einen weiteren,spannenden Teil :)

Eine gelungene Fortsetzung
von Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 07.05.2019

Zum Inhalt Gerade als Andrea Thornton ihre Freundin Sarah vom Flughafen in Norwich abholen will explodiert eine Autobombe. Sarahs Freund Robert wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Sarah leidet unter Amnesie und kann sich nicht mehr an die letzten beiden Jahre erinnern. Die anderen kommen mit leichten Verletzungen davon. Andrea... Zum Inhalt Gerade als Andrea Thornton ihre Freundin Sarah vom Flughafen in Norwich abholen will explodiert eine Autobombe. Sarahs Freund Robert wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Sarah leidet unter Amnesie und kann sich nicht mehr an die letzten beiden Jahre erinnern. Die anderen kommen mit leichten Verletzungen davon. Andrea will nun zusammen mit Christopher untersuchen, was hinter dem Anschlag steckt. Als Robert wieder aufwacht, ist er kurz darauf tot und Christopher steht plötzlich unter Mordverdacht... Meine Meinung Auch im nun fünften Teil der Profiler-Reihe um Andrea Thornton bleibt es spannend. Amy, die wir bereits aus den vorherigen Büchern kennen, tritt wieder in Erscheinung. Neben spannenden Ermittlungen um einen Pharmakonzern geht es auch um mehrere rätselhafte Todesfälle in Glasgow. Da Andrea beschließt, nach Glasgow zu reisen, um dort bei den Ermittlungen zu helfen, wird auch ihre Beziehung zu Greg wieder auf die Probe gestellt. Aber auch das weitere private Umfeld von Andrea ist wieder gut in die Geschichte eingeflochten. Dania Dicken behält ihren gewohnten Schreibstil bei und schafft es den Leser an das Buch zu fesseln. Besonders im letzten Drittel der Erzählung will man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. So konstruiert die Autorin zu den Ermittlungen auch noch eine Geiselnahme mit dramatischem Ausgang. Dabei wird der Leser förmlich ins Geschehen gezogen. Frei nach dem Motto: "Mittendrin statt nur dabei." Die Leserunde Im Rahmen der Leserunde bei lovelybooks.de hatte ich wieder die Möglichkeit meine Gedanken mit denen anderer Leser auszutauschen. Auch die Autorin selbst hat sich aktiv an den Diskussionen rund um das Buch beteiligt. Es hat wieder viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den sechsten Teil der Buchreihe.

Ewig wartet die Dunkelheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 19.04.2019

Am Flughafen in Norwich explodiert eine Autobombe. Profilerin Andrea ist vor Ort, weil sie ihre Freunde Sarah und Robert, die aus Schottland kommen, abholen will. Sie kommt mit dem Schrecken davon, doch die anderen haben nicht so viel Glück: Robert fällt ins Koma, Sarah leidet fortan unter Amnesie. Gemeinsam... Am Flughafen in Norwich explodiert eine Autobombe. Profilerin Andrea ist vor Ort, weil sie ihre Freunde Sarah und Robert, die aus Schottland kommen, abholen will. Sie kommt mit dem Schrecken davon, doch die anderen haben nicht so viel Glück: Robert fällt ins Koma, Sarah leidet fortan unter Amnesie. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Christopher will Andrea nun herausfinden, wer hinter dem Anschlag steckt. Bald aber entgleist die Situation, denn Christopher und Sarah verlieben sich und Robert wacht auf. Doch plötzlich ist er tot - vergiftet. Sofort fällt der Verdacht auf Christopher. Zusammen mit Andrea flieht Christopher nach Schottland und macht sich dort auf die Suche nach dem wahren Mörder. Wer könnte ein Interesse an Roberts Tod haben? Die Entwicklung der Charaktere ist auch im fünften Teil noch gut bemerkbar und spannend zu verfolgen. Es ist schön zu sehen, wie Greg seinen Frieden mit Andreas Job gefunden hat und wie er sie nun wieder mit ganzer Kraft unterstützt. Auch bei Rachel und Jack hat sich alles wieder zum Guten gewendet. Die Geschichte ist sehr gut geschrieben. Bereits am Anfang wird durch den Bombenanschlag stark Spannung aufgebaut. Je länger Andrea und Christopher an diesem Fall arbeiten und je mehr sie herausfinden, desto grösser scheint die Verschwörung zu sein. Ich konnte das Buch kaum noch weglegen, ich musste unbedingt wissen wie es weitergeht. Die Geschichte ist zwar sehr spannend, kommt aber nicht an das WOW-Erlebnis des ersten Teiles ran. Trotzdem eine sehr spannende und lesenswerte Fortsetzung der Profilerin-Reihe!