Meine Filiale

Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1

Die Chroniken der Verbliebenen. Band 1

Chroniken der Verbliebenen Band 1

Mary E. Pearson

(120)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Der Kuss der Lüge

    ONE

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    ONE

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1

    ONE

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    ONE

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Der Kuss der Lüge

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiss: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...

"Da ist alles drin: Fantasy, Liebe, Spannung. Einfach perfekt” Claudia Götz-Walk, Lauterbacher Anzeiger, 25.02.2017

"Eine interessante Konstellation bezüglich der Liebesgeschichte, eine beachtliche Fantasywelt mit liebevoll ausgedachten Details, sowie eine spannende epische Geschichte bieten jede Menge Lesespass.” Alena Magd, captain-fantastic.de, 25.02.2017

"Der Kuss der Lüge ist ein spannender Fantasy-Roman, der als Auftakt zu einer Trilogie Lust auf mehr macht." Friederike Schrade für Delmenhorster Kreisblatt, 19.05.2017

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0036-8
Reihe Die Chroniken der Verbliebenen 1
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 22.1/15.9/4.2 cm
Gewicht 803 g
Originaltitel The Kiss of Deception
Auflage 6. Auflage 2017
Übersetzer Barbara Imgrund
Verkaufsrang 11994

Weitere Bände von Chroniken der Verbliebenen

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Dreiecksbzeziehung mit unerwartetem Plottwist und einem Funken Magie.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt Lia ist die eine erste Tochter und wird, wegen ihrer (hoffentlich noch auftretenden) geheimnsvoller Gabe dem Prinzen aus dem angrenzenden Königsreich versprochen. Kurz vor der Hochzeit flieht sie zusammen mit ihrer Dienerin um vortan ein bäuerliches Leben als Kellnerin zu leben. Fernab von regeln, intriegen und höfischem Getue. Doch was sie nicht weiss, ist dass der Prinz sich auf die Suche nach ihr gemacht hat und ein Auftragsmörder ausgeschickt wurde um sie zu töten. Doch als die beiden jungen Männer auf Lia treffen, kommt alles ganz anders. Zum Cover Zum Glück wurde das Englische Cover übernommen. Es gefällt mir nämlich mega gut. ich liebe die Farbe!! Ich liebe die Schrift.. und naja, das Mädchen sieht auch ansehlich aus. Zum Schreibstil Sehr angenehm zu lesen. Wir haben drei verschiedene Sichten. Einmal aus der Ich Perspektive von Lia, einmal aus der Sicht vom Prinzen und dem Auftragsmörder. Persönliche Meinung Hahaha…. Jaaa, wie soll ich sagen. Dieses Buch kam als vorab Leseexemplar in die Buchhandlung und weil alle von diesem Buch geschwärmt haben, habe ich es mir geschnappt, ohne zu wissen worum es ging. Ich hätte sonst wohl nicht unbedingt dazu gegriffen… mhh. Der Inhalt hört sich nach langweiliger Dreiecksbeziehung an.. und genau das ist es auch.. bis zur Hälfte.. und weiter.. Ich habe in der Mitte eine Rezension auf Goodreads gelesen, die ich SO PASSEND fand, dass ich sie hier gleich einmal verlinken muss: Klick drauf Es war wirklich und wahrhaftig nichts anderes als Lia die ihrer arrangierter Hochzeit geflohen ist und nun in einem ländlichen Dörflein kellnert, dort auf zwei gutaussehnde Typen trifft und die sich beide für sie zu interessieren scheinen… grässlich langweilig. Ausser man steht auf solche Geschichten. Von Fantasy keine spurt, es war eher historischer Natur. Die magischen Kräfte von denen die rede war, werden einfach ignoriert. Die fremden stimmen die lia scheinbar hört (der Leser zumindest ganz klar liest) sind weder fragwürdig noch sonst merkwürdig…. Ich war sooo enttäuscht. Schon wieder wollte ich dem Buch 1 Stern geben. Hohe Erwartungen die nicht erfüllt werden, sind so schlimm… Aber DANN! Dann kam ein sehr unerwartender Plottwist, den ich so cool fand, dass ich gerne das ganze Buch noch einmal von vorne gelesen hätte! Es wurde auch etwas aktionreicher, neue Charaktere kommen ins spiel, geheimnisvolle worte werden gespochen, der Fantasyteil bekommt plötzlich mehr Gewicht. Es enden zumindest so spannend, dass ich dem Buch nun doch eine bessere Bewertung geben kann. Fazit: Dreiecksbzeziehung mit unerwartetem Plottwist und einem Funken Magie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
120 Bewertungen
Übersicht
70
37
9
2
2

Eine Prinzessin auf der Flucht, ein verschmähter Prinz und ein Auftragsmörder
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2021

Wahnsinnig gutes Buch, das mich bis zum Ende gepackt hat. Lia ist eine starke junge Frau in einer Welt, die sie kontrollieren und im Zaun halten will und geht ihren eigenen Weg, anstatt sich von anderen etwas vorschreiben zu lassen. Jedoch wird sie verfolgt: Von dem Prinzen, den sie am Altar stehen gelassen hat und von einem Auf... Wahnsinnig gutes Buch, das mich bis zum Ende gepackt hat. Lia ist eine starke junge Frau in einer Welt, die sie kontrollieren und im Zaun halten will und geht ihren eigenen Weg, anstatt sich von anderen etwas vorschreiben zu lassen. Jedoch wird sie verfolgt: Von dem Prinzen, den sie am Altar stehen gelassen hat und von einem Auftragsmörder, der Lias Leben ein Ende bereiten soll. Das besondere daran ist, dass man lange nicht weiß, wer von den beiden Männern wer ist und dadurch niemandem trauen kann. Trotzdem habe ich natürlich meine eigenen Gedanken dazu gehabt und wurde am Ende komplett sprachlos zurück gelassen...

von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2021
Bewertet: anderes Format

Der Anfang war leider nicht so fesselnd wie erhofft aber nach der Hälfte des Buches, konnte ich dieses absolut nicht mehr aus der Hand legen. Ich freu mich auf Teil 2.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2021
Bewertet: anderes Format

Eine fesselnde Liebesgeschichte mit spannenden Wendungen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4