Meine Filiale

Handbuch Kanon und Wertung

Theorien, Instanzen, Geschichte

eBook
eBook
Fr. 82.90
Fr. 82.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 98.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 82.90

Accordion öffnen
  • Handbuch Kanon und Wertung

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 82.90

    PDF (Springer)

Beschreibung

Wer sagt, welche Literatur es wert ist, dass wir sie lesen? Das Handbuch zeigt alle Instanzen des Literaturbetriebs, in denen Wertungen von Literatur und Kanonbildungen vorkommen von der Literaturkritik über das Verlagswesen bis zu den Literaturhäusern und Museen. Die Ausführungen zu den Kanongeschichten aller grösseren Nationalliteraturen verdeutlichen, wie ein literarischer Kanon entsteht und sich verändert. Dies zeigen exemplarisch auch Beiträge zu verschiedenen Genres, darunter zu Krimi, Fantasy und Comics. Ein Praxiskapitel vermittelt Wege der Analyse von Wertungen und Kanonbildungen.

“Das Handbuch informiert umfassend über den aktuellen Stand der Wertungs- und Kanonforschung, wie sie sich in den vergangenen drei Jahrzehnten herausgebildet hat …” (Günter Butzer, in: Germanistik, Jg. 57, Heft 3-4, 2016)

“... ein insgesamt gehaltvolles und auch überwiegend gut lesbares Referenzwerk ... dieses Handbuch unbedingt in jede geisteswissenschaftliche Bibliothek gehört. Auch in der universitären Lehre verdient es rege eingesetzt zu werden. ... Das Handbuch will also nicht nur belehren, sondern auch nützen ...” (Robert Charlier, in: Jahrbuch für Internationale Germanistik, Jg. 49, Heft 1, 2017)

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Gabriele Rippl, Simone Winko
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 438 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783476053060
Verlag Springer
Dateigröße 4556 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0