Warenkorb
 

Molli Minipony 2 - Eine Schultüte voller Haferkekse

Eine Schultüte voller Haferkekse

Molli Minipony Band 2

Weitere Formate

Hurra, das Minipony Molli bekommt ein neues Zuhause und zieht in einen kleinen Stall im Garten der Wunderwegers ein! Fee ist überglücklich und könnte vor Freude die ganze Welt umarmen. Als die Schule beginnt, ist klar, dass Molli Fee begleiten muss. Denn beste Freunde sind schliesslich unzertrennlich! Fees Lehrerin ist da ganz anderer Meinung, doch Fee hat schliesslich ihren Kopf schon einmal gegen alle Widerstände durchgesetzt ...
Portrait
Andrea Schütze hat in ihrer Kindheit so ziemlich alle Hobbys aus probiert, die man sich nur vorstellen kann. Irgendwann ist sie beim Lesen geblieben und schreibt deshalb auch so gerne Bücher. Mit ihrer Familie lebt sie am südlichsten Zipfel von Deutschland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 17.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-5095-2
Verlag Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 21.6/15.7/2 cm
Gewicht 359 g
Abbildungen mit Illustrationen von Lindermann, Karin
Auflage 1
Illustrator Karin Lindermann
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Molli Minipony

  • Band 1

    47787988
    Molli Minipony 1 - Großes Glück auf kleinen Hufen
    von Andrea Schütze
    (4)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 2

    47787989
    Molli Minipony 2 - Eine Schultüte voller Haferkekse
    von Andrea Schütze
    (2)
    Buch
    Fr.16.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    61100673
    Molli Minipony 3 - Kleiner Sprung für große Wunder
    von Andrea Schütze
    (1)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    114079882
    Molli Minipony - Verliebt bis in die Hufspitzen
    von Andrea Schütze
    Buch
    Fr.15.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wir sind auch verliebt in Molly Minipony
von smillas_booksworld aus Rheinland Pfalz am 25.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nachdem meiner Tochter und mir Band 1 so gut gefallen hat, haben wir uns gleich auf Band 2 gestürzt. Obwohl am Anfang des Buches Fee, deren Geschwister und Molli in Steckbriefen vorgestellt werden, würde ich das Einhalten der Reihenfolge empfehlen. Endlich ist Molli Minipony bei den Wunderwegers angekommen. Fee ist hin und we... Nachdem meiner Tochter und mir Band 1 so gut gefallen hat, haben wir uns gleich auf Band 2 gestürzt. Obwohl am Anfang des Buches Fee, deren Geschwister und Molli in Steckbriefen vorgestellt werden, würde ich das Einhalten der Reihenfolge empfehlen. Endlich ist Molli Minipony bei den Wunderwegers angekommen. Fee ist hin und weg von dem süßen Pony, was auf Gegenseitigkeit zu beruhen scheint, denn Molli folgt Fee unauffällig zur Schule. Die Schüler finden es klasse, ein Pony als »Mitschüler« zu haben, auch wenn die Klassenlehrerin alles andere als begeistert ist. Aber, wie wir schon aus dem ersten Band wissen: Für Fee ist ein Nein ein Fast-Ja und so ist es nicht verwunderlich, dass das kreative Mädel bei der Aussage »...bevor dieses Pferd in meine Klasse kommt, muss mich schon erst der Weihnachtsmann auf einem Kamel zur Schule bringen« direkt anfängt Pläne zu schmieden. Natürlich wird auch Fees Familie wieder in den Plan mit einbezogen - die Beteiligten wissen das zunächst nur nicht. Und Molli hilft natürlich ebenfalls tatkräftig mit! Ich habe diesen Band meiner 6jährigen Tochter vorgelesen, da sie selbst noch nicht lesen kann. Die Handlung besticht durch viel Humor und Kreativität, die Dialoge sind lebendig und beinhalten auch viel Wortwitz. Dadurch gibt es viele Szenen, die zum Lachen bringen. Auch in diesem Band gibt es einige schöne schwarz-weiß Illustrationen im Stil von Bleistiftzeichnungen, die meine Tochter gerne betrachtete. Sie konnte es immer kaum abwarten, bis das nächste Bild kam. Mehr will ich gar nicht verraten, denn wer den ersten Band gelesen hat, weiß was auf ihn zukommt. :) Wir freuen uns schon auf weiteren (Vorlese-)Stoff rund um Molli Minipony und Fee.

wieder witzig und unterhaltsam
von MarTina am 15.04.2017

Endlich zieht Molli Minipony bei Fee und ihrer Familie ein. Eigentlich müsste Fee jetzt wunschlos glücklich sein, doch sie ist es nicht. Molli Minipony darf sie nämlich nicht in die Schule begleiten, da Fees Lehrerin etwas dagegen hat. Doch so leicht gibt sich Fee nicht geschlagen. Vielleicht gibt es ja doch einen Weg, wie Molli... Endlich zieht Molli Minipony bei Fee und ihrer Familie ein. Eigentlich müsste Fee jetzt wunschlos glücklich sein, doch sie ist es nicht. Molli Minipony darf sie nämlich nicht in die Schule begleiten, da Fees Lehrerin etwas dagegen hat. Doch so leicht gibt sich Fee nicht geschlagen. Vielleicht gibt es ja doch einen Weg, wie Molli Minipony mit in die Klasse darf? Meine Meinung: Bei dieser Geschichte handelt es sich um das zweite Molli Minipony-Abenteuer. Die Geschichte knüpft direkt an den ersten Band an. Falls man Band 1 nicht kennt, fehlt also auch ein bisschen Vorwissen. Es empfiehlt sich daher, die Bücher der Reihe nach zu lesen. So ist der Lesespaß am Größten. Nun ist Molli Minipony also endlich bei Fee und ihrer Familie. Doch dann muss Fee Molli morgens gleich alleine lassen, weil sie in die Schule geht. Dass dies Fee nicht gefällt, kann man sich denken. Natürlich schafft es Fee auch wieder, ihrer Lehrerin eine - eigentlich - unlösbare Bedingung abzuringen. Dass diese erfüllt werden kann, ist für Fee sonnenklar. Dann kommt ihr auch noch ein glücklicher Zufall zu Hilfe. Daneben wird sie durch ihre Brüder, die Eltern (auch wenn ihnen das nicht wirklich bewusst ist) und natürlich Molli Minipony unterstützt. So kommt Fee ihrem Ziel langsam aber sicher näher. Es machte wieder richtig Spaß, Fees Anstrengungen mitzuverfolgen. Außerdem finde ich den Zusammenhalt und die Harmonie in der Familie Wunderweger einfach toll. Daneben ist es natürlich schön zu sehen, dass Fee nicht aufgibt, obwohl die ihr gestellten Aufgaben eigentlich auf den ersten Blick nicht erfüllbar scheinen. Fee lebt und handelt nach dem Grundsatz "Geht nicht, gibts nicht". Das gefällt mir wirklich sehr. Die Geschichte ist in 7 Kapitel aufgeteilt. Außerdem ist der Zeilenabstand und die Schriftgröße an kleine Leser angepasst. Daneben gibt es wieder tolle schwarz-weiße Illustrationen, die den Text etwas auflockern. Auch der Schreibstil ist wieder frisch, flüssig und kindgerecht. Fazit: Auch dieses Abenteuer war wieder witzig und unterhaltsam. Ich mag Fee und ihre Familie richtig gern. Auf alle Fälle eine empfehlenswerte Reihe!