Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Martin Niemöller

Vom Marineoffizier zum Friedenskämpfer

Der ausgewiesene Martin Niemöller-Kenner Michael Heymel erzählt in seiner Biographie die Geschichte einer erstaunlichen Emanzipation. Als führende Gestalt im Kirchenkampf gegen Hitler, als profilierter Vertreter des bundesdeutschen Protestantismus und als streitbarer, gegen die deutsche Wiederbewaffnung aufbegehrender religiöser Pazifist gehört Martin Niemöller (1892-1984) heute zu den bekanntesten Kirchenmännern des 20. Jahrhunderts. Dass er zum Mann des Widerstands, zum Friedenskämpfer und kirchlichen Nonkonformisten wurde, war freilich alles andere als selbstverständlich. Der kaiserliche Marineoffizier und U-Boot-Kommandant, Pfarrer in der Weimarer Republik, teilte die deutschnationalen Auffassungen und antidemokratischen Ressentiments vieler seiner Zeitgenossen. Doch die nationalsozialistische Diktatur und ihr Kampf gegen das Christentum brachten Niemöller dazu, sich aus den überkommenen Denkmustern des obrigkeitstreuen Nationalprotestantismus zu lösen. Aus souveräner Quellenkenntnis erzählt der Autor ein auch politisch hochinteressantes Leben auf spannende Weise neu.

Rezension
»...ein fein differenziertes Porträt des kämpferischen, oft polarisierenden Kirchenmanns.« wiesbadener-kurier.de

»Es bildet das Verdienst des Verfassers, ein äusserst kenntnisreiches, fazettenhaftes Bild entworfen zu haben, das die Persönlichkeit Martin Niemöllers faszinierend darstellt.« Das Historisch-Politische Buch

»...aus souveräner Quellenkenntnis spannend und überraschend neu erzählt.« Kirche In

» Obwohl Michael Heymel ohne jeden Zweifel mit seinem Herzen nahe bei Martin Niemöller steht, ist es ihm gelungen, durch penible Quellenauswertung eine zugleich spannende - und auch gut geschriebene - wie ausgewogene Darstellung zu Papier zu bringen.« Jahrbuch der Evangelischen Kirchengeschichte des Rheinlandes

»Anders als die bisherigen Niemöller-Biographen berücksichtigt der Verfasser M. Heymel dessen Selbstzeugnisse und ist von daher ein Gewinn, mit dem ich diese Biographie gelesen habe.« (Forum Nr. 81)

»Heymel leistet mit seiner engagierten wie abwägenden Biographie zur neuen Entdeckung Niemöllers einen grossartigen Beitrag.« (Blätter für pfälzische Kirchengeschichte 84)
Portrait
Michael Heymel, geb. 1953, Pfarrer Dr. theol. habil., war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralarchiv der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Er beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Geschichte der Evangelischen Kirche in der Zeit des Nationalsozialismus.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-650-40196-0
Verlag Lambert Schneider Verlag
Maße (L/B/H) 22.1/15.1/3 cm
Gewicht 504 g
Abbildungen 20 schwarz-weiße Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.