Meine Filiale

The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet

Postapokalyptischer Thriller

Nicholas Sansbury Smith

(7)
eBook
eBook
Fr. 5.90
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet

    Festa Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Festa Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 5.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Unheimlich und unglaublich fesselnd. Action, Action und noch MEHR ACTION! In den Geheimlabors des amerikanischen Militärs gerät eine Biowaffe ausser Kontrolle. Innerhalb von Tagen rast die Pest um den Globus und rottet den grössten Teil der Menschheit aus. Buch 1: Alles beginnt in Vietnam, wo US-Soldaten VX99 injiziert wird, ein experimentelles Medikament, das zu Halluzinationen führt und sie in wahnsinnige Tötungsmaschinen verwandelt. Wir müssen einen grausamen Preis zahlen! Diese Serie erreichte in den USA Bestsellerstatus und wird gefeiert als genialer Vorreiter eines neuen Genres.

Nicholas Sansbury Smith gab vor einigen Jahren seinen Job in der Stadtverwaltung von Iowa auf, um sich ganz seiner wahren Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Inzwischen hat er mehrere postapokalyptische Romane veröffentlicht. Die Reihe THE EXTINCTION CYCLE (bisher 6 Bände) erreichte Bestsellerstatus und wird gefeiert als genialer Vorreiter eines neuen Genres. Nicholas lebt mit seiner Familie und einigen geretteten Tieren in Des Moines, Iowa, und wenn er gerade mal nicht seinen Weltuntergangsfantasien nachgeht, nimmt er an Triathlon-Wettkämpfen teil.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783865524959
Verlag Festa Verlag
Dateigröße 1185 KB
Verkaufsrang 29632

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Vorsicht Bissig!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Highlight für Fans des Horror-Genres. Sauspannend, gut geschrieben/flüssig zu lesen (Respekt für die Deutsche Übersetzung), und das Grauen ist nervenzehrend nachvollziehbar.... Band 2+3 werden gleich nachbestellt.

Mal was neues
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenbrück am 30.03.2021

Einmal eine etwas andere Katastrophe. Keine Zombie Apokalypse im sinne von Walking Dead. Eine Story die neugierig macht und dazu verleitet das Buch nicht ohne Grund aus der Hand zu legen.

„Ich habe immer befürchtet, dass einmal so etwas wie das passieren würde - ...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...dass jemand an höherer Stelle etwas Dummes tun und die Welt zum Teufel jagen würde.“ Und im Auftakt zur „The Extinction Cycle“-Reihe von Nicholas Sansbury Smith wurde die Welt zum Teufel gejagt und zwar mit allem, was knallt und ballert! Eine Droge (VX99), die sich US-Soldaten in Vietnam gespritzt haben, um zu reinen Tötung... ...dass jemand an höherer Stelle etwas Dummes tun und die Welt zum Teufel jagen würde.“ Und im Auftakt zur „The Extinction Cycle“-Reihe von Nicholas Sansbury Smith wurde die Welt zum Teufel gejagt und zwar mit allem, was knallt und ballert! Eine Droge (VX99), die sich US-Soldaten in Vietnam gespritzt haben, um zu reinen Tötungsmaschinen zu werden, wurde in der Gegenwart in einem unterirdischen Labor mit dem Ebola-Virus verbunden. Dadurch wurde eine völlig neue Biowaffe geschaffen, die nun allerdings außer Kontrolle gerät, sich rasant ausbreitet und Menschen in Monster verwandelt, die nicht nur die Welt in Schutt und Asche legen sondern auch die Menschheit Stück für Stück ausrotten… Der Festa-Verlag wirbt mit dem Slogan „Action, Action und noch mehr Action!“ und man hat hier absolut nicht übertrieben. Von Anfang bis Ende wird hier das Gaspedal durch das Bodenblech gedrückt und locker lassen ist nicht. Der Puls als Leser schießt zwischendurch gepflegt in die Höhe und nur mal ab und zu werden kleine Nägel der Erkenntnis und Erklärung in dieses Actionbrett geschlagen. Wer Biologie studiert hat, wird zwischendurch vielleicht den Kopf schütteln, aber ich habe den unheimlichen Vorteil, dass ich von sowas keine Ahnung habe, alles nachvollziehbar fand und mich auf den über 400 Seiten einfach nur wunderbar unterhalten gefühlt habe. Hier wird man einfach nur rasant durchgebolzt, ist zwischendurch froh, wenn man mal Luft holen kann und bekommt einfach nur in grandioser Form das serviert, was draufsteht: Action! Wer auf postapokalyptische Thriller mit ordentlich Geballer steht, der sollte hier dringend zugreifen, denn besser habe ich es bisher noch nicht gelesen! Einfach nur fett!

  • Artikelbild-0