Meine Filiale

Das Herz kommt zuletzt

Roman

Margaret Atwood

(13)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Das Herz kommt zuletzt

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 37.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer wohnt schon gern in seinem Auto? Zumal, wenn marodierende Banden die Stadt beherrschen? Stan und Charmaine, ein nettes, normales Paar, durch die Wirtschaftskrise in Not geraten, werden immer verzweifelter. Eine Anzeige verspricht Rettung: das Positron Project, ein "soziales Experiment", verspricht ein Leben in Sicherheit und geregelten Verhältnissen. Hastig unterschreiben sie, obwohl die Bedingungen eigenwillig sind - alle Bewohner der streng abgeschiedenen Stadt Consilience wechseln im Monatsturnus zwischen dem Status eines Gefangenen und dem eines Freien. Zunächst läuft alles bestens - auch wenn Charmaine und Stan, ohne dass der jeweils andere davon weiss, eine sexuelle Obsession für ihre Hauspartner entwickeln - also jene Leute, die ihr schmuckes Heim bewohnen, wenn sie selbst ihren Gefängnismonat absolvieren. Doch dann finden sich Charmaine und Stan durch einen "Buchungsfehler" in verschiedenen Zyklen wieder, und bald ist viel mehr gefährdet als nur ihre Ehe ...

»›Das Herz kommt zuletzt‹ ist ein wunderbar absurdes Buch.«, Deutschlandfunk Kultur, 27.06.2017

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Man Booker Prize, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Pen-Pinter-Preis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Margaret Atwood lebt in Toronto.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783827079374
Verlag Berlin Verlag
Originaltitel The Heart Goes Last
Dateigröße 1323 KB
Übersetzer Monika Baark

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
4
4
0
0

Eine besorgniserregend reale Dystopie
von Marcs Bücherecke am 18.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was ein Werk! Schon lange schwärmt Marc von den Büchern von Margaret Atwood und nun habe ich mich endlich an eines ihrer aktuelleren Bücher getraut. Ihr Schreibstil ist einfach magisch! Fließend, bildgewaltig und komplett mitnehmend. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass mir so eine Freude bereiten konnte, wenn man nach dem S... Was ein Werk! Schon lange schwärmt Marc von den Büchern von Margaret Atwood und nun habe ich mich endlich an eines ihrer aktuelleren Bücher getraut. Ihr Schreibstil ist einfach magisch! Fließend, bildgewaltig und komplett mitnehmend. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass mir so eine Freude bereiten konnte, wenn man nach dem Stil geht. Leider war die Handlung mir zwischenzeitlich aber ein wenig zu langatmig. Gefühlte Ewigkeiten habe ich Stan und Charmaine in ihrem Alltag begleitet, der zwar nichts mit meinem Alltag zu tun hat, von unterhaltsam oder sogar Spannung aber kilometerweit weg ist. Auch die Persönlichkeiten von Stan und Charmaine konnten mich nicht vollends überzeugen, waren sie doch anfangs noch sehr stereotypisch und gegen Ende ein wenig zu "verdreht". Ich weiß nicht, ob ersichtlich ist, was ich hiermit ausdrücken möchte. Hoffe es aber mal Diese kleinen Kritikpunkte sind allerdings nicht nur klein, sondern WINZIG. Das Buch ist gelungene, spannende Unterhaltung, reißt einen mit (bis auf die Ausnahme im Mittelteil) und lässt einen auch nicht mehr los. Was mich besonders an diesem Buch angesprochen und zugleich extremst verstört hat, ist die Tatsache, dass die Geschichte derart gut konstruiert ist, dass ich mich mehrmals fragte, ob es so unwahrscheinlich ist, solch einer Zukunft entgegen blicken zu müssen..... Fazit: Das geht in diesem Fall jetzt wirklich schnell! Lesen! An diesem Buch sollte fast kein Weg vorbeiführen.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2019
Bewertet: anderes Format

Margaret Atwood ist für mich die Großmeisterin der Literatur! Auch hier überzeugt sie wieder auf ganzer Linie! Dystopisch und spannend - ein Leseerlebnis!

Atemlos in Topform
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 19.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder ist es eine Freude Margret Anteils zu folgen. Tolle Sprache, tolle Handlung

  • Artikelbild-0