Warenkorb
 

Das Herz des Verräters

Die Chroniken der Verbliebenen. Band 2

Die Chroniken der Verbliebenen / The Remnant Chronicles 2

Lia wird in den Palast von Venda verschleppt und muss um ihr Leben fürchten. Eine Flucht wäre der einzige Ausweg, scheint jedoch unmöglich. Stattdessen setzt sie alles daran, sich im Palastleben zurechtzufinden. Sie hat längst ihr Herz an einen der Männer aus der Taverne verloren, und auch erfahren, wer er wirklich ist. Doch Gut und Böse sind nicht eindeutig verteilt. Denn auch der Mann, der eigentlich ihr Feind sein müsste, stellt sich plötzlich ein ums andere Mal auf ihre Seite. Warum?

Während Lia am Palast nach neuen Verbündeten sucht, wird sie immer häufiger von der Gabe der Vorsehung heimgesucht. Galt sie lange als diejenige Erstgeborene, die ohne dieses wichtige Talent geboren wurde, so zeigt sich ihr die Zukunft nun immer häufiger. Doch dieser Blick offenbar Dinge, die nicht nur ihr Schicksal, sondern auch das Schicksal eines ganzen Volkes beeinflussen könnten ...
Rezension
"Superspannend!" Bravo Girl!, 17.05.2017

"Absolut spannend und lesenswert." Angelika Zwickl, bn. bibliotheksnachrichten, 2017
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 527 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732540808
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 3420 KB
Verkaufsrang 13.612
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Chroniken der Verbliebenen / The Remnant Chronicles

  • Band 1

    47838258
    Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (137)
    eBook
    Fr.16.00
  • Band 2

    47862907
    Das Herz des Verräters
    von Mary E. Pearson
    (70)
    eBook
    Fr.16.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    64552393
    Die Gabe der Auserwählten
    von Mary E. Pearson
    (62)
    eBook
    Fr.16.00
  • Band 4

    85245331
    Der Glanz der Dunkelheit
    von Mary E. Pearson
    (59)
    eBook
    Fr.16.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Fazit: Ich fand es langweilig“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel



Zum Inhalt

Lia und Rafe wurden von Kaden gefangengenommen und nach Venda gebracht wo sie dem Komizar gegenübertreten. Während Rafe sich als Abgesandter des Prinzen ausgibt muss Lia sich dem Komizar alleine stellen und der hat so seine ganz eigenen Pläne.



Persönliche Meinung

Mir hat der erste Band ja nicht sonderlich gefallen. Weshalb ich trotzdem zu Band zwei gegriffen habe ist mir selber ein Rätsel. Besser war der nämlich nicht. Ich finde die Reihe hat es weiterhin nicht verdient „Fantasy-Roman“ genannt zu werden, denn ausser einer anderen Welt, die auch einfach unser Mittelalter sein könnte, gibt es nichts Fantastisches in diesem Buch.



Lia geht mir auf die Nerven. Sie ist die typische Verkörperung einer Mary Sue und all ihre Fehler waren natürlich von ihr gewollt oder werden im späteren Verlauf gut und richtig. Mal ist sie die unschuldige die Hilfe benötigt, dann ist sie superstark und kann alles. Das ganze Volk himmelt sie an und sie hat nicht nur den Rafe den sie sooo liebt, dass sie alles riskiert um kurz mal mit ihm rumzuknutschen (statt zu flüchten oder zu planen wie sie flüchten können) gleichzeitig macht sie dem armen kaden Hoffnungen, ohne sich zu reflektieren oder zu hinterfragen und hei, könnte direkt von Maas sein, aber da gibt einen dritten Typen. Den liebt sie zwar auch nicht, aber das hält sie nicht davon ab, seine Spielchen mitzuspielen (und zu meinen, dass sie besser ist! Gott wie die mich nervt!!)



Storytechnisch geht es auch kaum voran, die einzigen Lichtblicke waren diese Zwischenspiele, deren Sinn ich aber noch nicht verstehe.



Ob ich Band 3 (und im Deutschen Band 4) noch lesen werde steht echt in den Sternen. Wären bloss die Cover nicht so verdammt hübsch.



Fazit: Ich fand es langweilig



Zum Inhalt

Lia und Rafe wurden von Kaden gefangengenommen und nach Venda gebracht wo sie dem Komizar gegenübertreten. Während Rafe sich als Abgesandter des Prinzen ausgibt muss Lia sich dem Komizar alleine stellen und der hat so seine ganz eigenen Pläne.



Persönliche Meinung

Mir hat der erste Band ja nicht sonderlich gefallen. Weshalb ich trotzdem zu Band zwei gegriffen habe ist mir selber ein Rätsel. Besser war der nämlich nicht. Ich finde die Reihe hat es weiterhin nicht verdient „Fantasy-Roman“ genannt zu werden, denn ausser einer anderen Welt, die auch einfach unser Mittelalter sein könnte, gibt es nichts Fantastisches in diesem Buch.



Lia geht mir auf die Nerven. Sie ist die typische Verkörperung einer Mary Sue und all ihre Fehler waren natürlich von ihr gewollt oder werden im späteren Verlauf gut und richtig. Mal ist sie die unschuldige die Hilfe benötigt, dann ist sie superstark und kann alles. Das ganze Volk himmelt sie an und sie hat nicht nur den Rafe den sie sooo liebt, dass sie alles riskiert um kurz mal mit ihm rumzuknutschen (statt zu flüchten oder zu planen wie sie flüchten können) gleichzeitig macht sie dem armen kaden Hoffnungen, ohne sich zu reflektieren oder zu hinterfragen und hei, könnte direkt von Maas sein, aber da gibt einen dritten Typen. Den liebt sie zwar auch nicht, aber das hält sie nicht davon ab, seine Spielchen mitzuspielen (und zu meinen, dass sie besser ist! Gott wie die mich nervt!!)



Storytechnisch geht es auch kaum voran, die einzigen Lichtblicke waren diese Zwischenspiele, deren Sinn ich aber noch nicht verstehe.



Ob ich Band 3 (und im Deutschen Band 4) noch lesen werde steht echt in den Sternen. Wären bloss die Cover nicht so verdammt hübsch.



Fazit: Ich fand es langweilig

Kundenbewertungen

Durchschnitt
70 Bewertungen
Übersicht
46
20
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2018
Bewertet: anderes Format

Nicht ganz so gut wie der erste Band, da er sich doch ganz schön gezogen hat. Aber Lia ist einfach ein starker Charakter und ich kann es nicht erwarten mehr über sie zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2018
Bewertet: anderes Format

So richtig gepackt hat mich Fortsetzung erst nach einigen Seiten, aber natürlich wollte ich wissen, für wen Lia sich entscheidet und ob sie aus Venda fliehen kann. Lesenswert!

Die Lügen gehen weiter!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist nicht einfach zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Diese Erfahrung muss nun auch Lia machen. Sie ist Gefangene in Venda und muss für ihr Überleben kämpfen. Wem kann sie trauen? Meistens ist der zweite Teil einer Reihe der Schwächste, was man von diesem Buch aber nicht behaupten... Es ist nicht einfach zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Diese Erfahrung muss nun auch Lia machen. Sie ist Gefangene in Venda und muss für ihr Überleben kämpfen. Wem kann sie trauen? Meistens ist der zweite Teil einer Reihe der Schwächste, was man von diesem Buch aber nicht behaupten kann! Liebe, Intrigen, Geheimnisse und Action, dieser Band verbindet alles, was das Leserherz begehrt. Lias Geschichte geht spannend weiter.