Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Persien

Gottes vergessener Garten • Meine Reisen durch den Iran

(1)
Von Ramin, dem Filmemacher, der Pferdezüchterin Louise und anderen Reisegefährten, von Begegnungen in verrauchten Teestuben oder einsamen Bergdörfern, von schneebedeckten Schluchten und der Weite der Wüste, prächtigen Moscheen und Tempelanlagen: Zwischen 2002 und 2005 hat der preisgekrönte Schriftsteller Jason Elliot den Iran durchquert und legt darüber einen grandiosen Bericht vor.
Portrait
Jason Elliot, geboren 1956, lebt in London. Der Reporter und Reiseschriftsteller spricht Farsi, was bei seiner mehr als dreijährigen Durchquerung des Iran in den Jahren 2002 bis 2005, Grundlage für sein Buch »Persien. Gottes vergessener Garten«, unabdingbar war. Elliots erstes Buch »Unerwartetes Licht« wurde mit demrenommierten Thomas Cook/Daily Telegraph Travel Book Award ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492952934
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 14798 KB
Übersetzer Barbara Heller, Rudolf Hermstein
Verkaufsrang 25.430
eBook
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Persien

Persien

von Jason Elliot
eBook
Fr. 16.00
+
=
Couchsurfing im Iran

Couchsurfing im Iran

von Stephan Orth
(17)
eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 28.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Gottes vergessener Garten
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jason Elliot ist Journalist und Reiseschriftsteller. Er spricht Farsi und reiste mehr als drei Jahre lang von 2002 bis 2005 quer durch den Iran. Aus seinen Reisenotizen entstand dieses interessante und spannende Buch. So stehehn wir vor den Ruinen von Persepolis, besuchen die altehrwürdigen Kulturstädte Isfahen und... Jason Elliot ist Journalist und Reiseschriftsteller. Er spricht Farsi und reiste mehr als drei Jahre lang von 2002 bis 2005 quer durch den Iran. Aus seinen Reisenotizen entstand dieses interessante und spannende Buch. So stehehn wir vor den Ruinen von Persepolis, besuchen die altehrwürdigen Kulturstädte Isfahen und Yazd, besuchen Kerman und Golestan. Prachtvolle Bauten lernen wir kennen und weite, grossartige Landschaften tun sich. Lebendig und mit Humor gelingt es dem Autor in vielen Begegnungen die Menschen dieses Landes und seine Kultur nahe zubringen. Ein wunderbares Buch, eine unvergessliche Reise in Gottes vergessener Garten.