Meine Filiale

Der Panther

Lyrik und Prosa

Rainer Maria Rilke

(10)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Der Panther

    CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Rainer Maria Rilke (1875-1926) zählt zu den beliebtesten deutschsprachigen Lyrikern des 20. Jahrhunderts. Seine einfühlsame Bildsprache und sein sinnlicher Umgang mit Worten begeistern bis in unsere Gegenwart hinein und gehören zu den bedeutendsten Zeugnissen der literarischen Moderne.
Donata Höffer und Peter Franke rezitieren einen Querschnitt aus dem vielfältigen Werk Rilkes, darunter beliebte Gedichte aus den Lyriksammlungen "Das Stunden-Buch", "Neue Gedichte" und dem prosalyrischen Zyklus "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke".

Aus dem Inhalt: Der Panther • Dame auf einem Balkon • Fortschritt • Der Ball • Requiem auf den Tod eines Knaben • Blaue Hortensie • Der Schutzengel • Buddha (Schon von ferne fühlt …) • Duineser Elegien I. + IIX. (1912-14) • Lösch mir die Augen aus • Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens • Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort • Ach wehe, meine Mutter reisst mich ein • Liebes-Lied • Die Stille • Einsamkeit • Herbsttag • Jetzt reifen schon die roten Berberitzen • Buddha (Als ob er horchte.) • Das Karussell • Die Sonette an Orpheus I, II, III + XXI, XXII, XXIII (1922) Herbst Pietà • Ernste Stunde • Abend • Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke (1906)

Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.§Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Donata Höffer, Peter Franke
Spieldauer 68 Minuten
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Verlag Goyalit
Format & Qualität MP3, 67 Minuten, 57.22 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4057664059031

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Das bekannte Rilke-Gedicht ist wundervoll inszeniert in diesem Bilderbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Aus der Reihe „Poesie für Kinder“ aus dem Kindermann Verlag Berlin hat es mir Rainer Maria Rilkes „Der Panther“ absolut angetan! Das bekannte Gedicht wird um melancholische Illustrationen von Julia Nüsch herum erweitert, die Rilke zeigen wie er den Zoo Menageries du Jardin des Plantes betritt. Er erblickt den Panther, und sein ... Aus der Reihe „Poesie für Kinder“ aus dem Kindermann Verlag Berlin hat es mir Rainer Maria Rilkes „Der Panther“ absolut angetan! Das bekannte Gedicht wird um melancholische Illustrationen von Julia Nüsch herum erweitert, die Rilke zeigen wie er den Zoo Menageries du Jardin des Plantes betritt. Er erblickt den Panther, und sein Blick drückt so viel Mitgefühl für das eingesperrte Tier aus. Die nächsten Worte bilden das Gedicht ab und zeigen die traurige schwarze Gestalt, in deren Inneren eine majestätische Raubkatze gefangen durch die Gitterstäbe ist. Toll umgesetzt! Das Gedicht ist wundervoll inszeniert in diesem Bilderbuch!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2020
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch dreht sich ganz um eines von Rilkes bekanntesten Gedichten: "Der Panther". Die wunder-wunderschönen Illustrationen untermalen die Strophen seitenweise und verleihen ihnen zusätzlich etwas Magisches! Gerade auch für Erwachsene ein überaus ästhetischer Regalschatz!

Beeindruckend illustriert
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Poesie verlangt im Vergleich mehr vom Leser als Prosa - also total vereinfach gesagt. Dadurch dass Gedichte in den meisten Fällen weit kürzer sind als Romane oder sogar Kurzgeschichten, trägt jedes gewählte Wort vergleichweise mehr Gewicht als in der Prosa. Das heißt aber auch, dass Gedichte auf kürzerer Strecke sich direkt weit... Poesie verlangt im Vergleich mehr vom Leser als Prosa - also total vereinfach gesagt. Dadurch dass Gedichte in den meisten Fällen weit kürzer sind als Romane oder sogar Kurzgeschichten, trägt jedes gewählte Wort vergleichweise mehr Gewicht als in der Prosa. Das heißt aber auch, dass Gedichte auf kürzerer Strecke sich direkt weit mehr ausbreiten können. Das ist auch ein klarer Unterschied zwischen "Poesie für Kinder" und "Weltliteratur für Kinder" aus dem Kindermann Verlag. Während bei letzterer die Verknappung Prinzip sein muss, hat erstere viel Platz zur Entfaltung, was im Idealfall Kindern zeigt, was Poesie mit Menschen anstellen kann. Rilkes "Der Panther" ist sicherlich kein Werk, mit dem Kinder undiskutiert allein gelassen werden sollten - es birgt eine Melancholie in sich, die hoffentlich nicht so viele Kinder als Dauergefühl haben. Dass Julia Nüsch aber genau das einfängt und den Panther nicht verniedlicht, ist ein großer Beitrag zum Ernstnehmen von Kindern. Es ist absolut vernünftig, ihnen auch die Schattenseite der Welt zu zeigen - wenn man sie dann auch auffängt. Wie üblich: Empfehlenswertes aus dem Kindermann Verlag!

  • Artikelbild-0
  • Der Panther

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Panther

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Panther
    1. Der Panther