Schau mich an, wenn ich mit dir rede!

Roman

Monika Helfer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Schau mich an, wenn ich mit dir rede!

    Jung u. Jung

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Jung u. Jung

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Vev ist ein Scheidungskind, ihre Familie ist grösser, als sie es schon einmal war. Da ist die Mutter, Sonja, die auch mithilfe von Drogen nicht recht über die Scheidung hinwegkommt, und da ist ihr Neuer, den alle nur The Dude nennen, einer, der die Dinge in die Hand nimmt und aufräumt in Sonjas Leben. Und da ist Milan, Vevs Vater, der zu Natalie und ihren beiden Töchtern zieht, aber auch in seiner neuen Familie nicht den richtigen Platz findet. Sie alle gehören irgendwie zusammen, weil sie nicht voneinander loskommen. Und Vev? Und die anderen Kinder? Die Kinder lernen schnell, wie das Spiel läuft, und spielen es bald besser als die Erwachsenen. Es sind skandalös alltägliche Verhältnisse, die Monika Helfer in den Blick nimmt. Sie geht nahe heran an die Menschen, die darin leben, die mit sich und den anderen zurechtzukommen versuchen. Ihr Blick ist entlarvend, aber auch voller Empathie, schonungslos, aber immer im Dienst der Aufrichtigkeit. Und was aus grösserer Entfernung wie eine Familie aussieht, ist bei näherer Betrachtung eben oft nicht mehr als ein fein austariertes System von Eigeninteressen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 186 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783990271551
Verlag Jung und Jung Verlag
Dateigröße 2170 KB
Verkaufsrang 6918

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Überraschende Erzählung, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Schau mich an, wenn ich mit dir rede" fesselt, ohne einen großen Spannungsbogen aufbauen zu müssen. Es werden Einblicke in das Leben einer Familie gewährt, die trotz ungewöhnlicher, ja unglücklicher Konstellationen doch ganz normal wirkt. Die Perspektivenwechsel erfolgen mit einer unglaublichen Leichtigkeit und lassen das Leben... "Schau mich an, wenn ich mit dir rede" fesselt, ohne einen großen Spannungsbogen aufbauen zu müssen. Es werden Einblicke in das Leben einer Familie gewährt, die trotz ungewöhnlicher, ja unglücklicher Konstellationen doch ganz normal wirkt. Die Perspektivenwechsel erfolgen mit einer unglaublichen Leichtigkeit und lassen das Leben und Handeln der diversen Figuren, mit denen man sich eher nicht identifizieren möchte, plötzlich nachvollziehbar werden.

  • Artikelbild-0