Wie Start-ups scheitern

Theoretische Hintergründe und Fallstudien innovativer Unternehmen

Michael Neumann

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 158.00
Fr. 158.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 158.00

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 102.90

Accordion öffnen
  • Wie Start-ups scheitern

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 102.90

    PDF (Gabler)

Beschreibung

Der Autor analysiert 15 Fallstudien real gescheiterter innovativer und wachstumsorientiert geplanter Unternehmen. Hierbei stellt er anschaulich die Gründe und Verlaufsmuster krisenhafter Entwicklungen dar und illustriert die Vielfalt der Ursachen des Scheiterns. Indem er dazu jeweils die gesamte Unternehmensentwicklung und nicht nur die Phase unmittelbar vor der Insolvenz betrachtet, ermittelt er neue Erkenntnisse speziell zu den Bereichen Gesellschaftsstrukturen, Vertrieb & Marketing, Reflexion und Belastungssituationen.

Der Autor ist Leiter des Risikocontrollings einer Grosssparkasse und war zuvor im Kreditgeschäft mit Firmenkunden tätig.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 505
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-16403-4
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 24.6/17.3/3.4 cm
Gewicht 1180 g
Abbildungen 47 schwarzweisse Abbilmit 4 FarbabbildungenFarbabb., 4 Farbtabellen
Auflage 1. Auflage 2017

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Erkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre zum Scheitern von Start-ups, ergänzt um eine attributionstheoretische Perspektive.- 15 Fallstudien real gescheiterter Unternehmen.- Schlussfolgerungen betroffener Unternehmer für ihr zukünftiges Handeln.