Meine Filiale

Viva

Ausgezeichnet mit dem Prix du meilleur roman des lecteurs de Points. Ungekürzte Ausgabe

Patrick Deville

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Viva

    Unionsverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Unionsverlag

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Viva

    Bilger, R

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Bilger, R

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Patrick Deville führt uns in dreissig Kapiteln, die übersprudeln von Anekdoten, historischen Fakten und schicksalshaften Begegnungen. Mitten hinein ins brodelnde Geschehen. Trotzki, dem die sowjetische Staatsbürgerschaft aberkannt wurde, befindet sich auf der Flucht. Frida Kahlo und Diego Rivera setzen sich dafür ein, dass Mexiko dem in Ungnade gefallenen Revolutionär Asyl gewährt. 1936 reiste Malcolm Lowry nach Acapulco, dann nach Cuernavaca. Er begann und vollendete »Unter dem Vulkan«. Malcolm Lowry bewundert Trotzki, der selber ein begnadeter Schriftsteller war, und die Idee einer weltumfassenden Revolution.
Wie immer in Patrick Devilles Werk begegnen wir jenen Menschen, die sich in ihrem Handeln, im Gelingen und Scheitern ihrer Ideen, unsterblich gemacht haben: Frida Kahlo, Diego Rivera, Tina Modotti, der geheimnisumwitterte B. Traven, André Breton und Antonin Artaud, auf der Suche nach den Tarahumaras im Hochland von Mexiko.

Patrick Deville – Französischer Schriftsteller und Reisender mit kosmopolitischem Esprit, Leiter des MEET in Saint-Nazaire. Er wurde 1957 geboren, ist Autor von mehr als einem Dutzend Romanen, darunter der Weltbestseller »Pest & Cholera«.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03762-062-5
Verlag Bilger, R
Maße (L/B/H) 19/13.7/2.5 cm
Gewicht 365 g
Übersetzer Holger Fock

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2020
Bewertet: anderes Format

Der Abenteuerroman von Patrick Deville führt direkt nach Mexiko ins Jahre 1937 der Ankunft Trotzkis in Managua. Gleichzeitig verwebt er mehrere Lebensweg zu einer farbenprächtigen Story rundum Malcolm Lowry, Frida Kahlo und nicht zuletzt Leo Trotzki. Ein Ritt auf dem Vulkan.

Gewalt und Begegnung
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Patrick Deville hat sich mit seiner Schreibweise einen singulären Literaturstil erarbeitet. In seinen Büchern entfaltet er literarisch-dokumentarische Collagen. In "Viva" geht es um Mexiko in den 30ziger Jahren. Trotzki trifft in Mexiko ein. Deville breitet mit Trotzkis eintreffen in Mexiko explosionsartig ein Netz von Begegnun... Patrick Deville hat sich mit seiner Schreibweise einen singulären Literaturstil erarbeitet. In seinen Büchern entfaltet er literarisch-dokumentarische Collagen. In "Viva" geht es um Mexiko in den 30ziger Jahren. Trotzki trifft in Mexiko ein. Deville breitet mit Trotzkis eintreffen in Mexiko explosionsartig ein Netz von Begegnungen und Ereignissen aus. So tauchen neben dem Revolutionär Frida Kahlo, Diego Rivera, Malcolm Lowry, B. Traven, André Breton und Antonin Artaud auf. Deville setzt in seinen Büchern wiederholt mit historisch bedeutsamen Orten auseinander, die zugleich Brennpunkte von politischer wie kolonialer Gewalt, aber Plätze intellektueller Begegnungen waren.

Leo Trotzki in Frida Kahlos Garten
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Minutiös und mit viel Liebe zur Sprache lässt Deville eine ganze Epoche und ihre Protagonisten lebendig werden. Was man hier vor sich hat ist viel mehr als eine Ansammlung biographischer Anekdoten, sondern gleicht einem Abenteuerroman, der den historischen Kontext als Leinwand versteht, auf dem sich die Geschichte entfalten kann.


  • Artikelbild-0