Profitieren Sie bis Sonntag von Fr. 25.- Rabatt ab einem Einkauf von Fr. 100.-!* Gutscheincode: WEEK33

Dating-Storys

(2)
42 Storys übers Daten. Rendezvous - voulez-vous? Das fragen sich die Protagonisten. Sie zetteln damit oft mehr an, als ihnen lieb ist. Humorvoll, wagemutig; und mehr Leidenschaft, als gut für sie ist.

Jagd-Date * Der gemietete Hund * Gruppensex * Bouldern und Flirten * On Fire - Zirkus Held * Alster * Angel cries - Der Schutzengel des Stuntmans * (N)ICE * Game-Date * Computerheldin hautnah * Date mit Artemis * Die blaue Lokomotive * Eremit * Escape Room Boom * Mein Fahrstuhl-Date * Botina * Isabel, die Prinzessin auf der Erbse * Dornröschen und Prinz Richard - Dreamteam * Die Prinzessin, Baba Jaga und der Frosch * Frozen Heat * Fit für Graffiti * Mein Date mit Jane Austen * Spontan-Kreuzfahrt * Krimidinner * Landpartie * Die Marktfrau * Der Surrealist und die Muse * Date auf der Kunstmesse * Aurora * Nachtclub * Bewusstheit trainieren beim Sex * Rettungsinsel-Date * Schuhe * Parkour und Courschneiderei * Isabelle und Schaufina * Das Cosplay Speed-Dating * Date mit der Lady of Shalott * Undine * Urwald-Date * Weisse Weihnacht - Mission Mistelzweig * Der Skipper und die Lady * Spion und Spionin

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 311 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739695884
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 825 KB
eBook
Fr. 1.06
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Dating-Storys

Dating-Storys

von Phil Humor
(2)
eBook
Fr. 1.06
+
=
Nur für Frauen

Nur für Frauen

von John Bienuck
(1)
eBook
Fr. 2.14
+
=

für

Fr. 3.20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

jede Kurzgeschichte ist eine kleine Liebeserklärung an das Leben und die Freude
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.03.2017

Hier geht es immer um das Eine: Probleme und Lösungsansätze bei der gegenseitigen Annäherung. Dabei geht es nicht nur heiß her, sondern kommt meist auch auf irrwitzigen Umwegen zu den skurrilsten Kombinationen und ausgefallensten Settings. Man kann sich bei Phil Humors Stories auf spitzfindige Wortgefechte freuen, die selten beim verbalen Austausch... Hier geht es immer um das Eine: Probleme und Lösungsansätze bei der gegenseitigen Annäherung. Dabei geht es nicht nur heiß her, sondern kommt meist auch auf irrwitzigen Umwegen zu den skurrilsten Kombinationen und ausgefallensten Settings. Man kann sich bei Phil Humors Stories auf spitzfindige Wortgefechte freuen, die selten beim verbalen Austausch bleiben. Immer wird das Prickeln noch mit witzigen Anekdoten gespickt und in philosophische Phären katapultiert. Es bleibt garantiert kein Auge trocken beim Leser und es darf herzhaft gelacht werden, sei es über die allzu vertrauten Unsicherheiten, die man von sich selber kennt oder die kreativen Ideen, die im Chaos (und/oder im Bett) enden. Und jeder, der will, kann seine Lehren daraus ziehen, denn es findet sich außerdem bisweilen der Ansatz zu weltbewegenden Themen darin. Zum Beispiel in "Date auf der Kunstmesse": Hier wurde ein realistischer und anspruchsvoller Rahmen für das erste Date geschaffen, der dazu noch einige sehr interessante Diskussionsthemen aufwirft. Allen voran: Was ist eigentlich Kunst? Woran kann man sie heutzutage noch bemessen, wenn alle Grenzen gesprengt wurden und es nur Einen braucht, der sich hinstellt und behauptet: das sei Kunst!? Dadurch gibt es nichts mehr, das nicht auch Kunst sein könnte und sogar über das Nichts lässt sich diskutieren. So hat das Einzelne keinen künstlerischen Wert mehr und wird vielleicht deswegen nur noch auf den materiellen Wert beschränkt. Trauriges und erschreckendes Merkmal unserer Zeit: Alles ist künstlich. "Urwald-Date": Wie man es von ihm gewohnt ist, bearbeitet er das Thema mit sehr viel Witz und Esprit, in dem sich trotzdem einige philosophische Fragen tummeln. Gerade im Kontrast zu dem eher ernsthaften Hintergrund von Umweltzerstörung und Co. hat mich die überspitzt lockere Art zum Lachen gebracht. Damit wurde mir dankenswerterweise wieder mein Weltbild zurecht gerückt. Man kann es schließlich auch alles mit Humor nehmen. :) "Jagd-Date": Ich bin so froh über das Ende, auch wenn der Weg dorthin steinig und gefährlich war. Da wurde jemand in mehrerer Hinsicht bekehrt und vielleicht zum wahren Talent geführt. Es ist doch auch viel schöner, mit den Tieren zu sprechen, als die Waffen reden zu lassen. Ein Waldfriedensangebot mit einem Happy End, das einen glücklich lächelnden Leser zurücklässt.

Wundervolle Kurzgeschichten!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 03.02.2017

Jede einzelne Kurzgeschichte ist absolut lesenswert. Mit seinem amüsanten Schreibstil lässt uns der Autor immer wieder schmunzeln. Er schreibt so bildhaft, dass man das Gefühl hat, selbst dabei zu sein. Dabei macht er seinem Namen alle Ehre, in dem er jeder Geschichte seine Art des Humors einhaucht. Ich vergebe 5... Jede einzelne Kurzgeschichte ist absolut lesenswert. Mit seinem amüsanten Schreibstil lässt uns der Autor immer wieder schmunzeln. Er schreibt so bildhaft, dass man das Gefühl hat, selbst dabei zu sein. Dabei macht er seinem Namen alle Ehre, in dem er jeder Geschichte seine Art des Humors einhaucht. Ich vergebe 5 von 5 Sternen und wünsche Phil Humor viel Erfolg mit allen seinen Büchern!