Meine Filiale

Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

Roman

Marina Lewycka

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    dtv
  • Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Nachbarn kommen und gehen. Mr. Sidebottom bleibt.

Berthold Sidebottom, Anfang fünfzig, arbeitsloser Schauspieler, lebt mit seiner Mutter Lily in einer Sozialwohnung in London. Als Lily unerwartet stirbt, droht ihm die Kündigung. Was tun? Berthold bittet Lilys Bettnachbarin im Krankenhaus, vorübergehend bei ihm einzuziehen und die Rolle seiner Mutter zu spielen. Die alte Dame willigt erfreut ein – doch Inna ist Ukrainerin, spricht nur rudimentäres Englisch und verliert die komplexen Details des Wohnungskomplotts allzu leicht aus dem Blick.

"'Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog' ist ein wundervolles, warmherziges und berührendes Buch, das von liebenswerten und überaus lebendigen Charakteren bevölkert ist."
Stefanie Rufle, booksection.de 21.11.2017

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 10.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26160-9
Reihe dtv- premium
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21.1/13.5/3.8 cm
Gewicht 539 g
Originaltitel The Lubetkin legacy
Übersetzer Sophie Zeitz
Verkaufsrang 74437

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2020
Bewertet: anderes Format

Wieder eine schräge und unterhaltsame Geschichte mit skurrilen Personen. Lewycka lässt ernste Themen mit viel Humor vordergründig ganz leicht daher kommen.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2019
Bewertet: anderes Format

Ebenso liebenswerte wie schrullige Charaktere, eine gute Portion Humor und im Hintergrund auch Sozialkritik machen es zum Vergnügen diesen Roman zu lesen. Sehr gute Unterhaltung mit Hintersinn.

von einer Kundin/einem Kunden aus Siegburg am 21.01.2018
Bewertet: anderes Format

Der Klappentext hat mir eine witzige Geschichte suggeriert, konfrontiert wurde ich mit einer unerwarteten Ernsthaftigkeit. Hier übt die Autorin Sozialkritik durch skurrilen Humor.


  • Artikelbild-0