Methodenfragen der Wirtschaftsgeschichtsschreibung

Werner Sombart und Douglass C. North

Michael Weischede

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
Fr. 9.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 9.40

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 4.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um die überarbeitete Fassung der Ende der Neunzigerjahre an der Ruhruniversität Bochum eingereichten Magisterarbeit "Sombart und North - Methodenfragen der Wirtschaftsgeschichtsschreibung zwischen neuer und alter Wirtschaftsgeschichte". Die Analyse ihrer wirtschaftstheoretischen Modelle zeigt, dass diese selbst erst ein Ergebnis der funktionalen Differenzierung der Gesellschaft in der Moderne darstellen. Angewandt auf die alteuropäische Wirklichkeit mit ihrer unlösbaren Verschränkung ökonomischer, sozialer und politischer Momente führen sie zu verzerrenden Ergebnissen oder zu Tautologien. Ungeachtet dessen beinhalten ihre Arbeiten etliche anregende Gedanken, die eine Beschäftigung mit ihnen auch heute noch lohnend machen.

Der Autor Michael Weischede ist studierter Historiker und arbeitet zurzeit als freier Redakteur und Schriftsteller in Dortmund.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-7390-3
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 21/14.8/0.8 cm
Gewicht 185 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0