Warenkorb
 

Die Zwerge Bd.1

Roman

Die Zwerge Band 1

Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus J. R. R. Tolkiens »Herr der Ringe«: Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Grosses leisten können … Nach Stan Nicholls »Die Orks« ist dies der sensationelle Bestseller über ihre ärgsten Feinde – diese Raufbolde sollte man nie zum Spass reizen!

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 05.12.11
Markus Heitz hat mit den Romanen Die Zwerge, Der Krieg der Zwerge, Die Rache der Zwerge und Das Schicksal der Zwerge Fantasy-Geschichte geschrieben. Millionen Leser sind ihm begeistert gefolgt in die Welt des Geborgenen Landes und dem Treiben von Zwerg Tungdil Heitz heizt seinen Lesern ein. Das tut er praktisch mit jedem Buch, mit der Zwerge-Saga tat er das im Besonderen. J. R. R. Tolkien hätte vor Markus Heitz den Hut gezogen.
Portrait
Heitz, Markus
Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Mit »Ulldart« begann seine einzigartige Karriere. Seine Romane um »Die Zwerge« wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und standen wochenlang auf den Bestsellerlisten. Mit »Die Legenden der Albae« führte Markus Heitz alle Fans in die Welt der Dunkelelfen. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits zehnmal den Deutschen Phantastik Preis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • DANKSAGUNG
    Nach Abschluss von "Ulldart" kam ein Projekt auf mich zu, an das ich mit Spannung und einem merkwürdigen Gefühl in der Magengegend heranging: Zwerge. Wenn man sich als Autor einer Sache annimmt, die bei vielen Fantasy-Leserinnen und -Lesern mit festen Vorstellungen verknüpft ist, läuft man schnell Gefahr, eben diese Vorstellungen zu enttäuschen oder in Beliebigkeit zu verfallen.
    Ich habe "meine" Zwerge erschaffen, sie Stämmen und Clans zugeordnet, ihnen unterschiedliche Fähigkeiten gegeben, ohne den klassischen Zwerg aus den Augen zu verlieren, ihm dabei aber neue Facetten und neue Aspekte verliehen. Dazu kam die Geschichte, welche die Zwerge in den Mittelpunkt stellt und sie nicht zum Stichwortgeber für Elben und Menschen verkommen lässt. Sie spielen die wichtigste Rolle, sie sind die Beschützer des Geborgenen Landes, und sie erfüllen diese Aufgabe, auch wenn es ihr Leben kostet.
    Es war ein grosses Vergnügen für mich, Tungdil und seine Gefährten ihre Abenteuer erleben zu lassen. Selbstlosigkeit, Liebe, Trotz, Humor, Kampf und Tod sind die Zutaten auf den kommenden Seiten, die Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, hoffentlich ebenso viel Spass bereiten wie es mir das Schreiben machte.
    Dieses Mal möchte ich vor allem denen danken, die mich darin unterstützten, das Buch noch interessanter und besser zu gestalten. Unter den Erstlesern besonders zu erwähnen sind Nicole Schuhmacher, Sonja Rüther, Meike Sewering und Dr. Patrick Müller, die mit ihren exakten Anmerkungen und genauen Hinweisen von Anfang an sowie einmal mehr eine tolle Unterstützung leisteten.
    Mein Dank geht auch an diejenigen, die mir die Zwerge anvertrauten und dem kleinen Völkchen die Gelegenheit gaben, ganz gross rauszukommen.
    Markus Heitz, im Juni 2004
    DRAMATIS PERSONAE
    Die Zwergenstämme
    DIE ERSTEN
    Xamtys II. Trotzstirn aus dem Clan der Trotzstirne vom Stamm des Ersten, Borengar, auch nur "die Ersten" genannt, Königin
    Balyndis Eisenfinger aus dem Clan der Eisenfinger, Schmiedin
    DIE ZWEITEN
    Gundrabur Weisshaupt vom Clan der Hartsteins aus dem Stamm des Zweiten, Beroïn, auch nur "die Zweiten" genannt, Zwergengrosskönig
    Balendilín Einarm vom Clan der Starkfinger, Berater des Zwergengrosskönigs
    Bavragor Hammerfaust aus dem Clan der Hammerfäuste, Steinmetz
    Boïndil Zweiklinge, auch Ingrimmsch gerufen, und Boëndal Pinnhand aus dem Clan der Axtschwinger, Krieger und Zwillinge
    DIE DRITTEN
    DIE VIERTEN
    Gandogar Silberbart aus dem Clan der Silberbärte vom Stamm des Vierten, Goïmdil, auch nur "die Vierten" genannt, König der Vierten
    Bislipur Sicherschlag vom Clan der Breitfäuste, Berater Gandogars
    Tungdil Bolofar, später Goldhand, Lot-Ionans Ziehsohn
    Goïmgar Schimmerbart aus dem Clan der Schimmerbärte, Edelsteinschleifer
    DIE FÜNFTEN
    Giselbart Eisenauge, Begründer des Stammes des Fünften und des Clans der Eisenaugen
    Glandallin Hammerschlag aus dem Clan der Hammerschlags vom Stamm des Fünften, Giselbart, auch "die Fünften" genannt.
    Die Menschen
    Lot-Ionan der Geduldige, Magus und Herrscher des Zauberreichs Ionandar
    Maira die Hüterin, Maga und Herrscherin des Zauberreichs Oremaira
    Andôkai die Stürmische, Maga und Herrscherin des Zauberreichs Brandôkai
    Djer n, Andôkais Leibwächter
    Turgur der Schöne, Magus und Herrscher des Zauberreichs Turguria
    Sabora die Schweigsame, Maga und Herrscherin des Zauberreichs Saborien
    Nudin der Wissbegierige, Magus und Herrscher des Zauberreichs Lios Nudin
    Gorén, Lot-Ionans ehemaliger Famulus
    Frala, Magd in der Behausung Lot-Ionans, und ihre Töchter Sunja und Ikana
    Jolosin, Magusschüler Lot-Ionans
    Eiden, Pferdeknecht Lot-Ionans
    Rantja, Maga-Schülerin Nudins
    Der Unglaubliche Rodario, Mime
    Furgas, Magister technicus
    Narmora, Gefährtin von Furgas und Mimin
    Hîl und Kerolus, Trödelhändler
    Vrabor und Friedegard, Boten des Rates der Magi
    Prinz Mallen von Ido aus dem Geschlecht der Ido, Thronfolger Idoslâns im Exil K
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 635
Erscheinungsdatum 01.11.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-70076-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/4.5 cm
Gewicht 666 g
Verkaufsrang 4474
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Zwerge

  • Band 1

    5850487
    Die Zwerge Bd.1
    von Markus Heitz
    (65)
    Buch
    Fr.23.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    43516297
    Der Krieg der Zwerge / Die Zwerge Bd.2
    von Markus Heitz
    (17)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 3

    43516298
    Die Rache der Zwerge
    von Markus Heitz
    (16)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    14880603
    Das Schicksal der Zwerge
    von Markus Heitz
    (29)
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 5

    40784363
    Der Triumph der Zwerge / Die Zwerge Bd.5
    von Markus Heitz
    (9)
    Buch
    Fr.23.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
48
6
0
2
0

Sehr spannendes Abenteuer!
von monerl aus Langen am 29.05.2019

Handlung 4 interessant, spannend, manchmal verwirrend Sprache 5 flüssig, bildgewaltig, mit Humor & tollen Dialogen gespickt Charaktere 5 unterschiedlich, mit Wiedererkennungs-wert, vielseitig, sympathisch Ende 5 rund, Geheimnisse aufdeckend, abgeschlossen Hörbuch 5 toller Sprecher, sehr empfehlenswert Gesamtwertung ... Handlung 4 interessant, spannend, manchmal verwirrend Sprache 5 flüssig, bildgewaltig, mit Humor & tollen Dialogen gespickt Charaktere 5 unterschiedlich, mit Wiedererkennungs-wert, vielseitig, sympathisch Ende 5 rund, Geheimnisse aufdeckend, abgeschlossen Hörbuch 5 toller Sprecher, sehr empfehlenswert Gesamtwertung 4,8 / 5 Fazit: Endlich habe ich dieses Buch vom SuB erlöst! Lange dümpelte es in meinen Regalen und nun, im Nachhinein, hat es dort viel zu lange ungelesen gelegen! Markus Heitz hat die wundervollen, etwas ruppigen Zwerge, die nicht unbedingt für jeden Spaß zu haben sind, zum Leben erweckt. In dem 1. Band der fünfteiligen Saga lernen wir Tungdil kennen, einen Zwerg, der unter Menschen aufgewachsen ist. Andere Zwerge sind ihm fremd und was er über Zwerge weiß, das hat er aus Büchern und Erzählungen. Der Autor lässt den*die Leser*in mit Tungdil durch das verborgene Land reisen, die anderen Zwergenstämme erkunden und gegen bösen Mächte kämpfen. Nichts weniger als das Überleben des verborgenen Landes steht auf dem Spiel. Gnome, Orks und die dunklen Albae wollen es zerstören und für das Böse erobern. Dabei gibt es viele Intriegen und Neues zu Entdecken und zu bewältigen. Mit flüssiger Sprache ist ein großes Abenteuer zu überstehen. Manchmal geht es schleppend voran doch die Spannung steigt bis zum Schluss. Geheimnisse um die unterschiedlichen Zwergenstämme, um Verrat und die Herkunft Tundils werden gelöst. Das Ende ist rund und abgeschlossen und lässt erahnen, wie es mit den nächsten Band weitergehen könnte. Ganz toll hat mir die Charakterisierung der verschiedenen Haupt- wie auch Nebenfiguren gefallen. Sie haben Wiedererkennungswert und bringen die Geschichte gut voran. Johannes Steck als Sprecher ist das i-Tüpfelchen der Geschichte. Ich habe die Teile, die ich gehört habe, noch mehr genossen als die selbst gelesenen. Durch grandiosen Stimmeinsatz und schauspielerische Leistung lässt er die Geschichte als Kopfkino erscheinen! Einfach TOP!

Unterhaltsame Fantasy-Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2015

Das ist die Geschichte, die erzählt, wie aus dem gelehrten Zwerg Tungdil Bolofar der ehrenwerte Zwerg Tungdil Goldhand wird. Markus Heitz' Zwergenvolk orientiert sich sehr stark an den Zwergen aus Tolkiens "Hobbit": laut, starrsinnig, handwerklich sehr begabt und einem Humpen Bier und einem Kampf niemals abgeneigt. Und endlic... Das ist die Geschichte, die erzählt, wie aus dem gelehrten Zwerg Tungdil Bolofar der ehrenwerte Zwerg Tungdil Goldhand wird. Markus Heitz' Zwergenvolk orientiert sich sehr stark an den Zwergen aus Tolkiens "Hobbit": laut, starrsinnig, handwerklich sehr begabt und einem Humpen Bier und einem Kampf niemals abgeneigt. Und endlich lernt der Leser auch ein paar richtig starke Zwergenfrauen kennen, die bis dahin in den meisten Büchern ja ein Schattendasein fristen mussten. Heitz' äußerst lebhafte Sprache, viele spannende Wendungen und ein ebenso sympathischer wie sturköpfiger Held machen "Die Zwerge" zu einem Fantasy-Spektakel, das man nur ungern aus der Hand legt. Dass im Laufe des Buches der eine oder andere lieb gewonnene Wegbegleiter ins Gras beißen muss, erhöht die Spannung. Auch wenn "Die Zwerge" nicht ganz so kampflastig sind, kann ich sie doch wärmstens allen empfehlen, die die frühen Drachenlanze-Bücher mochten oder gerne R.A. Salvatores Dunkelelfen-Romane gelesen haben.

Auftakt einer epochalen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 01.06.2015

Der erste Teil von Heitz‘ Reihe über das Volk der Zwerge. Das Geborgene Land wird seit Jahrtausenden von den Fünf Stämmen der Zwerge vor dem Bösen beschützt. Eines Tages jedoch fällt der Fünfte Stamm den übermächtigen Horden zu. Angeführt von elb-ähnlichen Wesen, den Albae (denen Heitz eine eigene Reihe gewidmet hat), steht das ... Der erste Teil von Heitz‘ Reihe über das Volk der Zwerge. Das Geborgene Land wird seit Jahrtausenden von den Fünf Stämmen der Zwerge vor dem Bösen beschützt. Eines Tages jedoch fällt der Fünfte Stamm den übermächtigen Horden zu. Angeführt von elb-ähnlichen Wesen, den Albae (denen Heitz eine eigene Reihe gewidmet hat), steht das ehemals „geborgene“ Land einer existentiellen Bedrohung gegenüber… Der Zwerg Tungdil, der einst als Kind vom Magier Lot-Ionan gefunden und aufgezogen wurde, wird auf einen scheinbar harmlosen Botengang geschickt. Erst auf seiner Reise wird ihm seine eigene Herkunft und seine Bedeutung für das Geborgene Land so richtig bewusst…Mit gelungenen Charakteren und einer packenden Geschichte gelingt Heitz der epochale Auftakt zu einem großen Abenteuer.