Warenkorb
 

Von der Pansophie zur Weltweisheit

Goethes analogisch-philosophische Konzepte

Weitere Formate


Analogical thinking, relations between microcosm and macrocosm, polarity and intensification, inspiration, magical, alchemistic, and magnetic/sympathetic concepts: key terms like these indicate the importance of the traditions of pansophist and holistic interpretation of the world in Goethe's literary and scientific works. Of equal significance is his engagement with 'universal wisdom' (Weltweisheit), as embodied in the philosophical and scientific tendencies of the age he lived in. The Geneva conference of the Swiss Goethe Society documented here casts light on Goethe's position in the rivalries tensions between old and new in his day.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Inhalt: Jean Starobinski, Goethe und das Begriffspaar Aktion/Reaktion. - Christa Habrich, Von der Alchemie zur Förderung der chemischen Wissenschaft und Technik. Goethe zwischen hermetischem Denken und Pragmatismus. - Margrit Wyder, Von der Stufenleiter der Wesen zur Metamorphosenlehre. Goethes Morphologie und ihre Gesetze. - Irmtraut Sahmland, »Die Natur in einer schönen Verknüpfung«: Goethes Adaption der »Aurea Catena Homeri«. - Maximilian Bergengruen, Der Sündenfall im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Zum Teufel mit dem hermetischen Wissen in Goethes »Faust I«. - Karl Pestalozzi, »... dieses Ganze // ist nur für einen Gott gemacht«. Zum Problem des Ganzen bei Goethe (mit Blick auf Karl Philipp Moritz). - Armin Westerhoff, Zwischen Ganzheits- und Differenzdenken. Goethes Analogie-Verständnis mit Blick auf »Wilhelm Meisters Wanderjahre«. - Katharine Weder, Sympathetische Verbindung: Zum Magnetismus in der Natur, zwischen Körpern und Seelen bei Goethe. - Johannes Anderegg, »Freudig trete herein und froh entferne dich wieder!« Über Goethes Wahrnehmung von zyklischer Zeit.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans-Jürgen Schrader, Katharine Weder
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 01.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-484-10863-9
Verlag Niemeyer, Tübingen
Maße (L/B/H) 23/15.5/1.7 cm
Gewicht 457 g
Abbildungen XII, mit Abbildungen 23,5 cm
Auflage Reprint 2011
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 169.00
Fr. 169.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.