Warenkorb
 

Prinzessin Insomnia

Roman

Zamonien Band 8


Eine traumhafte Liebesgeschichte und eine Reise durch das menschliche Gehirn als rasantes zamonisches Abenteuer

Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der ebenso beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schliesslich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich.

Rezension
"Walter Moers jedenfalls hat sich, zusammen mit der schlaflosen Lydia Rode, ein helles, abenteuerliches, gefährliches, albernes, tröstliches Traumuniversium ausgedacht." Der Spiegel, LiteraturSpiegel, Volker Weidermann
Portrait
Moers, Walter
Walter Moers ist der Schöpfer vieler erfolgreicher Welten und Charaktere. Von ihm stammen unter anderem die Comicwelten um "Das kleine Arschloch" und den "Alten Sack", "Adolf, die Nazisau" und die Figur des Käpt`n Blaubär. Seit fast 20 Jahren schreibt er fantastische Romane, die auf dem Kontinent Zamonien spielen. Dazu gehören unter anderem die internationalen Bestseller "Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär", "Die Stadt der Träumenden Bücher" und zuletzt "Das Labyrinth der Träumenden Bücher". "Prinzessin Insomnia" ist der siebte Zamonienroman.

Rode, Lydia
Lydia Rode lebt, malt und zeichnet in Berlin. Ihre Aquarelle für "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr" sind ihre ersten veröffentlichten Illustrationen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 344
Erscheinungsdatum 30.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8135-0785-0
Verlag Knaus
Maße (L/B/H) 25/18.3/3.5 cm
Gewicht 790 g
Illustrator Lydia Rode
Verkaufsrang 8005
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Zamonien mehr

  • Band 2

    70735945
    Ensel und Krete / Zamonien Bd.2
    von Walter Moers
    (28)
    Buch
    Fr.35.90
  • Band 3

    4579949
    Rumo & Die Wunder im Dunkeln / Zamonien Bd.3
    von Walter Moers
    (57)
    Buch
    Fr.21.90
  • Band 4

    70212297
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    (164)
    Buch
    Fr.39.90
  • Band 5

    16351609
    Der Schrecksenmeister / Zamonien Bd.5
    von Walter Moers
    (62)
    Buch
    Fr.18.90
  • Band 6

    28851391
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.6
    von Walter Moers
    (60)
    Buch
    Fr.36.90
  • Band 7

    35147366
    Das Schloss der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.7
    von Walter Moers
    Buch
    Fr.36.90
  • Band 8

    60630017
    Prinzessin Insomnia
    von Walter Moers
    (40)
    Buch
    Fr.37.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
22
9
7
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2019
Bewertet: anderes Format

In diesem neuen zamonischen Abenteuer um die schlafloseste Prinzessin kehrt Walter Moers mit einer Reise durch das menschliche Gehirn zu seiner grandiosen Brillanz zurück!

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hat alles ganz schnell und reibungslos funktioniert. Ich bestelle sehr gern wieder! Die Bestellung war ganz einfach und das abholen ging super schnell !

Eine phantastische Reise in die (Un-)Tiefen des eigenen Gehirns!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2019

Prinzessin Dylia leidet unter einer seltenen Schlafkrankheit und bleibt oftmals nicht nur tage-, sondern wochenlang wach. Eines Nachts wird sie vom alptraumfarbenen Nachtmahr Havarius Opal besucht, der erklärt, dass es seine Aufgabe sei, sie in den Wahnsinn zu treiben, und nimmt sie kurzerhand mit auf eine Reise in ihr eigenes G... Prinzessin Dylia leidet unter einer seltenen Schlafkrankheit und bleibt oftmals nicht nur tage-, sondern wochenlang wach. Eines Nachts wird sie vom alptraumfarbenen Nachtmahr Havarius Opal besucht, der erklärt, dass es seine Aufgabe sei, sie in den Wahnsinn zu treiben, und nimmt sie kurzerhand mit auf eine Reise in ihr eigenes Gehirn. Ihr Ziel: Amygdala, wo der Wahnsinn seinen Ursprung hat. Auf der Reise begegnen sie Zwielichtzwergen und Geistgeistern, Zergessern und Irrschatten, Thalamiten und vielen weiteren Wesen, die sie zum Staunen und zum Entsetzen bringen. Erneut zeigt Walter Moers, was er kann! Auch wenn die Geschichte größtenteils nicht direkt, sondern nur indirekt in Zamonien spielt, ist sie dennoch so unterhaltsam wie eh und je und lässt hin und wieder Niemalsweh aufkommen. Geniale Ideen gepaart mit Moers Art und Weise, mit der Sprache zu jonglieren, sorgen für ungebremstes Lesevergnügen. Da könnte man fast schon selbst das Iktsuarpoken anfangen - in der Hoffnung darauf, dass Havarius Opal vor der Türe steht. Auch wenn das alles natürlich völlig Hoyotojokomeshi ist.