Warenkorb
 

Der Sinn des Todes

Kriminalroman

Der dreissigste Kriminalroman der britischen Bestseller-Autorin: Val McDermid auf der Höhe ihrer Kunst! Ein betrunkener Siebzehnjähriger rast nachts mit einem gestohlenen Auto durch Dundee. Für seine drei Kumpels endet die Fahrt tödlich. Der Hooligan überlebt – im Koma, für immer schwer gezeichnet. Überraschend fördert ein Routine-DNA-Test eine Verbindung zu einem zwanzig Jahre zurückliegenden, ungelösten Mordfall zutage. Wie kann das sein? Detective Chief Inspector Karen Pirie von Police Scotland ist sehr erfolgreich darin, verzwickte alte Fälle aufzuklären. Doch schnell stellt sich heraus, dass der Fall mindestens so viele Windungen hat wie die DNA-Helix. Zeitgleich wird Karen in einen anderen, ähnlich weit zurückliegenden Fall verwickelt, in dem sie eigentlich gar nicht ermitteln dürfte. Aber ihr Sinn für Gerechtigkeit lässt ihr keine andere Wahl... "Welche Superlative sind noch übrig, um das Phänomen der vielfach preisgekrönten Val McDermid zu beschreiben?" Daily Mail
Rezension
"Ein Kriminalroman von grosser Eleganz und Eindringlichkeit."
denglers-buchkritik.de, 20.11.2017
Portrait

Val McDermid wurde 1955 in der Hafenstadt Kirkcaldy im schottischen Fife geboren. Sie stammt aus einer Bergarbeiterfamilie und ging als erste aus ihrer Familie auf eine Universität, und das gleich in Oxford. Nach dem Studium der Englischen Literatur arbeitete sie zunächst als Dozentin, dann lange als Journalistin bei namhaften britischen Zeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers’ Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur. Weltweit haben sich ihre Romane bisher elf Millionen Mal verkauft.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426444986
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 1105 KB
Übersetzer Doris Styron
Verkaufsrang 1.917
eBook
eBook
Fr. 24.00
Fr. 24.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
5
0
0
0

Spannung pur.
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 13.06.2018

Es war mein erstes Buch zu DCI Karen Pirie, was mich aber auch garnicht gestört hat. Pirie ermittelt in diesem zu gleich in zwei Fällen. Denn die große Frage ist wie hängen ein Autounfall und ein 20 Jahre alter Mordfall zusammen? Zudem schafft es McDermid in diesem Buch wichtige gesellschaftliche... Es war mein erstes Buch zu DCI Karen Pirie, was mich aber auch garnicht gestört hat. Pirie ermittelt in diesem zu gleich in zwei Fällen. Denn die große Frage ist wie hängen ein Autounfall und ein 20 Jahre alter Mordfall zusammen? Zudem schafft es McDermid in diesem Buch wichtige gesellschaftliche und politische Themen unterzubringen.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2018
Bewertet: anderes Format

DCI Karen Pürieren lässt mal wieder nicht locker und ermittelt gleich in 2 Mordfällen. Klassische Krimikunst aus Schottland.

4. Fall für Karen Pirie
von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Detective Chief Inspector Karen Pirie, Leiterin der Historic Case Unit, bekommt es diesmal gleich mit zwei Fällen zu tun. Der 17 -jährige Ross liegt nach einem Unfall im Koma. Ein DNA-Abgleich führt zu einem mehr als 20 Jahre zurückliegenden ungelösten Vergewaltigungsfall. Außerdem lässt die Ermittlerin ein vermeintlicher Selbstmord nicht... Detective Chief Inspector Karen Pirie, Leiterin der Historic Case Unit, bekommt es diesmal gleich mit zwei Fällen zu tun. Der 17 -jährige Ross liegt nach einem Unfall im Koma. Ein DNA-Abgleich führt zu einem mehr als 20 Jahre zurückliegenden ungelösten Vergewaltigungsfall. Außerdem lässt die Ermittlerin ein vermeintlicher Selbstmord nicht los. Piries unkonventionelle Ermittlungsmethoden, aktuelle Themen und der dichte und spannende Schreibstil haben mir großes Lesevergnügen bereitet und ich empfehle es gerne weiter!