Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

This Lonely Planet 01

(7)
So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Strasse sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-055-8
Verlag KAZÉ Manga
Maße (L/B/H) 18,3/13,1/1,7 cm
Gewicht 183 g
Originaltitel Tsubaki-chou Lonely Planet
Auflage 2
Übersetzer Dorothea Überall
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

This Lonely Planet 01

This Lonely Planet 01

von Mika Yamamori
(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Zeig mir, was Liebe ist 01

Zeig mir, was Liebe ist 01

von Nao Hinachi
(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 23.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2018
Bewertet: anderes Format

Um die Schulden ihres Vaters abzuzahlen, nimmt Fumi den Job als Haushälterin bei dem verschrobenen Schriftsteller Akatsuki an. Ein chaotisches Zusammenleben beginnt. Toller Auftakt

Witzig, süß und charmant! Riesen Empfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2018

Fumis Vater hat einen riesen Berg von Schulden. Um diesen abzuarbeiten nimmt Fumi einen Job als Haushälterin bei einem jungen Schriftsteller an. Gefühlschaos ist vorprogrammiert, denn Akatsuki ist zwar ein wortkarger Einzelgänger, aber trotzdem beschützt er Fumi und berührt etwas in ihrem tiefstem inneren. Der Zeichenstil gefällt mir sehr... Fumis Vater hat einen riesen Berg von Schulden. Um diesen abzuarbeiten nimmt Fumi einen Job als Haushälterin bei einem jungen Schriftsteller an. Gefühlschaos ist vorprogrammiert, denn Akatsuki ist zwar ein wortkarger Einzelgänger, aber trotzdem beschützt er Fumi und berührt etwas in ihrem tiefstem inneren. Der Zeichenstil gefällt mir sehr gut. Absolut nicht überladen und dennoch detailreich! Auch die Geschichte ist nicht zu kitschig sondern einfach witzig, süß und sehr charmant. Auch für Einsteiger geeignet. Absolute Empfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2018
Bewertet: anderes Format

Fumis Papa hat einen riesigen Schuldenberg. Um ihm zu helfen, beginnt sie als Haushälterin bei einem schrulligen Schriftsteller zu arbeiten. Schmetterlinge sind vorprogrammiert.Süß