Hase und Bär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten (Hase und Holunderbär)

Walko

(3)
eBook
eBook
Fr. 4.50
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Zwei wunderbare Weihnachtsgeschichten mit den Freunden Hase und Holunderbär in einem Band!

Wie schön ist es in der verschneiten Hasenheide! Der kleine Hase und der Holunderbär freuen sich wie jedes Jahr auf den Weihnachtsabend!

Doch bevor sie mit ihren Freunden feiern können, gibt es noch eine Menge Abenteuer zu erleben: Dem kleinen Murmeltierjungen Manni muss geholfen werden - sein Brief an den Weihnachtsmann ist nämlich verloren gegangen. Und die Wohnhöhle des dicken Jakob wurde unter dem vielen Schnee begraben - er braucht dringend eine neue Bleibe! Die beiden Freunde haben vor dem grossen Fest also noch alle Hände voll zu tun!

Nach seiner Lehre zum Druckformenhersteller arbeitete Walko als freiberuflicher Grafiker und Illustrator sowie als Background-Maler und Produktions-Designer für Animationsfilme. Für seinen kleinen Sohn erfand er die erste Abenteuergeschichte »Der Schatz auf der Holunderinsel«. Inzwischen hat Walko viele andere Bücher hervorgezaubert und mit seinem humorvollen Stil eine begeisterte Leserschar gewonnen. Ob Hase und Holunderbär, die Amigos oder die verrückten Pappenburger - Abenteuer und Freundschaft werden bei ihm gross geschrieben und eine gute Portion Spass ist immer garantiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783845823867
Verlag arsedition
Dateigröße 76868 KB
Illustrator Walko

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein Buch über Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Inhalt: Es sind zwei Weihnachtsgeschichten vom Holunderbär und seinem Freund, dem kleinen Hasen, der auch Ritter Freund genannt wird. In der ersten Geschichte spielen beide ausgelassen im Schnee, als die Brieftaube aus ihrer Tasche einen Brief verliert. Der Brief ist von dem kleinen Manni Murmel an den Weihnachtsmann. Ma... Inhalt: Es sind zwei Weihnachtsgeschichten vom Holunderbär und seinem Freund, dem kleinen Hasen, der auch Ritter Freund genannt wird. In der ersten Geschichte spielen beide ausgelassen im Schnee, als die Brieftaube aus ihrer Tasche einen Brief verliert. Der Brief ist von dem kleinen Manni Murmel an den Weihnachtsmann. Manni ist krank geworden und deswegen kann er keinen Winterschlaf halten und wünscht sich, dass der Weihnachtsmann vorbei kommt. Oh je, was machen Bär und Hase nun? Wenn der Weihnachtsmann den Brief nicht bekommt, wird er nicht wissen, dass Manni krank im Bett liegt. Da hilft nur eins, sich auf den Weg in den Norden machen und den Weihnachtsmann suchen. Der Weg ist weit und schwierig und sie erleben so einige kleine Abenteuer. Der Weihnachtsmann entwischt ihnen immer kurz vor der Nase. Ob sie es noch rechtzeitig schaffen werden? In Geschichte zwei bereiten sich alle auf Heiligabend vor. Der Hase Jakob hat ein tolles Bild für den Holunderbären und Ritter Freund gemalt, als eine Lawine losgeht und sein ganzes Haus zerstört, natürlich samt Geschenk. Jakob ist untröstlich und stinksauer. Seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern, aber da lässt sich nichts machen. Sie begegnen einem Kautz, der verdächtig nach Weihnachtsmann aussieht. Sie erleben so einiges zusammen. Und an Heiligabend....passieren manchmal Wunder. Meine Meinung: Ein Buch über Freundschaft, mit unglaublich süßen Bildern. Es ist wirklich wunderbar, wie sehr sich der Holunderbär und Ritter Freund (alleine die beiden Namen schon!) umeinander kümmern, aber auch um andere Tiere. Da wird einen ganz warm ums Herz. Die erste Geschichte hat mir besser gefallen. Der Kautz, der immer in Reimen geredet hat, hat mir nicht ganz so gut gefallen. "Kommst du mit?", fragte der dicke Jakob den Kauz. "Ich kommmen mit - kann bei euch sein bis zum ersten Mondenschein!", sahte der Kauz zur Freude aller.

Abenteuer in der Hasenheide
von leseratte1310 am 10.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Weihnachtsmorgen in der Hasenheide: Der kleine Hase und der Holunderbär wollen sich die Zeit bis zum Weihnachtsabend vertreiben. Während sie eine Schnellballschlacht machen, verliert die Brieftaube einen Brief. Es ist der Brief des kleinen Manni an den Weihnachtsmann. Das geht ja gar nicht, dann steht Manni ohne Geschenke da. ... Weihnachtsmorgen in der Hasenheide: Der kleine Hase und der Holunderbär wollen sich die Zeit bis zum Weihnachtsabend vertreiben. Während sie eine Schnellballschlacht machen, verliert die Brieftaube einen Brief. Es ist der Brief des kleinen Manni an den Weihnachtsmann. Das geht ja gar nicht, dann steht Manni ohne Geschenke da. Kaum ist ein Problem gelöst, da gibt es auch schon das nächste, bei dem Hase und Holunderbärs Hilfe gefragt ist, denn die Wohnhöhle des dicken Jakob wurde unter dem vielen Schnee begraben. Eine neue Bleibe muss gefunden werden. Dieses Buch mit zwei wunderschönen Weihnachtsgeschichten machen Kinder viel Spaß. Die Sprache ist kindgerecht und daher gut verständlich. Es geht um Freundschaft und Hilfe für andere. Die Illustrationen sind sehr gelungen und laden zum Entdecken der Details ein. Ich kann dieses unterhaltsame Kinderbuch nur empfehlen.

mit unglaublich viel Liebe gestaltet und toll anzusehen
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 07.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Buch "Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten" enthält die beiden abenteuerlichen Geschichten "Die verlorene Weihnachtspost" und "Das wunderbare Weihnachtsfest". Es ist Weihnachten in der Hasenheide. Doch bevor der kleine Hase und der Holunderbär das Fest der Liebe feiern können, gibt es noch Einiges zu e... Das Buch "Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten" enthält die beiden abenteuerlichen Geschichten "Die verlorene Weihnachtspost" und "Das wunderbare Weihnachtsfest". Es ist Weihnachten in der Hasenheide. Doch bevor der kleine Hase und der Holunderbär das Fest der Liebe feiern können, gibt es noch Einiges zu erleben. Manni, der kleine Murmeltierjunge, hat einen Brief an den Weihnachtsmann geschrieben, doch dieser ist verloren gegangen. Wie soll der Weihnachtsmann nun seinen Wunsch erfüllen? Und auch der dicke Jakob hat es nicht leicht. Seine Höhle ist eingestürzt und er weiß nicht, wo er nun wohnen soll. Da haben der Hase und der Holunderbär noch einiges zu tun. Das Cover und die Illustrationen im Buch sind mit unglaublich viel Liebe gestaltet und toll anzusehen. Sie ergänzen die Geschichten, die wunderbar geschrieben sind und ein tolles Weihnachtsfeeling aufkommen lassen. Ein wirklich schönes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit.


  • Artikelbild-0