orellfuessli.ch

Sechs mal zwei

Kriminalroman

Berger & Blom 2

(8)

Der neue Kriminalroman von Arne Dahl - der zweite Fall für Berger und Blom

Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei sofort klar: Der Brief, den sie in Händen hält, wurde in einem Zustand völliger Verzweiflung und Paranoia geschrieben. Und er enthält Details eines ihrer alten Mordfälle, die nur der Mörder selbst oder eine ihm vertraute Person kennen kann. Desiree kontaktiert Sam, der zusammen mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht, um die Verfasserin des Briefs zu finden: Wer ist sie, und warum wendet sie sich an Desiree und Sam? Jemand aber scheint sie um jeden Preis davon abhalten zu wollen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Doch das ist nicht Berger und Bloms einziges Problem – denn nach den Enthüllungen ihres letzten Falls werden sie auch vom schwedischen Geheimdienst verfolgt. Und sie wissen nicht einmal, ob sie einander vertrauen können ...

Rezension
"Auch der zweite Fall von Blom und Berger hat wieder alles, was ein guter schwedischer Krimi braucht. Dahl gelingt es von der ersten Seite an, seine Leser zu fesseln. Sehr lesenswert.", Ruhr Nachrichten, 13.09.2017
Portrait
Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurden ebenfalls Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und grossen Erfolg einbrachte. »Sieben minus eins« stand mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der deutschen Bestsellerliste; »Sechs mal zwei« ist Berger & Bloms zweiter Fall.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Serie Berger & Blom 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05811-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 207/137/34 mm
Gewicht 472
Originaltitel Hinterlands
Verkaufsrang 23
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62292514
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90 bisher Fr. 33.90
  • 37768301
    Zorn / Opcop-Team Bd.2
    von Arne Dahl
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (36)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 48070598
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092733
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    (9)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 62295327
    Das Original
    von John Grisham
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90
  • 45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (114)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47092932
    Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
    von Paula Hawkins
    (48)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 62294769
    SOG
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
1
6
1
0
0

Sehr komplexer Kriminalroman
von Lilli33 am 17.09.2017

Inhalt: Der ehemalige Polizist Sam Berger und die ehemalige Geheimdienstmitarbeiterin Molly Blom sind auf der Flucht. Als Sams Kollegin Deer aka Desiré Rosenkvist einen seltsamen Brief erhält, in dem eine als Querulantin bekannte Frau Insiderwissen offenbart, bittet sie Sam und Molly, sich inoffiziell darum zu kümmern. Denn Deer ist angewiesen... Inhalt: Der ehemalige Polizist Sam Berger und die ehemalige Geheimdienstmitarbeiterin Molly Blom sind auf der Flucht. Als Sams Kollegin Deer aka Desiré Rosenkvist einen seltsamen Brief erhält, in dem eine als Querulantin bekannte Frau Insiderwissen offenbart, bittet sie Sam und Molly, sich inoffiziell darum zu kümmern. Denn Deer ist angewiesen worden, offiziell nichts zu unternehmen. An der angegebenen Adresse erwartet das Ermittlerteam eine böse Überraschung … Meine Meinung: „Sechs mal zwei“ ist der 2. Band der Reihe um Sam Berger und Molly Blom. Die Rahmenhandlung des 1. Bandes wird hier fortgeführt, spielt aber nur eine geringe Rolle. Es ist natürlich immer besser, wenn man mit dem 1. Band in eine Reihe einsteigt, doch ist es hier nicht unbedingt notwendig. Es ist allerdings nicht sinnvoll, zuerst den 2. und dann den 1. Band zu lesen, da im 2. Band Details aus dem 1. Band verraten werden. Arne Dahl verlangt den Lesenden einiges ab. Der Einstieg ist in gewisser Weise verwirrend, da die beschriebenen Szenen sich nicht klar einordnen lassen. Hier hilft es, einfach drauf los zu lesen und es auf sich zukommen zu lassen. Nach und nach klärt sich dann alles und die einzelnen Puzzlesteinchen fallen an den richtigen Platz. Ich kann verstehen, dass manche Lesenden damit Probleme haben und lieber gleich alles verstehen wollen. Mir persönlich gefällt Arne Dahls Erzählweise aber sehr gut. So kann man wild mit spekulieren. Außerdem verbirgt sich quasi auch hinter jeder Sequenz, die sich nicht auf den ersten Blick offenbart, eine Überraschung. Mehr als einmal musste ich daher meine Vermutungen revidieren und in eine ganz andere Richtung denken. Konzentriertes Lesen ist nötig, um keine Details zu verpassen und schließlich alles richtig zusammensetzen zu können. Sam und Molly bekommen es mit einer unglaublich kalten und psychisch gestörten Person zu tun, die ihnen scheinbar immer einen Schritt voraus ist. Ihre Ermittlungen werden dadurch erschwert, dass sie sich eigentlich vor der Polizei und dem Geheimdienst verstecken müssen, da sie im Zusammenhang mit einem Ereignis aus dem 1. Band gesucht werden. Außerdem kann Sam Molly nicht hundertprozentig vertrauen. Zu viel ist zwischen ihnen passiert. Dies alles erhöht die Spannung noch, die sowieso schon da ist. Besonders gelungen sind auch die Beschreibungen der verschneiten Landschaft Lapplands. Hier wird man von der düsteren schwedischen Winteratmosphäre total gebannt und man wundert sich nicht, dass sie eine so kaltblütige Psyche hervorbringen kann. Fazit: Mir hat wie schon der 1. Band der Reihe auch der 2. ausgesprochen gut gefallen. Die Handlung ist rasant, spannend und nicht leicht zu durchschauen. Immer wieder erwartet die Lesenden eine neue überraschende Wende. Die Reihe: 1. Sieben minus eins 2. Sechs mal zwei

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nach zörgerlichem Beginn ein waschechten Thriller
von Silke Schröder aus Hannover am 19.09.2017

Erst ganz langsam lichtet Arne Dahl den Schleier um seine anfangs ziemlich nebulöse Story mit den beiden suspendierten Ermittlern Sam Berger und Molly Blom. Und genauso entwickelt sich auch der Fall, an dem die beiden auf Bitten von Sams alter Kollegin Deer Rosenquist im Geheimen arbeiten müssen. Doch nach... Erst ganz langsam lichtet Arne Dahl den Schleier um seine anfangs ziemlich nebulöse Story mit den beiden suspendierten Ermittlern Sam Berger und Molly Blom. Und genauso entwickelt sich auch der Fall, an dem die beiden auf Bitten von Sams alter Kollegin Deer Rosenquist im Geheimen arbeiten müssen. Doch nach und nach decken die beiden immer mehr Facetten dieser dubiosen alten Geschichte auf, die sich schließlich zu einem waschechten Thriller auswächst. So ist Arne Dahls neuer Krimi einer jener Bände, die es einem nicht leicht machen, aber wer durchhält, wird mit einem immens spannenden Fall belohnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der zweite Fall für Berger und Blom
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2017

Zwei Ermittler agieren unter dem Radar der eigenen Kollegen. Wer kann hier wem vertrauen? Nach anfänglicher Verwirrung spitzt sich die Geschichte zunehmend zu und hat mich bis zum Schluß total gefesselt. Zum besseren Verständnis empfehle ich, falls noch nicht geschehen ;-) zuvor SIEBEN MINUS EINS zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sechs mal zwei

Sechs mal zwei

von Arne Dahl

(8)
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
+
=
Durst

Durst

von Jo Nesbo

(20)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
bisher Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Berger & Blom

  • Band 1

    45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (114)
    Fr. 24.90
  • Band 2

    62033771
    Sechs mal zwei
    von Arne Dahl
    (8)
    Fr. 23.90
    Sie befinden sich hier

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale