Meine Filiale

Ich denke zu viel

Wie wir das Chaos im Kopf bändigen können

Christel Petitcollin

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Ich denke zu viel

    Arkana

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Arkana

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Rettende Strategien für Menschen, die überdurchschnittlich viel wahrnehmen.

Im Kopf herrscht ein ständiges Chaos? Der Geist steht niemals still, sondern arbeitet immer auf Hochtouren? Bei bis zu 30 % der Menschen ist das der Alltag, denn sie haben eine dominante rechte Gehirnhälfte. Christel Petitcollin, Psychotherapeutin und Kommunikationstrainerin, zeigt, wie man erfolgreich die Gedankenflut kanalisieren kann und endlich Ruhe im Kopf herstellt. Ihre hochaktuellen Forschungen weisen nach, dass Menschen mit dominanter rechter Gehirnhälfte überdurchschnittlich viel wahrnehmen, so dass sie unter einer ständigen Reizüberflutung stehen. Als Folge fühlen sie sich häufig unfähig, leistungsschwach und entwickeln Depressionen und Ängste. Damit sie den Alltag meistern können, hat Petitcollin ein revolutionäres Programm entwickelt, das hilft, die umfassende Wahrnehmungsfähigkeit und das häufig damit verbundene komplexe Gefühlserleben zu beherrschen und für sich nutzbar zu machen. Praxisnah, wissenschaftlich fundiert und mit vielen Techniken und Übungen zeigt Petitcollin einen leicht gangbaren Weg aus der Reizüberflutung hin zu mehr Lebensfreude.



Christel Petitcollin ist Psychotherapeutin, Kommunikationstrainerin und Coach für zwischenmenschliche Beziehungen. Sie ist ausgebildet in NLP, Transaktionsanalyse und Hypnotherapie nach Erickson. Die Autorin mehrerer international erfolgreicher Bücher lebt und arbeitet in Montpellier, Frankreich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-34229-7
Verlag Arkana
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/2.7 cm
Gewicht 369 g
Originaltitel Je pense trop
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Elisabeth Liebl
Verkaufsrang 488

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2019
Bewertet: anderes Format

Leider geht aus dem Titel nicht hervor, dass diese Buch besonders interessant für Linkshänder ist. Es beschäftigt sich vor allem mit den Vorgängen in der rechten Gehirnhälfte. Sehr interessant.

Ein Buch, das man gelesen haben muss
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2019

Ein packendes Buch, das man gelesen haben muss. Zumindest für die, die sich für das Thema HSP interessieren. Kein Wunder, dass es ein Bestseller wurde. Diese Buch trägt dazu bei, dass HSP immer mehr von der Wissenschaft und Gesellschaft ernst genommen wird. Schluss mit der Modediagnose. Echte Aufklärung. DANKE an die Autorin ... Ein packendes Buch, das man gelesen haben muss. Zumindest für die, die sich für das Thema HSP interessieren. Kein Wunder, dass es ein Bestseller wurde. Diese Buch trägt dazu bei, dass HSP immer mehr von der Wissenschaft und Gesellschaft ernst genommen wird. Schluss mit der Modediagnose. Echte Aufklärung. DANKE an die Autorin für den großen Beitrag

von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 09.04.2018
Bewertet: anderes Format

Das Buch bietet wertvolle Informationen aus Wissenschaft und Forschung für alle, die sich mit dem Thema hochsensible Menschen beschäftigen. Praktische Beispiele, gut erklärt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2