Warenkorb

Das kleine Buch vom Aufräumen

Einfach Ordnung und Klarheit ins Leben bringen

Das kleine Buch Band 3

Kleines Buch – grosse Wirkung!

Der Kleiderschrank quillt über, der ganze Keller ist voll mit unbenutztem Zeug, in den Küchenregalen herrscht das Chaos – und im Kopf sieht es nicht viel anders aus … Höchste Zeit, endlich Ordnung in die eigenen vier Wände zu bringen! Wie schnell und effektiv das möglich ist, zeigt dieses kleine, wunderschön gestaltete Büchlein. Dank der einfachen Tricks und Übungen wird das Aufräumen glatt zum Vergnügen. Man befreit sich von überflüssigem Ballast und lernt, richtig klar Schiff zu machen. So wird nicht nur die Wohnung schön – man kann endlich wieder durchatmen und fühlt sich befreit und zufrieden.

Portrait
Beth Penn bezeichnet sich selbst als „professional organizer“. 2006 gründete sie das erfolgreiche Unternehmen Bneato Bar, mit dem sie Firmen und Einzelklienten zu den Themen Zeitmanagement, Organisation und Stressbewältigung berät.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 09.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-70344-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 15.3/11.1/1.4 cm
Gewicht 141 g
Originaltitel The Little Book of Tidying
Abbildungen 59 farbige Abbildungen
Übersetzer Karin Weingart
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Das kleine Buch

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
3
1

Na ja...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020

Hübsch gemacht, aber sonst... Das war jetzt nicht so die berauschende Erfahrung, die ich mir erhofft hatte. Die "aha"-Effekte sind leider auch ausgeblieben. Es ist ein wirklich hübsch aufgemachtes Büchlein, das alle wichtigen Aspekte des Ausmistens anreißt, aber mehr leider auch nicht. "Das kleine Buch vom Aufräumen" ist genau ... Hübsch gemacht, aber sonst... Das war jetzt nicht so die berauschende Erfahrung, die ich mir erhofft hatte. Die "aha"-Effekte sind leider auch ausgeblieben. Es ist ein wirklich hübsch aufgemachtes Büchlein, das alle wichtigen Aspekte des Ausmistens anreißt, aber mehr leider auch nicht. "Das kleine Buch vom Aufräumen" ist genau das - sehr klein, ich hatte es in 45 min. durchgelesen. Ein bisschen mehr Tiefe wäre schön gewesen, so konnte ich leider keine neuen Erkenntnisse hinzugewinnen.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2018
Bewertet: anderes Format

Locker & lustig geschrieben und - bei 100 Seiten - schnell gelesen. Zum immer wieder in die Hand nehmen oder als nettes Geschenk für alle Aufräummuffel.

Leider nicht wirklich brauchbar...
von einer Kundin/einem Kunden aus Jüchen am 15.01.2018

Schon einmal gleich vorneweg: „Das kleine Buch vom Aufräumen“ von Beth Penn ist wirklich ein sehr kleines Buch, bzw. Büchlein! Es handelt sich um ein kleinformatiges, broschiertes Buch, das gut in die Hosentasche oder Handtasche passen würde - wenn man es denn braucht.. Inhaltlich orientiert sich das Buch an bekannten Themenbe... Schon einmal gleich vorneweg: „Das kleine Buch vom Aufräumen“ von Beth Penn ist wirklich ein sehr kleines Buch, bzw. Büchlein! Es handelt sich um ein kleinformatiges, broschiertes Buch, das gut in die Hosentasche oder Handtasche passen würde - wenn man es denn braucht.. Inhaltlich orientiert sich das Buch an bekannten Themenbereichen wie Ordnung, Ordnung schaffen, „Braucht man den ganzen Krempel überhaupt noch?“ und dem Aufräumen an sich als ‚Prozess‘. Meines Erachtens bringt die Autorin hier leider überhaupt nichts Neues und kaut vielmehr Altbekanntes durch. Motivation zum Aufräumen, sich für getane Arbeit zu belohnen und wie man es schafft, die Ordnung beizubehalten.. Das alles auf nur 98 Seiten (wie gesagt kleinformatig), mit zahlreichen ganzseitigen Bebilderungen und abschließender Danksagung. Ich hatte mir leider inhaltlich etwas vollkommen anderes vorgestellt: z.B. Ordnungssysteme, oder zumindest etwas Konkretes. Vielleicht nutzt das Büchlein jungen, alleinstehenden Menschen in ihrer ersten „Single-Bude“. Aber selbst dabei habe ich noch meine Zweifel. Insgesamt ist das Buch für mich leider zu oberflächlich, überteuert und nicht wirklich brauchbar. Deshalb Daumen runter und 2 Sterne für das niedliche Format. :\