Warenkorb
 

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Roman

(327)
Allan Karlsson lebt in einem Altersheim und wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die Lokalpresse auf das grosse Spektakel vorbereiten, hat Allan ganz andere Pläne: Er verschwindet an seinem 100. Geburtstag – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, schliesslich hat er schon in jungen Jahren die gesamte Weltpolitik durcheinandergebracht und so manches Abenteuer erlebt ...

Portrait
Jonas Jonasson, geboren im schwedischen Växjö, arbeitete zunächst als Journalist, bevor er seinen ersten Roman schrieb: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ wurde zum legendären weltweiten Erfolg, auch die Verfilmung begeisterte ein riesiges Publikum. Jonassons weiteren Romane "Die Analphabetin, die rechnen konnte" und "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind" wurden ebenfalls gefeierte Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10236-6
Verlag Penguin TB Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/11,9/3,2 cm
Gewicht 349 g
Originaltitel Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann
Übersetzer Wibke Kuhn
Verkaufsrang 919
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Schräg, absurd, lesenswert“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ein Hundertjähriger soll gefeiert werden. Das ganze Dorf und die Presse stehen bereit ihn zu würdigen.
Doch Allan hat keine Lust auf den Rummel und steigt kurzerhand aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und taucht unter. Als er dann noch einen jungem Hippie seinen Koffer voller Geld klaut beginnt das Abenteuer....

Ein schräger und absurder Roadmovie den man gelesen haben sollte!
Ein Hundertjähriger soll gefeiert werden. Das ganze Dorf und die Presse stehen bereit ihn zu würdigen.
Doch Allan hat keine Lust auf den Rummel und steigt kurzerhand aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und taucht unter. Als er dann noch einen jungem Hippie seinen Koffer voller Geld klaut beginnt das Abenteuer....

Ein schräger und absurder Roadmovie den man gelesen haben sollte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
327 Bewertungen
Übersicht
231
63
9
7
17

amüsantes Lesefutter
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2018

Zugegeben, es hat einige Zeit gedauert, bis die Millionen aus dem Koffer aufgebraucht waren. Das beschauliche Leben in einem mehrsternigen Hotel oder auch auf einer Luxusyacht und andere Nettigkeiten haben schlussendlich doch hilfreich dazu beigetragen. Ehrlicherweise muss man eingestehen, dass man diese Annehmlichkeiten zwar immer noch konsumierte, aber schon... Zugegeben, es hat einige Zeit gedauert, bis die Millionen aus dem Koffer aufgebraucht waren. Das beschauliche Leben in einem mehrsternigen Hotel oder auch auf einer Luxusyacht und andere Nettigkeiten haben schlussendlich doch hilfreich dazu beigetragen. Ehrlicherweise muss man eingestehen, dass man diese Annehmlichkeiten zwar immer noch konsumierte, aber schon meilenweit davon entfernt war, sie auch bezahlen zu können. Cocktailschlürfend schauen Allan Karlsson und sein bester Kumpel Julius Jonsson entspannt aufs Meer. Irgendwann wird man sich damit auseinandersetzen müssen. Aber vorerst plant Julius für seinen Freund Allan noch ein rauschendes Geburtstagsfest.

Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 20.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bestseller-Listen sind normalerweise sehr vielversprechend, aber dieses Buch hat zwar Witz und etwas Charme. Aber sehr eintönig also für mich nicht das beste. Da muss ich sagen habe ich schon besseres gelesen. Es fehlt die Spannung in diesem Buch. Ich bin seit Wochen dran und erst auf Kapitel 12.... Bestseller-Listen sind normalerweise sehr vielversprechend, aber dieses Buch hat zwar Witz und etwas Charme. Aber sehr eintönig also für mich nicht das beste. Da muss ich sagen habe ich schon besseres gelesen. Es fehlt die Spannung in diesem Buch. Ich bin seit Wochen dran und erst auf Kapitel 12. Ich werde es möglicherweise nicht weiterlesen. Ich kann dem Buch nichts abgewinnen, normalerweise habe ich gute Bücher die Spannend sind in 1 Woche durchgelesen, aber hier muss ich mich echt überwinden weiter zu lesen. Also die Empfehlung für dieses Buch war diesmal nichts für mich.

Kurzweiliges Buch mit Spaßpotenzial
von Endast Hansson aus Berlin am 19.06.2018

Das Buch von Jonas Jonasson entbehrt einer gewissen Komik nicht. Es macht Spaß, dem 100-Jährigen auf seinem Weg durch Schweden und durch sein Leben zu folgen. Hier und da mag der Autor den Bogen vielleicht ein wenig überspannen, aber im Großen und Ganzen ist es ein kurzweiliges Buch und... Das Buch von Jonas Jonasson entbehrt einer gewissen Komik nicht. Es macht Spaß, dem 100-Jährigen auf seinem Weg durch Schweden und durch sein Leben zu folgen. Hier und da mag der Autor den Bogen vielleicht ein wenig überspannen, aber im Großen und Ganzen ist es ein kurzweiliges Buch und genau das richtige für laue Sommerabende auf der Terrasse.