Warenkorb
 

Wie der Bulle fliegen lernte

Cartoons von Red Bull. Katalog zur Ausstellung im Karikaturmuseum Krems

Wie der Bulle fliegen lernte zeigt eine Auswahl der berühmten Red Bull Spots aus den letzten 25 Jahren.

Am Anfang stand ein Produkt, das die Welt verändern sollte – die Marke Red Bull transportiert ein Lebensgefühl. Dabei spielen Weltoffenheit, Nonkonformismus, Leistungsbereitschaft und Zuversicht eine grosse Rolle, und vor allem: Humor und ein Schuss Selbstironie, nach dem Motto: »Wer über sich selbst lachen kann, hat mehr vom Leben«.

Genau mit diesen Faktoren, mit Körper und Geist, Energie und Flügeln, Humor und Selbstironie, wurde an der grafischen Umsetzung der Cartoons gefeilt, die nun zum ersten Mal in einem Buch präsentiert werden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Kastner & Partners
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 27.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7105-0022-0
Verlag Pantauro
Maße (L/B/H) 30.7/23.5/2.5 cm
Gewicht 1263 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 44.90
Fr. 44.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Cartoons zum Energy-Drink aus Österreich
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 27.12.2017

Vor vielen Jahren schlug der „Energy-Drink“ Red Bull ein wie eine Bombe. Aus dem Ski-Urlaub brachten alle einige Dosen davon mit und der „Flieger“ wurde zum In-Getränk. Ist ja auch super lecker, pappsüß und fruchtig, gummibärig. Genauso eingeschlagen haben auch die Werbespots. Die Idee mit den Cartoons war und ist einfach toll i... Vor vielen Jahren schlug der „Energy-Drink“ Red Bull ein wie eine Bombe. Aus dem Ski-Urlaub brachten alle einige Dosen davon mit und der „Flieger“ wurde zum In-Getränk. Ist ja auch super lecker, pappsüß und fruchtig, gummibärig. Genauso eingeschlagen haben auch die Werbespots. Die Idee mit den Cartoons war und ist einfach toll im Zeitalter der animierten Zeichentrickfilme. Schlicht, einfach, effektiv! In diesem Buch finden sich die Cartoons der von 1992 bis 2015. An viele erinnere ich mich noch lebhaft, einige sind mir völlig neu. Ob diese nur in Österreich ausgestrahlt wurden oder ich einfach nur zufällig nichts davon bemerkt habe, kann ich nicht sagen. Wunderbar gemacht ist auch, dass von einigen Cartoons quasi einzelne Grundrisse gezeigt werden. Faszinierend, wie die Strips entstanden sind, aus welch einfachen Formen die typischen Figuren entstehen. Dazu kommt der Red-Bull-typische Witz. Ob Rapunzel oder Leonardo, ob Petrus oder die Mafia – auf alles passt das beflügeln durch ein Getränk. Wunderbar, urkomisch und treffend zugleich. Mir machen die Cartoons auch im Buch irrsinnig viel Spaß, nicht nur als Spot! Schlichte Federzeichnung, wenige Farben, österreichischer Akzent – das ist typisch für die Cartoons von Red Bull. In diesem Buch blättert man einfach gerne. Vor, zurück, durcheinander, chronologisch – und immer wieder zu den Lieblingsspots. Meiner ist „Rapunzel“. Welcher ist Ihrer? Ich gebe diesem „Bilderbuch“ von Herzen gerne die vollen fünf Sterne.