Meine Filiale

Mausche mi-Dessau. Moses Mendelssohn

Sein Weg nach Berlin

Jüdische Miniaturen. Herausgegeben von Hermann Simon Band 29

Regina Scheer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.90
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Moses Mendelssohn, deutscher Philosoph und gesetzestreuer Jude, wurde besonders wegen seiner Unbeirrbarkeit verehrt, mit der er das als richtig Erkannte verteidigte, der seinen eigenen Weg ging und dabei auf niemanden herabsah. Man bezeichnete ihn als deutschen Sokrates, als zweiten Spinoza. Sein Weg von Dessau nach Berlin im Herbst 1743 führte den halbwüchsigen Talmudschüler Mausche mi-Dessau (Moses aus Dessau) über staubige Landstrassen in eine ungewisse Zukunft. Es war auch ein Weg aus dem Halbdunkel des Ghettos in die Aufklärung.

Regina Scheer wurde in Berlin geboren. Nach dem Studium der Theater- und Kulturwissenschaft war sie von 1980 bis 1990 Redakteurin der Literaturzeitschrift Temperamente. Seitdem lebt sie als freie Redakteurin und Autorin in Berlin. Zahlreiche literarische und zeitgeschichtliche Buchveröffentlichungen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 63
Erscheinungsdatum 01.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933471-87-1
Verlag Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
Maße (L/B/H) 15.8/11.6/0.9 cm
Gewicht 64 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 15,5 cm
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Jüdische Miniaturen. Herausgegeben von Hermann Simon

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0