Warenkorb
 

Lügnerin

Roman

Noy verkauft im Sommer in einem Tel Aviver Einkaufszentrum Eis. Dutzende von Kunden kommen Tag für Tag zu der Eisdiele, doch niemand würdigt Noy auch nur eines zweiten Blickes. Sie ist kein Mädchen, auf dem das Auge länger verweilt als notwendig. Als Noy jedoch eines Tages von einem verbitterten Ex-Promi beleidigt wird und sie in Tränen ausbricht, ändert sich alles. Die Passanten meinen, sie würde sexuell belästigt, und berauscht von der plötzlichen Aufmerk-samkeit, widerspricht Noy nicht. Auch als die Medien über den Fall berichten und die Wellen immer höher schlagen, bleibt sie bei ihrer Version und geniesst nicht nur die unverhoffte Unterstützung der Gemeinde, sondern blüht geradezu auf. Ayelet Gundar-Goshens dritter Roman ist ihr unterhaltsamster und abgründigster: ein Fest für jeden, der den Wert einer guten Lüge kennt.
Portrait
Ayelet Gundar-Goshen, geboren 1982, studierte Psychologie in Tel Aviv, später Film und Drehbuch in Jerusalem. Für ihre Kurzgeschichten, Drehbücher und Kurzfilme wurde sie bereits vielfach ausgezeichnet. Ihrem ersten Roman, »Eine Nacht, Markowitz« (2013), wurde der renommierte Sapir-Preis für das beste Debüt Israels zugesprochen, 2015 folgte mit »Löwen wecken« ihr zweiter Roman, der zurzeit für NBC als TV-Serie verfilmt wird.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 27.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5766-1
Verlag Kein&Aber
Maße (L/B/H) 11.6/18.5/2.5 cm
Gewicht 355 g
Originaltitel Ha-Schakranit we ha-Ir
Auflage 1. Auflage, neue Ausgabe
Übersetzer Helene Seidler
Verkaufsrang 27293
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Fein beobachtet
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die 17jährige Nuphar kann eigentlich gar nicht soviel dafür; plötzlich ist diese große Lüge in der Welt, und die ganze Stadt blickt auf sie. Auch Raymonde, schon achtundachtzig Jahre alt, lügt; es hat sich irgendwie so ergeben, und sie gerät in eine merkwürdige Situation. Überhaupt ist "Lügen" das große Thema dieses ungewöhnli... Die 17jährige Nuphar kann eigentlich gar nicht soviel dafür; plötzlich ist diese große Lüge in der Welt, und die ganze Stadt blickt auf sie. Auch Raymonde, schon achtundachtzig Jahre alt, lügt; es hat sich irgendwie so ergeben, und sie gerät in eine merkwürdige Situation. Überhaupt ist "Lügen" das große Thema dieses ungewöhnlichen Romans. Ayelet Gundar-Goshen versteht es brillant, in die Tiefen menschlichen Verhaltens zu blicken und in packenden Geschichten davon zu erzählen. Verhaltensweisen, Gefühle und Gedanken sind fein beobachtet und geschickt in eine bildhafte Sprache gefasst; großartig.

Beste Unterhaltung!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2017

Eine einzige Lüge nur - vielleicht nicht einmal so ganz absichtlich - verändert das Leben von Nuphar der Eisverkäuferin zum Positiven. Aber kann sie damit wirklich auf Dauer leben...? Ein faszinierender Roman, der mich hervorragend unterhalten hat!

Beeindruckende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017

Dieses Buch nimmt einen vom ersten Augenblick an mit in die Welt der Lügen, die auch durch Schweigen entstehen können. Es wirkt real und kurzweilig durch die schöne Bildsprache. Unbedingt lesen!