Meine Filiale

Die kleine Hexe. Ausflug mit Abraxas

| Bezaubernder Bilderbuch-Klassiker für Kinder ab 4 Jahren

Otfried Preußler, Susanne Preussler-Bitsch

(30)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 16.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine zauberhafte Bilderbuchgeschichte für eine der liebenswertesten Kinderbuchfiguren aller Zeiten! Erzählt nach dem Kinderbuch-Klassiker von Otfried Preussler, grandios in Szene gesetzt von Daniel Napp, zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren.In einem kleinen Häuschen, tief im Wald, da wohnt die kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Jeden Tag übt sie fleissig für die grosse Hexenprüfung. Aber das Hexen ist nun mal keine einfache Sache. An diesem Morgen ist alles besonders verflixt: Erst regnet es Buttermilch und dann zaubert die kleine Hexe auch noch ihren Besen entzwei! Um einen neuen zu kaufen, macht sich die kleine Hexe auf den Weg in die Stadt – und sorgt dort für jede Menge Trubel …

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-45854-2
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 29.9/23.3/1 cm
Gewicht 405 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 12. Auflage
Illustrator Daniel Napp
Verkaufsrang 32566

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
25
3
2
0
0

Hexerei für ganz Kleine!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2021

Wer übt, dem geht auch mal etwas schief. Die kleine Hexe hat Ihren schönen Besen entzwei gezaubert. Jetzt muss ein neuer her. Doch das macht nichts, denn das ist der Beginn einer wundervollen Geschichte. Die kleine Hexe ist zwar schon 127 Jahre alt, doch es hat noch 60 Jahre gedauert bis sie Ihr eigenes Bilderbuch bekommen hat.... Wer übt, dem geht auch mal etwas schief. Die kleine Hexe hat Ihren schönen Besen entzwei gezaubert. Jetzt muss ein neuer her. Doch das macht nichts, denn das ist der Beginn einer wundervollen Geschichte. Die kleine Hexe ist zwar schon 127 Jahre alt, doch es hat noch 60 Jahre gedauert bis sie Ihr eigenes Bilderbuch bekommen hat. Ein Glück! Endlich können auch kleine Leser die Abenteuer der kleinen Hexe verfolgen – Immer dem Hexenbesen nach. Hier gibt es jede Menge zum Kichern und Entdecken. Ein Klassiker der gerne nochmal 127 Jahre alt werden darf!

DIE kleine Hexe für die Kleinsten
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2017

Fein - nun gibt es eines DER bekanntesten deutschen Vorlesebücher für Kinder auch in einer Bilderbuch-Ausgabe - sozusagen eingedampft auf 32 Seiten - von der Tochter des beliebten Autors aufbereitet. Dabei hat Susanne Preußler-Bitsch nicht viel abgeändert an der Geschichte und Daniel Napp als Illustrator auch die sw-Federzeichn... Fein - nun gibt es eines DER bekanntesten deutschen Vorlesebücher für Kinder auch in einer Bilderbuch-Ausgabe - sozusagen eingedampft auf 32 Seiten - von der Tochter des beliebten Autors aufbereitet. Dabei hat Susanne Preußler-Bitsch nicht viel abgeändert an der Geschichte und Daniel Napp als Illustrator auch die sw-Federzeichnungen seiner Vorgängerin Winnie Gebhardt so kongenial und liebevoll farbig variiert in Szene gesetzt (ohne uns ältere Semester mit unserer Vorprägung damit zu überfahren :-) , dass es es eine wahre Freude ist ! Und da wir am Ende noch nicht wissen, ob die kleine Hexe nun mit ihrem neuen Besen und ihren Hexenkünsten den Traum, auf dem Blocksberg mittanzen zu dürfen, erfüllt bekommt, kann man sogar auf eine Fortsetzung hoffen - wie schön :-)

„Abwarten, dachte die kleine Hexe und murmelte einen Zauberspruch“
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich gerne und viel vorgelesen. Die Werke von Otfried Preußler waren bei unseren Kindern äußerst beliebt. Unsere Ausgabe des Kinderbuchklassikers „Die kleine Hexe“ ist schon ganz abgegriffen, einige Seiten sind lose. Dass es jetzt eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte mit eine... Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich gerne und viel vorgelesen. Die Werke von Otfried Preußler waren bei unseren Kindern äußerst beliebt. Unsere Ausgabe des Kinderbuchklassikers „Die kleine Hexe“ ist schon ganz abgegriffen, einige Seiten sind lose. Dass es jetzt eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte mit einem Abenteuer aus dem Kinderbuch gibt, ist eine schöne Überraschung. Es ist Winter. Mitten im Wald steht das Hexenhaus. Die kleine Hexe und der Rabe Abraxas haben es heimelig in der Stube. Um eine gute Hexe zu werden, studiert sie eifrig im Hexenbuch. Aber immer nur mit der Nase im Hexenbuch ist langweilig. So zieht es sie trotz klirrender Kälte ins Freie. Dick eingepackt schwingt sie sich auf ihren Besen, reitet in das kleine Städtchen und „hilft“ dem Maronimann. Als ihr auf dem Heimweg Kinder begegnen, die Fastnacht feiern, hat sie eine famose Idee... Zauberhaftes Vorleseabenteuer für kleine und große Leute, damals wie heute begeisternd.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3