Meine Filiale

DuMont Bildatlas 190 München

Die Isarmetropole

DuMont BILDATLAS Band 190

Margit Kohl

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.50
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.50

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

DuMont Bildatlas München – die Bilder des Fotografen Thomas Linkel zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel geben einen Überblick über die Metropole an der Isar. Entdecken Sie die verschiedenen Stadtteile und ihre Sehenswürdigkeiten und geniessen Sie Kulturangebot und Shopping-Passagen. Dazu gibt es Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps der Autorin ergänzen das Infoangebot. Besondere Empfehlungen finden sich in den DuMont Aktivtipps: Machen Sie eine Flossfahrt auf der Isar, einen historischen Segeltörn am Ammersee, eine Erlebnisfahrt auf dem Tegernsee oder eine Reise durch Münchens Untergrund. Und abends? Da gehen Sie zum Nightclubbing. Abgerundet wird der Bildatlas durch ein Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen zum Alltag und für die Vorbereitung der Reise beinhaltet. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich überzeugt der DUMONT Bildatlas als zuverlässiger Reisebegleiter und garantiert erlebnisreiche Tage in München. Nehmen Sie sich Zeit – diese Stadt wird Sie begeistern!

Margit Kohl ist in Arzberg/Kreis Wunsiedel geboren. Sie studierte Kommunikationswissenschaften, Kunstgeschichte und Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zwischen 1988 und 1992 absolvierte sie verschiedene Praktika, u. a. bei der Abendzeitung, dem Bayerischen Rundfunk und der Verlagsgruppe Bertelsmann. In dieser Zeit war sie zudem als Produktionsassistenz beim Kulturreferat der Landeshauptstadt München im Bereich Literatur, Film und Medien tätig. 1992 bis 96 war sie in der Medienredaktion der Süddeutschen Zeitung verantwortlich für TV-Beiträge sowie 1996 in der Nachrichtenredaktion verantwortlich für die Seite Vermischtes . 1996 bis 98 arbeitete sie als Redakteurin in der Abteilung Reise der Süddeutschen Zeitung und wurde schliesslich 1998 Ressortleiterin der Reiseredaktion bis 2011. Seit August 2011 ist sie Stellvertreterin des Chefredakteurs beim ADAC Reisemagazin und Ressortleiterin der ADAC Motorwelt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 13.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-9386-8
Verlag Dumont Reiseverlag
Maße (L/B/H) 28.2/21/1.2 cm
Gewicht 456 g
Auflage 2. Auflage
Fotografen Thomas Linkel

Weitere Bände von DuMont BILDATLAS

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

DuMont Bildatlas München
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 08.12.2017

Dieser Bildatlas ist perfekt wenn man sich erst einmal einen groben Eindruck über München verschaffen möchte. Es werden die besten Sehenswürdigkeiten und Orte vorgestellt. Besonderheiten über München sind herausgearbeitet und es ist schon etwas Kartenmaterial dabei, sodass man einen guten Eindruck darüber bekommt, was man dort ... Dieser Bildatlas ist perfekt wenn man sich erst einmal einen groben Eindruck über München verschaffen möchte. Es werden die besten Sehenswürdigkeiten und Orte vorgestellt. Besonderheiten über München sind herausgearbeitet und es ist schon etwas Kartenmaterial dabei, sodass man einen guten Eindruck darüber bekommt, was man dort sehen und erleben kann und wo man am besten hin fahren sollte. Auch das neue Cover ist wunderschön gestaltet.

Toller Eindruck von München
von Karlheinz aus Frankfurt am 04.12.2017

Nachdem wir öfters in München und rund herum unterwegs sind, waren wir sehr gespannt, ob wir aus eigener Kraft schon einen Großteil der Sehenswürdigkeiten erkundet haben oder ob wir noch einige Highlights gar nicht kennen. Deswegen waren wir gespannt was der Bildatlas außer schönen Bildern zu bieten hat. Es handelt sich bei d... Nachdem wir öfters in München und rund herum unterwegs sind, waren wir sehr gespannt, ob wir aus eigener Kraft schon einen Großteil der Sehenswürdigkeiten erkundet haben oder ob wir noch einige Highlights gar nicht kennen. Deswegen waren wir gespannt was der Bildatlas außer schönen Bildern zu bieten hat. Es handelt sich bei den Bildatlas um einen Reiseführer im DIN A4 Format mit umfangreichen Bildern, einigen Karten und vielen wichtigen und sinnvollen Informationen. Durch die Größe und das Format nur bedingt zum Mitführen geeignet, als Anregung und für das Hotelzimmer oder die Ferienwohnung dagegen ideal, ebenso wie natürlich als Vorbereitungsmaterial für zu Hause. Schon der glatte und schön gestaltete Einband mit den Surfern aus dem Englischen Garten macht einen guten ersten Eindruck. So geht es dann mit dem Vorwort, der Aufteilung, einer DIN A4 Karte und den Topzielen weiter. Den ersten Eindruck runden die Impressionen (doppelseitige Bilder mit kleinem Text) ab, womit dieser nochmals verstärkt wird. Gerade diese Bilder haben mich schon beeindruckt, da hier selbst so bekannte Orte wie das Olympiastadion anders aufgenommen worden sind uns so eine andere Ansicht bieten. Der Bildatlas ist in folgende Bereiche unterteilt: Altstadt und Zentrum Kunst und Kultur Isarflimmern Ausgehen und Feiern Raus aus der Stadt Die Kapitel haben immer den ungefähr selben Aufbau. Hier werden die jeweiligen Sehenswürdigkeiten bzw. Attraktionen in einer ausgewogenen Mischung aus Text und Bildern beschrieben, wodurch ein objektiver Eindruck entsteht. Danach gibt es eine Straßenkarte (City-Plan), der direkt auf die vorgestellten Objekte eingeht und Infos bzw. Empfehlungen (Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr). Ab und zu „runden“ bestimmte Themen, wie zum Beispiel „Münchner Weltsichten“, „König ohne Thron“ oder „Zwischen Weißwurst und Haute Cuisine“ den genaueren Einblick ab. So ergibt sich ein rundes Bild das selbst uns, die mit der Stadt durchaus bekannt sind, noch einige schöne Ecken und Sehenswürdigkeiten eröffnet hat. Vor allem hat mir das Kapitel „Im Höhenrausch“ gefallen. Hier werden die schönsten Ausblicke auf München vorgestellt und diese sind zum größten Teil wirkliche Highlights. Fazit: Der Bildatlas schafft es ein realistisches Bild von München und der Umgebung darzustellen und das für unter zehn Euro. Wir haben nochmals neue Anregungen bekommen, womit wir selbst nicht gerechnet hätten, dafür fünf Sterne von uns.


  • Artikelbild-0
  • -    Impressionen
    -    Altstadt und Zentrum
    -    Kunst und Kultur
    -    Isarflimmern
    -    Ausgehen und Feiern
    -    Raus aus der Stadt
    -    Anhang