Meine Filiale

Das dunkle Archiv / Die unsichtbare Bibliothek Bd.4

Roman

Die unsichtbare Bibliothek Band 4

Genevieve Cogman

(23)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Das dunkle Archiv

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Lübbe
  • Das dunkle Archiv / Die unsichtbare Bibliothek Bd.4

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Das dunkle Archiv / Die unsichtbare Biblitothek Bd.4

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Irene Winters beschafft seit Jahren für die unsichtbare Bibliothek die seltensten Bücher aus verschiedenen Welten. Eines Tages wird sie von einer Drachenfrau für einen brisanten Auftrag angeheuert: Sie soll für sie ein seltenes Buch finden und ihr damit zu einem machtvollen Posten verhelfen. Doch Irene weigert sich. Seit Jahrtausenden ist die Bibliothek neutral und darf für niemanden Partei ergreifen. Damit kein anderer Bibliothekar in Versuchung gerät, den heiklen Auftrag anzunehmen, machen sich Irene und ihr Lehrling auf die Jagd nach dem begehrten Buch. Und die führt sie in das New York der 1920er-Jahre, in die Zeit von Prohibition, Gangstern und Verbrechen ...


Genevieve Cogman hat sich schon in früher Jugend für Tolkien und Sherlock Holmes begeistert. Sie hat einen Master of Science und arbeitete bereits in diversen Berufen, die primär mit Datenverarbeitung zu tun hatten. Mit ihrem Debüt Die unsichtbare Bibliothek sorgte sie in der englischen Buchbranche für grosses Aufsehen. Der Independant wählte den Roman zu einem der zehn besten fantastischen Bücher des Jahres 2015.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 430
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20903-3
Reihe Die Bibliothekare 4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/3.8 cm
Gewicht 580 g
Originaltitel The Lost Plot
Auflage 1. Auflage
Übersetzer André Taggeselle
Verkaufsrang 13612

Weitere Bände von Die unsichtbare Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
13
9
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2020
Bewertet: anderes Format

Im New York der 20er Jahre gerät Irene in einen Machtkampf der Drachen. Auch Band 4 begeistert mich, ich freue mich schon auf Band 5!

Drachenprobleme
von Hortensia13 am 22.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kaum erholt von ihrem letzten Abenteuer wird die Bibliothekarin Irene Winters mit einem brisanten und heiklen Auftrag bedacht. Drachen wollen sich die Macht der Bibliothekaren aneignen, um ein wichtiges Buch zu finden. Doch Irene glaubt an die unerschütterliche Neutralität ihrer Institution. Deshalb macht sie sich mit ihrem Lehr... Kaum erholt von ihrem letzten Abenteuer wird die Bibliothekarin Irene Winters mit einem brisanten und heiklen Auftrag bedacht. Drachen wollen sich die Macht der Bibliothekaren aneignen, um ein wichtiges Buch zu finden. Doch Irene glaubt an die unerschütterliche Neutralität ihrer Institution. Deshalb macht sie sich mit ihrem Lehrling Kai Strongrock auf die Suche nach diesem Buch und nach einem abtrünnig erscheinenden Bibliothekaren. Doch die Drachen haben ihre eigenen Pläne. Der vierte Fall der Reihe rund um die Bibliothekare kommt in der Grundstimmung ruhiger daher. Für Kenner der Reihe ist diese Folge sehr geordnet, wie es die Drachen mögen. Trotzdem passiert viel und es wird nicht langweilig. Irenes Art bleibt nach wie vor sarkastisch, was ich immer noch super finde. Das Ende enthält eine etwas andere Wendung. So freue ich mich auf Teil 5, da Neuerungen anstehen. Eine solide Folge mit einem neuen Drachenabenteuer von Irene Winters. Wer die Vorgänger kennt, wird seine Freude daran haben. 4 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2020
Bewertet: anderes Format

Diesmal landen wir zusammen mit Irene in einer "Roaring Twenties"-Welt. Teilweise ist es durch die politischen Verstrickungen der Drachen vl. etwas langatmig, bleibt aber im Ganzen gesehen abwechslungsreich und immer noch überraschend. Es lohnt sich dran zu bleiben!


  • Artikelbild-0