Eisige Flut

Nordsee-Krimi

Hauptkommissar John Benthien Band 5

Nina Ohlandt

(41)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Eisige Flut

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Eisige Flut

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Eisige Flut

    6 CD (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    6 CD (2020)

Hörbuch-Download

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eiskalte Morde an der Küste - der neue John-Benthien-Krimi von Spiegel-Bestsellerautorin Nina Ohlandt

An einem bitterkalten Februarmorgen wird John Benthien zu einem einsamen Haus in der nordfriesischen Marsch gerufen. Der Kommissar traut seinen Augen nicht: Vor der Tür des Hauses steht eine Tote, von Kopf bis Fuss in Eis gehüllt. Die geschockten Hausbewohner identifizieren sie als ihre seit Wochen vermisste Tochter. Doch warum hat der Mörder ihre Leiche auf so groteske Weise inszeniert? Benthiens Ermittlungen verlaufen zunächst ergebnislos, bis zwei weitere "Eisleichen" auftauchen, die letzte auf Amrum. Nach und nach entschlüsselt der Kommissar das bizarre Rätsel - und entdeckt eine Verbindung zu seiner eigenen Vergangenheit ...

"Die ersten beiden Fälle wussten schon zu überzeugen, der neue ist noch besser. Ein Nordsee-Krimi à la Carte! Nina Ohlandt legt zahlreiche Spuren und hält den Leser immer bei der Stange." denglers-buchkritik.de über Nebeltod "Das überraschende Ende ist nicht weniger spannend als der Rest des Buches und gibt der Geschichte Tempo." Hiltrud Schäpker, Delmenhorster Kreisblatt, 23.02.2018 "Eiskalt servierte Thrillerkost, die den Leser schaudern lässt - bis das Blut gefriert." Piranha, 01.03.2018


Nina Ohlandt wurde in Wuppertal geboren, wuchs in Karlsruhe auf und machte in Paris eine Ausbildung zur Sprachlehrerin, daneben schrieb sie ihr erstes Kinderbuch. Später arbeitete sie als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Marktforscherin, bis sie zu ihrer wahren Berufung zurückfand: dem Krimischreiben im Land zwischen den Meeren, dem Land ihrer Vorfahren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 445
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17637-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18.7/12.4/3.5 cm
Gewicht 434 g
Auflage 7. Auflage 2018

Weitere Bände von Hauptkommissar John Benthien

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
29
9
2
1
0

Top Buch aus der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Martin am Tennengebirge am 11.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr kurzweilig und spannend geschrieben. Top Buch aus der Benthien Reihe

Eine schlimme Kindheit mit Folgen
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2021

Eine bizarr dargestellte Leiche beschäftigt die Ermittler rund um Hauptkommissar Benthien. Die Tote ist gefroren und mit einer Eisschicht bedeckt - so steht sie vor ihrem Elternhaus, als ob sie gerade klingeln wollte. Die Eltern sind schockiert und völlig verzweifelt. Das Morden geht aber noch weiter. So wird eine zweite Eisleic... Eine bizarr dargestellte Leiche beschäftigt die Ermittler rund um Hauptkommissar Benthien. Die Tote ist gefroren und mit einer Eisschicht bedeckt - so steht sie vor ihrem Elternhaus, als ob sie gerade klingeln wollte. Die Eltern sind schockiert und völlig verzweifelt. Das Morden geht aber noch weiter. So wird eine zweite Eisleiche inmitten einer Skulpturengruppe am Marktplatz gefunden. Und ein junges Mädchen steht tot als gefrorene Eisläuferin drapiert in den Dünen. Was will der Täter damit aussagen, haben die Toten vielleicht einen gemeinsamen Hintergrund. Die Auflösung ist traurig und schockierend. Ich lese die Krimis rund um Hauptkommissar John Benthien wirklich sehr gerne. Er ist eine sehr sympathische Persönlichkeit , und die Handlung ist spannend und gut geschrieben. Dies ist der fünfte Fall, aber man kennt sich auch aus, wenn man die anderen Bände nicht gelesen hat.

Spannend bis zum Schluss
von Antje am 19.01.2021

Ich war begeistert. Das Buch ist gut geschrieben und ich war am Ende überrascht, wer der Täter war. Absolute Kaufempfehlung


  • Artikelbild-0