Warenkorb
 

Underground Railroad

Roman

Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht – doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben, Kopfgeldjägern, obskuren Ärzten, aber auch heldenhaften Bahnhofswärtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? Colson Whiteheads Roman ist eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, schwarz zu sein in Amerika.
Portrait
Colson Whitehead, 1969 in New York geboren, studierte an der Harvard University und arbeitete für die New York Times, Harper'sund Granta.Whitehead erhielt den Whiting Writers Award (2000) und den Young Lion’s Fiction Award (2002) und war Stipendiat der MacArthur „Genius“ Fellowship. Für seinen Roman Underground Railroad wurde er mit dem National Book Award 2016 und dem Pulitzer-Preis 2017 ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen bisher John Henry Days (Roman, 2004), Der Koloss von New York (2005), Apex (Roman, 2007), Der letzte Sommer auf Long Island (Roman, 2011), Zone One (Roman, 2014) und Underground Railroad (Roman, 2017). Der Autor lebt in Brooklyn.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 21.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783446257740
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Dateigröße 3351 KB
Übersetzer Nikolaus Stingl
Verkaufsrang 2.797
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
110
24
8
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019
Bewertet: anderes Format

Dies ist nicht nur ein beeindruckender Roman, sondern ein eindringliches Statement gegen Sklaverei und Rassendiskriminierung

Gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

WOW! Eine starke Frau nimmt ihr Schicksal in die Hand. Auf der Plantage ist Cora schon früh auf sich gestellt und als Außenseiterin unter den Sklaven abgestempelt.

Flucht in den Norden
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Underground Railroad" hat mich mitgerissen in dunkle, verstaubte Tunnel voll von Hoffnung, Desillusion und unbezähmbarer Angst. Sklaverei, Rassendiskriminierung, Hass. Keine leichte Kost. Bitter die Erkenntnis, dass manche Parolen die Welt nie verlassen haben. Fiktiv zwar die Komponente der real existierenden Bahnlinie, aber dennoch ein gelungener Kniff, um ein Netzwerk... "Underground Railroad" hat mich mitgerissen in dunkle, verstaubte Tunnel voll von Hoffnung, Desillusion und unbezähmbarer Angst. Sklaverei, Rassendiskriminierung, Hass. Keine leichte Kost. Bitter die Erkenntnis, dass manche Parolen die Welt nie verlassen haben. Fiktiv zwar die Komponente der real existierenden Bahnlinie, aber dennoch ein gelungener Kniff, um ein Netzwerk zu beschreiben, dass es tatsächlich gab. Da draußen sterben Menschen, immer noch.