Meine Filiale

Der Reisende

Island Krimi

Flovent-Thorson-Krimis Band 1

Arnaldur Indriðason

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Der Reisende

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Lübbe

gebundene Ausgabe

Fr. 35.90

Accordion öffnen
  • Der Reisende

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 35.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Der Reisende

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Der Reisende

    4 CD (2018)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 24.90

    4 CD (2018)

Hörbuch-Download

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Handelsreisender wird in einer Wohnung in der Innenstadt ermordet aufgefunden. Der gezielte Schuss in den Kopf, der ihn getötet hat, erinnert an eine Hinrichtung. Der Verdacht der Polizei fällt sofort auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Strassen Reykjavíks bevölkern. Thorson, kanadischer Soldat mit isländischen Wurzeln, und Flóvent von der Reykjavíker Polizei nehmen die Ermittlungen auf. Hat der Mord etwas mit Aktivitäten der Nationalsozialisten auf der Insel zu tun? Flóvent und Thorson müssen schnell Ergebnisse vorweisen, da das US Militär droht, ihnen den Fall zu entziehen ...

"Perfekt versteht es Indriðason [...], die Spannung sukzessive zu erhöhen" Ditta Rudle, Buchkultur, Februar 2018 "Arnaldur Indridason gelingt mit seinem ambitionierten Roman ein Stück spannender Aufarbeitung isländischer Geschichte." Westfalenpost, 05.04.2018 "Arnaldur Indriðason ist der erfolgreichste Thrillerautor Islands, in 'Der Reisende' schildert er die Leiden seiner Landsleute als Begleitschäden im grossen Machtkampf des vergangenen Jahrhunderts." Stern, 22.03.2018


Arnaldur Indriðason
, Jahrgang 1961, war Journalist und Filmkritiker bei Islands grösster Tageszeitung. Heute ist er der erfolgreichste Krimiautor Islands. Alle seine Romane stehen nach ihrem Erscheinen auf Platz 1 der isländischen Bestsellerliste. Sie werden in 40 Sprachen übersetzt und sind mit renommierten Krimipreisen ausgezeichnet worden. Arnaldur Indriðason lebt mit seiner Familie in der Nähe von Reykjavík.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2597-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 20.5/13.2/4 cm
Gewicht 534 g
Originaltitel þýska húsið
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anika Wolff

Weitere Bände von Flovent-Thorson-Krimis

  • Der Reisende Der Reisende Arnaldur Indriðason Band 1
    • Der Reisende
    • von Arnaldur Indriðason
    • (10)
    • Buch
    • Fr. 35.90
  • Graue Nächte Graue Nächte Arnaldur Indriðason Band 2
    • Graue Nächte
    • von Arnaldur Indriðason
    • (21)
    • Buch
    • Fr. 35.90
  • Schattenwege Schattenwege Arnaldur Indriðason Band 3
    • Schattenwege
    • von Arnaldur Indriðason
    • Buch
    • Fr. 16.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2020
Bewertet: anderes Format

Solider Krimi. Düster und spannend. Überraschend und wirklich gut geschrieben.

"Du siehst ja, das ist die reinste Hinrichtung!"
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2018

1941, Reykjavik, Island. Der Handelsreisende Eyvindur wird erschossen in der Wohnung seines besten Freundes aus Kindertagen, Felix, aufgefunden, regelrecht hingerichtet. Augenscheinlich mußte er vor seinem Tod knien, und wurde dann durch einen gezielten Schuss aus einem Armee-Revolver in den Hinterkopf getötet. Warum in Felix Wo... 1941, Reykjavik, Island. Der Handelsreisende Eyvindur wird erschossen in der Wohnung seines besten Freundes aus Kindertagen, Felix, aufgefunden, regelrecht hingerichtet. Augenscheinlich mußte er vor seinem Tod knien, und wurde dann durch einen gezielten Schuss aus einem Armee-Revolver in den Hinterkopf getötet. Warum in Felix Wohnung, mit dem er seit langer Zeit nicht mehr befreundet ist? Reykjaviks einziger Kommissar nimmt die Ermittlungen auf, und da dank der Mordwaffe, die Spur in Richtung amerikanische Besatzungsarmee deutet, wird er von einem kanadischen Militärpolizisten, Thorson, der isländischer Abstammung ist, unterstützt. Schnell wird klar, daß es mehr als nur eine mögliche Lösung des Falles geben könnte. Denn es spielen nicht nur zwei Besatzungsarmeen (Briten und Amerikaner), sondern auch eine Verbindung zu den eher Deutsch-freundlich gesinnten Teilen der Bevölkerung eine große Rolle. Und was hat das alles mit Churchills anstehendem Besuch auf Island zu tun? Und mit Himmlers seltsamer Suche nach den "wahren" Germanen? Für mich ist diese Zeitreise Indridasons bester Roman, wie immer völlig unaufgeregt erzählt, aber komplex und hochspannend. Zudem historisch genau und sauber recherchiert...

Tolle Story, toll erzählt- fünf Sterne!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Island im Zweiten Weltkrieg: ein toter Handelsreisender sorgt im ohnehin angespannten Klima der Insel für aufsehen. Ein mitreißender Plot auf hohem Niveau erzählt- Krimikost deluxe.


  • Artikelbild-0