Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Court of Wings and Ruin / Court of Thorns and Roses 3

A Court of Thorns and Roses 3

(7)
Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin's manoeuvrings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit - and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well.

As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords - and hunt for allies in unexpected places.

In this thrilling third book in the #1 New York Times bestselling series from Sarah J. Maas, the earth will be painted red as mighty armies grapple for power over the one thing that could destroy them all.

Contains mature content. Not suitable for younger readers.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Englisch
EAN 9781408857915
Verlag Bloomsbury Academic Uk
Verkaufsrang 8.055
eBook
Fr. 6.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von A Court of Thorns and Roses

  • Band 1

    40793737
    A Court of Thorns and Roses / A Court of Thorns and Roses Bd. 1
    von Sarah J. Maas
    (15)
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 2

    43709978
    A Court of Mist and Fury / A Court of Thorns and Roses Bd. 2
    von Sarah J. Maas
    (14)
    Buch
    Fr.34.90
  • Band 3

    64476331
    Court of Wings and Ruin / Court of Thorns and Roses 3
    von Sarah J. Maas
    (7)
    eBook
    Fr.6.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    120443619
    A Court of Frost and Starlight
    von Sarah J. Maas
    (4)
    eBook
    Fr.10.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Fazit: Nicht so toll wie Band zwei aber ein guter Abschluss der Reihe“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung
Meine Meinung ist etwas gespalten. Einerseits fand ich das Buch richtig gut, es hat mich gefesselt und total toll unterhalten. Die Charaktere sind mir fast allesamt soo sympathisch, allen voran Lucien. Rhysands innerer Zirkel ist eine so tolle Truppe, da möchte man am liebsten einfach nur dazugehören. Wie sie sich gegenseitig unterstützen, necken, vertrauen, einfach nur schön zu lesen.

Ganz besonders toll fand ich, wie Maas das mit Tamlin gelöst hat. Nach Band zwei war ich ja einfach nur sauer auf die Autorin aber das jetzt hat mir echt gut gefallen.

Auch schön fand ich, dass Feyres Schwestern Nesta und Elain nun mit von der Partie sind. Besonders über Nesta habe ich mich gefreut, weil sie einfach eine so starke Frau ist.

Leider gibt’s auch in diesem Band wieder mengenmäßig viel Sex und zwar zu ziemlich ungünstigen Zeitpunkten, was mich ein bisschen an Kat und Daemon aus der Lux Reihe erinnert hat. Allerdings wird es dieses Mal nicht mehr so explizit beschrieben wie das in Band zwei der Fall war.

Leider etwas genervt hat mich und bitte hasst mich deswegen jetzt nicht, aber es hat mich tierisch gestresst das einer der Charaktere nun auf das gleiche Geschlecht steht. Ich sage hier nicht wer oder wie das endet, das müsst ihr selber lesen und ich habe auch absolut gar nichts dagegen, was mich aber stört ist die Tatsache das Maas dies nur eingebaut hat umso die LGBTQ Szene glücklich zu stellen und auf dieser Hype Welle mitzureiten. Das geht mir momentan so auf den Kecks, weil es einfach in jedem Buch vorkommt und in 90% der Fälle „gewollt“ rüberkommt. Sollen sich alle ein Beispiel an Maggie Stiefvater und Sally Green nehmen die dies gekonnt umgesetzt haben, ohne etwas zu erzwingen.

Die Geschichte geht gut voran, es kommen endlich auch die anderen Höfe etwas mehr vor, wir lernen neue tolle Charaktere kenne, erfahren etwas mehr von Amren und haben gaaanz viel Aktion und kämpfe!

Fazit: Nicht so toll wie Band zwei aber ein guter Abschluss der Reihe
Persönliche Meinung
Meine Meinung ist etwas gespalten. Einerseits fand ich das Buch richtig gut, es hat mich gefesselt und total toll unterhalten. Die Charaktere sind mir fast allesamt soo sympathisch, allen voran Lucien. Rhysands innerer Zirkel ist eine so tolle Truppe, da möchte man am liebsten einfach nur dazugehören. Wie sie sich gegenseitig unterstützen, necken, vertrauen, einfach nur schön zu lesen.

Ganz besonders toll fand ich, wie Maas das mit Tamlin gelöst hat. Nach Band zwei war ich ja einfach nur sauer auf die Autorin aber das jetzt hat mir echt gut gefallen.

Auch schön fand ich, dass Feyres Schwestern Nesta und Elain nun mit von der Partie sind. Besonders über Nesta habe ich mich gefreut, weil sie einfach eine so starke Frau ist.

Leider gibt’s auch in diesem Band wieder mengenmäßig viel Sex und zwar zu ziemlich ungünstigen Zeitpunkten, was mich ein bisschen an Kat und Daemon aus der Lux Reihe erinnert hat. Allerdings wird es dieses Mal nicht mehr so explizit beschrieben wie das in Band zwei der Fall war.

Leider etwas genervt hat mich und bitte hasst mich deswegen jetzt nicht, aber es hat mich tierisch gestresst das einer der Charaktere nun auf das gleiche Geschlecht steht. Ich sage hier nicht wer oder wie das endet, das müsst ihr selber lesen und ich habe auch absolut gar nichts dagegen, was mich aber stört ist die Tatsache das Maas dies nur eingebaut hat umso die LGBTQ Szene glücklich zu stellen und auf dieser Hype Welle mitzureiten. Das geht mir momentan so auf den Kecks, weil es einfach in jedem Buch vorkommt und in 90% der Fälle „gewollt“ rüberkommt. Sollen sich alle ein Beispiel an Maggie Stiefvater und Sally Green nehmen die dies gekonnt umgesetzt haben, ohne etwas zu erzwingen.

Die Geschichte geht gut voran, es kommen endlich auch die anderen Höfe etwas mehr vor, wir lernen neue tolle Charaktere kenne, erfahren etwas mehr von Amren und haben gaaanz viel Aktion und kämpfe!

Fazit: Nicht so toll wie Band zwei aber ein guter Abschluss der Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

Good
von einer Kundin/einem Kunden aus Seebruck am 30.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

This book was a rollercoaster of boredom and enjoyment. Sometimes I didn't even notice that I have read fifty pages and a moment later I felt like I was reading a chapter for hours. I wasn't disappointed but I wasn't amazed either.

Finale?!
von einer Kundin/einem Kunden aus Viersen am 10.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das "Finale" der Reihe war wirklich grandios. Auf Band 3 konnte mich wieder fesseln. Band 2 bleibt wahrscheinlich trotzdem mein Lieblingsband, aber das liegt vor allem daran, da hier noch ein besonderer Fokus auf der Liebesgeschichte beruht, welche in Band 3 etwas abgeschwächt wird. Jedoch wird in Band 3... Das "Finale" der Reihe war wirklich grandios. Auf Band 3 konnte mich wieder fesseln. Band 2 bleibt wahrscheinlich trotzdem mein Lieblingsband, aber das liegt vor allem daran, da hier noch ein besonderer Fokus auf der Liebesgeschichte beruht, welche in Band 3 etwas abgeschwächt wird. Jedoch wird in Band 3 noch so einiges aufgegriffen bzw. angeschnitten, womit man in voraus nicht gerechnet hätte. Außerdem habe ich in Band 3 eine Charaktere noch mehr ins Herz geschlossen! *-*

Das Ende...
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 09.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

der Trilogie um Feyre und Rhysand lässt mich mit einem weinenden und einem lachendem Auge zurück. Einerseits weinend weil nun die Geschichte um diese beide großartigen Protagonisten zu Ende erzählt ist, andererseits lachend weil es ein grandioses Finale war und sich jeder Charakter treu geblieben ist. Prythian ist eine... der Trilogie um Feyre und Rhysand lässt mich mit einem weinenden und einem lachendem Auge zurück. Einerseits weinend weil nun die Geschichte um diese beide großartigen Protagonisten zu Ende erzählt ist, andererseits lachend weil es ein grandioses Finale war und sich jeder Charakter treu geblieben ist. Prythian ist eine so großartig geschaffene Welt in der ich noch viele Stunden verbringen möchte und in "A Court of Wings and Ruin" bereisen wir einige neue Höfe, die mich wieder einmal in Staunen versetzt hat. Zum Glück schreibt Sarah J. Maas weiter in dieser grandiosen und phantastischen Welt und ich freue mich jetzt schon auf alle Geschichten, die da kommen werden.