Meine Filiale

Was man von hier aus sehen kann

Roman

Mariana Leky

(187)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Irgendwo im Westerwald - Mariana Lekys weiser und warmherziger Bestsellerroman über ein Dorf in der Provinz und seine skurrilen Bewohner

Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Buch.
>Was man von hier aus sehen kann< ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem eine kluge, humorvolle und unfassbar einfallsreiche Liebesgeschichte, die bisher mehr als 600.000 Leserinnen und Leser begeistert hat und seit über 200 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste steht.

»Es [ist] Mariana Leky gelungen, mit >Was man von hier aus sehen kann< wohl eines der beglückendsten Bücher des Jahres zu schreiben. [...] Auf jeder Seite sind mindestens drei Sätze, die man anstreichen, abschreiben oder jemandem vorlesen möchte.« Judith Liere, STERN

»Zum Lachen, zum Weinen, zum wieder an die Liebe glauben! Eine wunderliche und wunderbare Mischung aus Anna Gavalda und Alina Bronsky, der unkitschigste und dennoch romantischste Liebesroman des Sommers!« Karla Paul, ARD Buffet

Mariana Leky studierte nach einer Buchhandelslehre Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sie lebt in Berlin und Köln. Bei DuMont erschienen der Erzählband >Liebesperlen< (2001), die Romane >Erste Hilfe< (2004), >Die Herrenausstatterin< (2010) sowie >Bis der Arzt kommt. Geschichten aus der Sprechstunde< (2013). 2017 erschien ihr Roman >Was man von hier aus sehen kann<, der wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste stand und in über vierzehn Sprachen übersetzt wird. Die Verfilmung des

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783832189624
Verlag DuMont Buchverlag
Dateigröße 1427 KB
Verkaufsrang 1563

Buchhändler-Empfehlungen

Ein ganz besonderes Buch

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

das eigentlich gar keine neue Rezension braucht - aber es ist so toll, dass ich wenigstens den speziellen Schreibstil erwähnen mag.. Dieser ist in seiner Einfachheit genial, humorvoll und sehr tiefsinnig. Ich kann mich nicht erinnern jemals ein Buch mit solch einem Stil gelesen zu haben. Einfach und doch so emotional! Wunderschön!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
187 Bewertungen
Übersicht
153
25
3
3
3

Herz-zerreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 11.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Herz-zerreißend schön ist dieser Roman. Endlich wieder ein gutes Buch, es ist wie Balsam für die Seele. Berührend, auf der einen Seite zum Lachen, auf der anderen zum Weinen. Niemals langweilig. Bis zum Ende hin ein wunderbares, berührendes Buch, absolut weiterzuempfehlen! Viel Freude beim Lesen!

Einfach nur schön!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich kann gar nicht in Worte fassen, um was es eigentlich geht. Ich weiß nur das mir beim Lesen dieses Buches gleichzeitig leicht und schwer ums Herz wurde und es so schöne-melancholische Momente gab. Durch den tollen Witz in Lekys Schreibstil scheint alles so federleicht was es eigentlich manchmal gar nicht ist. Dieses Buch is... Ich kann gar nicht in Worte fassen, um was es eigentlich geht. Ich weiß nur das mir beim Lesen dieses Buches gleichzeitig leicht und schwer ums Herz wurde und es so schöne-melancholische Momente gab. Durch den tollen Witz in Lekys Schreibstil scheint alles so federleicht was es eigentlich manchmal gar nicht ist. Dieses Buch ist auf jeden Fall ein Jahreshighlight und ich freue mich schon es in ein paar Jahren noch einmal zu lesen.

unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hinzenbach am 09.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

das liebenswerteste Buch seit Langem. Man sollte sich das einfach gönnen. Auch als Hörbuch sehr empfehlenswert.


  • Artikelbild-0