Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Hans Christian Andersens schönste Märchen

In diesem Buch begegnet der
nordische Charme von Andersens
Märchen der faszinierenden Darstellungskraft
einer der beliebtesten
Illustratorinnen. Daniela Drescher
lässt die kleine Meerjungfrau,
Däumelinchen, die Schneekönigin
und viele andere unvergessliche
Märchengestalten in farbenprächtigen
Aquarellen, ausdrucksstarken
Schattenrissen und stimmungsvollen
Vignetten in ganz neuem
Gewand erscheinen.
Portrait
Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense (Dänemark) geboren. Er war der Sohn eines armen Schuhmachers. Er konnte kaum die Schule besuchen, bis ihm der Dänenkönig Friedrich VI., dem seine Begabung aufgefallen war, 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen ermöglichte. Bis 1828 wurde ihm auch das Universitätsstudium bezahlt. Andersen unternahm Reisen durch Deutschland, Frankreich und Italien, die ihn zu lebhaften impressionistischen Studien anregten. Der Weltruhm Andersens ist auf den insgesamt 168 von ihm geschriebenen Märchen begründet. Andersen starb am 4.8.1875 in Kopenhagen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 199
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 20.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8251-5130-0
Verlag Urachhaus/geistesleben
Maße (L/B/H) 26.9/21.2/2 cm
Gewicht 836 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Daniela Drescher
Verkaufsrang 31239
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Märchen
von Nicole aus Nürnberg am 31.03.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Hans Christian Andersens schönste Märchen Teil 2 Inhalt in meinen Worten: Drei Märchen – nicht unbedingt die bekanntesten – finden sich auf dieser CD. Was macht eine echte Prinzessin aus, warum ist ein Feuerzeug im Mittelpunkt und wer sind die wilden Schwäne? Ja das dürft ihr in dieser G... Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Hans Christian Andersens schönste Märchen Teil 2 Inhalt in meinen Worten: Drei Märchen – nicht unbedingt die bekanntesten – finden sich auf dieser CD. Was macht eine echte Prinzessin aus, warum ist ein Feuerzeug im Mittelpunkt und wer sind die wilden Schwäne? Ja das dürft ihr in dieser Geschichte entdecken, denn obwohl es drei unterschiedliche Märchen sind, so haben sie eines gemeinsam, man muss stets das „echte“ und „wahre“ erkennen. Die Frage ist nur, wie klappt das am besten? Wie ich das Gehörte empfand: Toll finde ich, dass das Feuerzeug am meisten Raum einnimmt, den das ist das Märchen, das ich am wenigsten kannte. Ich finde die Reise vom Soldaten und auch die Schmach die in seinem Herzen steckte, sehr wertvoll. Denn es ist kein reines Kindermärchen, es sagt so vieles aus. Sei es wie man etwas erobert und zugleich wie man auch etwas loslassen kann, und das manchmal nur das Herz die richtige Entscheidung treffen kann, das hat mich wie gesagt ziemlich bewegt. Die Prinzessin auf der Erbse ist sehr bekannt, zumindest mir, denn wie oft hörte ich schon früher diese Geschichte. Ein Mädchen, was sagt es sei die Prinzessin, kann man nicht so einfach glauben, deswegen bekommt betreffende eine Erbse unter die Matratze und nur weil sie meckert und schimpft ist sie die wahre Prinzessin, hier kann man aber auch gut diskutieren, was für ein Wesen dieses Wesen wohl hat. Die Schwäne fand ich sehr intensiv gesprochen und ziemlich Ideenreich, obwohl auch diese Geschichte mir schon bekannt war, bekam ich durch diese Geschichte richtig neue Elemente in mir gesetzt, so das ich neu und anders das Märchen entdecken konnte. Das schätze ich auch sehr an diesem Hörbuch. Sprecher: Einer ist ganz bekannt, nämlich von den drei Fragezeichen, deswegen freute ich mich, das auch er wieder einmal mitspricht, aber auch die anderen beiden Stimmen sind bekannt, bewegten mich aber nicht ganz so, wies beim ersten Sprecher der Fall war. Ich finde jedoch die Mischung an Sprechern sehr gut gewählt, denn die Stimmen unterscheiden sich, weswegen es auch leichter ist, die Märchen nicht innerlich zu vermischen. Spannung: Es ist ein Märchenhörbuch, das ich einfach gerne zum Frühstück hörte und mich deswegen auch gut auf mein Frühstück und auf das Gehörte einlassen konnte, damit meine ich, es gibt eine Spannung, diese ist aber angenehm gehalten, ich mag es, mich einfach ruhig hinzusetzen und drei Märchen zu hören und so in den Tag zu starten. Empfehlung: Es ist ein Hörbuch das sich vor allem an Kinder ab 6 Jahren richtet, man kann es aber auch schon jüngeren Kinder geben, oder aber auch ich als Erwachsene habe meine Freude an dieser Geschichte. Es hilft abzuschalten, runter zu fahren und zeitgleich einfach eine kleine Oase im Alltag zu schaffen. Bewertung: Ich gebe dem zweiten Teil von dieser Hörbuchreihe gerne fünf Sterne.