Warenkorb
 

Vergiss mich nicht

Kate Page Band 2

Ein wahnsinniger Killer, der seine Opfer jahrelang unbemerkt in unterirdischen Verliesen gefangen hielt, ist jetzt die einzige Chance für die Reporterin Kate Page, ihre lang verschollene Schwester wiederzufinden. Sei es tot oder lebendig ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783736303614
Verlag LYX
Originaltitel Full Tilt
Dateigröße 2623 KB
Übersetzer Alfons Winkelmann
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Kate Page

  • Band 1

    47862918
    Sieh niemals weg
    von Rick Mofina
    (2)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 2

    65241686
    Vergiss mich nicht
    von Rick Mofina
    (2)
    eBook
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

„Vergiss mich nicht“ von Rick Mofina
von Blubb0butterfly am 27.04.2018

Eckdaten eBook 368 Seiten LXY digital Verlag Thriller Übersetzung: Alfons Winkelmann Roman 2018 ISBN: 978-3-7363-0361-4 Cover Es wirkt melancholisch und lässt einen nachdenken, was es beispielsweise mit dem Kettenanhänger auf sich hat. Ich finde es passend und es macht einen neugierig auf den Inhalt. Inhalt Als t... Eckdaten eBook 368 Seiten LXY digital Verlag Thriller Übersetzung: Alfons Winkelmann Roman 2018 ISBN: 978-3-7363-0361-4 Cover Es wirkt melancholisch und lässt einen nachdenken, was es beispielsweise mit dem Kettenanhänger auf sich hat. Ich finde es passend und es macht einen neugierig auf den Inhalt. Inhalt Als tief in den Wäldern von York eine alte Scheune in Flammen aufgeht, schafft es eine Frau, diesem Inferno zu entfliehen. Mit ihrem letzten Atemzug kann sie die Polizisten auf „Gefängniskammern“ hinweisen. Kammern, die furchtbare Schrecken verbergen. Daraufhin erhält die Reporterin Kate Page einen Anruf, der die Schatten ihrer Vergangenheit lebendig werden lässt: Die Polizei hat ein Armband in diesen Zellen gefunden, das offenbar Kates Schwester Vanessa gehört. Vanessa gilt seit einem Autounfall vor 20 Jahren als verschollen. Kate hat niemals die Suche nach ihr aufgegeben – und jetzt ist ein wahnsinniger Killer, der seine Opfer jahrelang unbemerkt gefangen hielt, Kates einzige Chance, ihre Schwester zu finden. Tot oder lebendig… Autor Rick Mofina war viele Jahre lang als Reporter tätig, ehe er sich hauptberuflich dem Schreiben von Spannungsromanen zuwandte und mehrere Preise für seine Thriller gewann. Seine Bücher erscheinen in 17 Ländern. Meinung Ich kannte den Autor vorher nicht, habe mich aber vom Klappentext mitreißen lassen. Denn dieser klang super spannend und interessant, sodass ich unbedingt das Buch lesen musste. ^^ Es fing sehr vielversprechend und auch gruselig an, aber mit der Zeit konnte mich der Inhalt leider nicht mehr so fesseln wie zu Beginn. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, aber der Schreibstil konnte mich einfach nicht fesseln, obwohl die Handlung durchaus Potenzial hatte. Ich finde es gruselig, wenn ich mir vorstelle, dass so etwas womöglich auch in der Realität passieren kann, ohne dass es irgendjemand merkt. Vielleicht sollte ich mir aber nicht allzu viele Gedanken darübermachen, sonst sehe ich noch überall Gespenster… Ich habe anfangs regelrecht mit der Protagonistin mitgefiebert und gehofft, dass es für ihre Schwester ein gutes Ende nimmt, aber selbst diese Sache konnte mich irgendwann nicht mehr ans Buch fesseln. Kate ging mir irgendwann auf die Nerven, weil ich das Gefühl hatte, dass es nicht voranging… ❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Serienmörder geht um!
von Karin Z. am 27.02.2018

Vergiss mich nicht (Kate Page 2) Ein wahnsinniger Killer,der seine Opfer jahrelang unbemerkt in unterirdischen Verliesen gefangen hielt,ist jetzt die einzige Chance für die Reporterin Kate Page,ihre lang verschollene Schwester wiederzufinden.Sei es tot oder lebendig.... Das Cover finde ich sehr ansprechend,zwar schlicht aber ... Vergiss mich nicht (Kate Page 2) Ein wahnsinniger Killer,der seine Opfer jahrelang unbemerkt in unterirdischen Verliesen gefangen hielt,ist jetzt die einzige Chance für die Reporterin Kate Page,ihre lang verschollene Schwester wiederzufinden.Sei es tot oder lebendig.... Das Cover finde ich sehr ansprechend,zwar schlicht aber es hat mich neugierig gemachtwas sich dahinter verbirgt.Ich wusste nicht das es bereits einen ersten Teil mit Kate Page gegeben hat.Doch wie ich feststellen konnte,kann man diesen Teil gut lesen ohne das erste Buch gelesen zu haben.Es macht zwar immer Sinn,um die Charaktere besser kennen zu lernen,mit dem ersten Teil anzufangen.Doch mit diesem zweiten Teil,bin ich gleich gut zurecht gekommen.Da es sich um eine abgeschlossene Geschichte handelt. Auch wenn ich zunächst dachte,so eine ähnliche Geschichte bereits gelesen zu haben,war es nur am Anfang so.Kate hat selber eine traurige Vergangenheit,ihre Eltern sind bei einem Hotelbrand ums Leben gekommen.Kate und ihre jüngere Schwester kommen zunächst in die Obhut von Verwandten.Danach kommen beide zusammen in eine liebe Pflegefamilie Auch diese sterben bei einer gemeinsamen Fahrt zu einem Ausflug .Das Auto stürzt in einen Fluss .Kate versucht noch ihre kleine Schwester aus dem Auto zu ziehen,schafft es aber nicht.Doch sie will,sich nicht damit zufrieden geben,das ihre Schwester ertrunken ist.Denn ihre Leiche wurde nie gefunden.Kate versucht alles daran zu setzen,ihre Schwester auch nach mehr als 20 Jahren zu finden.Ob ihr das gelingt? Teenager die sich ein Liebesnest suchen,werden von einem Feuer in der Nähe eines ehemaligen Friedhofes und ehemalige Nervenanstalt und den Schreien einer Frau überrascht.Die Frau brennt lichterloh und erliegt im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.Bevor sie jedoch starb,lauteten ihre Worte,da sind noch mehr. Das Grauen nimmt seinen Lauf. DerSchreibstil ist flüssig und spannend geschrieben.Immer wieder gibt es traurige Momente.Als Leser ist man so vertieft in das Geschehen.Der Spannungsboden bleibt vom Anfang konstant erhalten,bis er völlig explodiert. Ein guter Thriller,den man unmöglich an die Seite legen kann,bis man sich im klaren ist,wie die Auflösung sein wird. Auch wenn einem schnell klar ist,wer der Täter ist,tut dies der Geschichte, keinenAbbruch.Der Autor verschafft es gut,einen alles mehrmals zu überdenken.Eine packende Story um einen Serienmörder. Hier liegt man nicht falsch dieses Buch zu lesen.Spannung und Nervenkitzel sind für mich enthalten,auch wenn man das ein oder andere in abgewandelter Form bereits ,gelesen hat.Ich hatte einige tolle Lesestunden.Danke an # Vergissmichnicht#NetgalleyDe