Warenkorb
 

Profitieren Sie im Mai von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Flammender Sturm

Der Fluch der Unsterblichen

Die-Unsterblichen-Reihe 3

Der dritte Teil der packenden Romantasy-Saga!

Nach einer Rettungsaktion gerät Kandarah in die Gefangenschaft ihrer Feinde. Sie ist überzeugt, dass nun ihre letzte Stunde geschlagen hat. Doch der Dämonenfürst Talon verhält sich ihr gegenüber zuvorkommend. Kandarah wittert eine Falle und versucht zu fliehen. Doch ihre Bemühungen scheinen zwecklos. Nicht einmal ihre besonderen Fähigkeiten helfen ihr. Doch was will er von ihr und was ist es, das sie so an ihm fasziniert? Als die beiden sich näherzukommen scheinen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Auf einmal schwebt Talon in grosser Gefahr, und Kandarah steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …

Von Raywen White sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Entfachte Glut (Der Fluch der Unsterblichen 1)
Vergessene Leidenschaft (Der Fluch der Unsterblichen 2)
Flammender Sturm (Der Fluch der Unsterblichen 3)
Gestohlene Gefühle (Der Fluch der Unsterblichen 4)

Portrait
Raywen White lebt gemeinsam mit ihrem Mann im Raum Frankfurt am Main. Schon als Kind wurde ihr nachgesagt, sie habe eine lebhafte Fantasie. Diese hat sie sich glücklicherweise bis heute bewahrt. Denn erst in den letzten Jahren entdeckte die Diplominformatikerin ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Ganz besonders haben es ihr dabei die Genres Fantasy und Romance angetan, die sie gekonnt miteinander verbindet.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 500 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958181168
Verlag Forever
Dateigröße 3529 KB
Verkaufsrang 8.620
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die-Unsterblichen-Reihe

  • Band 1

    44543441
    Entfachte Glut
    von Raywen White
    (12)
    eBook
    Fr.5.50
  • Band 2

    46421048
    Vergessene Leidenschaft
    von Raywen White
    (10)
    eBook
    Fr.5.50
  • Band 3

    65299446
    Flammender Sturm
    von Raywen White
    (3)
    eBook
    Fr.5.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    139569444
    Gestohlene Gefühle
    von Raywen White
    (6)
    eBook
    Fr.5.50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ich will mehr davon!!!
von Artemis_25 am 27.06.2017

Es ist offiziell: Ich bin süchtig nach dieser Serie. War ich beim ersten Band noch skeptisch, kann ich nun den nächsten kaum erwarten. Die Autorin hat einfach das Talent große wie kleine Gefühle rüberzubringen. Gepaart mit den liebevoll detailreich ausgearbeiteten Figuren kann man so richtig gut mit diesen mitfühlen. Und... Es ist offiziell: Ich bin süchtig nach dieser Serie. War ich beim ersten Band noch skeptisch, kann ich nun den nächsten kaum erwarten. Die Autorin hat einfach das Talent große wie kleine Gefühle rüberzubringen. Gepaart mit den liebevoll detailreich ausgearbeiteten Figuren kann man so richtig gut mit diesen mitfühlen. Und da wird das arme Leserherz wirklich ziemlich beansprucht, denn einfach wird es auch dem diesmaligen Pärchen, der Sylphe Kandarah und dem Incendre Talon, nicht gemacht. Da muss man schon gehörig um deren Leben und Glück miteinander bangen. Der tief verwurzelte Hass Kandarahs gegenüber Dämonen, ganz besonders gegenüber den Incendre, schafft zudem schon eine enorm spannungsgeladene Ausgangssituation, die es zunächst einmal zu überwinden gilt bis ihnen dann auch von außen dicke Steine in den Weg gelegt werden. Langeweile hat man da beim Lesen garantiert nicht. Ebenfalls sehr gefallen hat mir, dass im Verlauf der Handlung noch zwei zusätzliche Paarkonstellationen mit eingefügt worden sind, unter anderem Gawain betreffend, den ich im ersten Teil schon so toll fand und eigentlich dachte, er würde mit seiner Candymaus zusammenkommen. Davon spürt man hier auch etwas, was noch ein wenig zusätzliche Würze verleiht. Ich bin gespannt wie es mit ihm weitergehen wird. Vielleicht bekommt er ja das nächste Mal eine Hauptrolle. Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen. Einen ganzen Haufen Mysterien gibt es auch in diesem Band wieder. Ich mag es wie man hier auf die Folter gespannt wird und nur Häppchen für Häppchen an die Wahrheit herangeführt wird, hier vor allem bezogen auf Kandarahs und Talons gemeinsamer Vergangenheit, die enorme Auswirkungen auf ihr späteres Verhältnis zueinander hat. James Montgomery und der Fluch sind eine andere Baustelle, die sich über die anderen Bände zieht und wahrscheinlich erst zum Ende der Reihe hin aufgelöst wird. Es wird hier allerdings schon ein wenig mehr und auch sehr Uberraschendes aufgedeckt. Ich hungere nach mehr, denn der geheimnisvolle James ist eine ziemlich faszinierende Figur, die ich noch immer nicht durchschauen kann. Ich liebe Rätsel und bin fleißig am Spekulieren, ob er nun gut oder böse ist, was er genau mit dem Fluch zu tun hat, was für ein Wesen er ist. Bin gespannt auf die Auflösung dieser Fragen. Prickelnde Erotik ist wieder mit im Gepäck, da geht es schon ziemlich heiß her. Die eigentliche Geschichte steht aber ganz klar im Vordergrund, was mir sehr gefallen hat. Demnach ist Band 3 genauso spannend und gefühlvoll gelungen wie sein Vorgänger. Ich kann gar nicht glauben, dass die Autorin zuvor noch gar keine Geschichten geschrieben haben soll, denn sie beherrscht es einfach meisterhaft. Ich hoffe, diese Reihe ist noch lange nicht vorbei und kann sie nur jedem Romantasy-Fan ans Herz legen.

Eine Sylphe und ein Incendre-Dämon - einfach nur WOW!
von BUCHimPULSe aus Dortmund am 18.06.2017

Mit „Flammender Sturm“ hat die deutsche Autorin Raywen White den 3. Band der Reihe „Der Fluch der Unsterblichen“ verfasst. Diesmal stehen eine Sylphe und ein Incendre-Dämon im Mittelpunkt der Handlung, aber man trifft auch altbekannte Charaktere und Geschöpfe wie Drachen, Elfen und Werwölfe wieder. Der Schreibstil ist dabei geprägt... Mit „Flammender Sturm“ hat die deutsche Autorin Raywen White den 3. Band der Reihe „Der Fluch der Unsterblichen“ verfasst. Diesmal stehen eine Sylphe und ein Incendre-Dämon im Mittelpunkt der Handlung, aber man trifft auch altbekannte Charaktere und Geschöpfe wie Drachen, Elfen und Werwölfe wieder. Der Schreibstil ist dabei geprägt durch mehrere unterschiedliche Handlungsstränge, von denen einige zum Ende hin offen bleiben. Vor rund zweihundert Jahren vernichteten die Dämonen das Reich der Sylphe Kandarah. Nur knapp konnte sie mit dem Leben entkommen und hasst seitdem alle Dämonen bis aufs Blut. Als sie in die Gefangenschaft von Talon Hasadeur, einem mächtigen Incendre-Dämon und Anführer einer Dämonen-Legion, gerät, fühlt sie sich von Anfang an auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen, will sich ihre Gefühle jedoch nicht eingestehen. Doch Talon verbirgt ein Geheimnis, das ihr ganzes Leben verändern kann. Ich kann einfach nur WOW zum Buch sagen. Nachdem mir schon der 2. Teil so gut gefiel, hatte ich das Gefühl, dass die Autorin hier noch mal einen draufsetzt. Kandarah und vor allem Talon sind einfach tolle Protagonisten. Während man bei Kandarah schon auf den ersten Seiten Einblicke bekommt, was sie alles durchleben musste, erfährt man bei Talon erst so nach und nach, was ihm widerfahren ist. Und trotzdem verfügt er über viele gute Charakterzüge, wie rücksichtsvoll und fürsorglich sein oder starke Beschützerinstinkte gegenüber Kandarah und seiner Dämonen-Legion. Kandarah ist eine toughe Heldin, die sich mit ihrem Hass gegenüber Dämonen auseinandersetzten muss und deren ganze Welt auf den Kopf gestellt wird. Natürlich werden mal wieder einige Geheimnisse offenbart und zum dramatischen Ende hin musste ich die eine oder andere Träne verdrücken. Gelungen fand ich aber auch die verschiedenen Handlungsstränge, bei denen man sich gut noch weitere interessante Bücher vorstellen kann. James Montgomery, für den Kandarah arbeitet, ist dabei ziemlich undurchsichtig geraten und ich bin schon sehr gespannt, was es mit ihm auf sich hat. Doch dafür muss ich mich leider auf Teil 4 gedulden, der hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt. FAZIT: „Flammender Sturm“ weist neben faszinierenden Protagonisten auch einen gelungenen Schreibstil mit unterschiedlichen Handlungssträngen sowie zu offenbarende, dramatische Geheimnisse auf und macht eindeutig Lust auf mehr.

Gute Fortsetzung
von jiskett am 05.06.2017

"Flammender Sturm" ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Es geht um Kandarah, die der Leser bereits in den ersten Bänden kennen und lieben gelernt hat, und Talon, einen Dämon. Am Anfang konnte ich mir nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte, da das prominenteste Beispiel für einen Dämonen - Xerxes... "Flammender Sturm" ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Es geht um Kandarah, die der Leser bereits in den ersten Bänden kennen und lieben gelernt hat, und Talon, einen Dämon. Am Anfang konnte ich mir nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte, da das prominenteste Beispiel für einen Dämonen - Xerxes - abgrundtief böse ist und auch seine Legion nicht gerade positiv dargestellt wurde. Kandarah kämpft mit den gleichen Vorurteilen, da sie in der Vergangenheit schreckliches erlebt hat und die Incendre dabei maßgeblich beteiligt waren. Talon hat dagegen durchaus eine aufbrausende, dunkle Seite, aber er ist anders als Xerxes. Es war interessant, langsam mehr über ihn und sein Leben zu erfahren und schön zu sehen, wie er und Kandarah sich kennen gelernt und einander angenähert haben. Zu Beginn hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit der Protagonistin. Aufgrund ihrer Situation konnte ich verstehen, dass sie jedem Incendre misstraute und Talon, der sie gefangen genommen hatte, ablehnte, und es war gut, dass sie ihm die Stirn geboten hat und schlagfertig war. Allerdings war sie dabei sehr herablassend und fast schon grausam, was schwer zu lesen war, da man ja weiß, dass Talon diese Behandlung nicht verdient hat - auch wenn er es ihr mit seinem Temperament und den Dingen, die er ihr verschwiegen hat, nicht leicht gemacht hat. Mir hat gefallen, dass sie dann später bereit war, wirklich hinzusehen und einzugestehen, dass sie vielleicht nicht bei allem recht hat. Die Liebesgeschichte war überzeugend und sie hat sich gut in die restliche dramatische Handlung eingefügt. Der große Konflikt gegen Xerxes spielt auch hier eine entscheidende Rolle und Talon und Kandarah sind natürlich darin verwickelt. Die Geschichte spitzt sich dabei bis zum Ende sehr zu und wird dabei auch emotional aufrührend. Für mich kamen die Konsequenzen dessen, was geschehen ist, etwas zu kurz, sowohl in Bezug auf die Protagonisten als auch für den Gesamtzusammenhang, doch das Ende deutet schon an, dass dieser Handlungsstrang noch nicht abgeschlossen ist. James, der in allen drei Bänden vorkam, wird dafür immer mysteriöser und geheimnisvoller. Was genau ist los? Was weiß und verschweigt er? Was ist sein Plan? Fragen über Fragen, die mich neugierig darauf machen, wie es weiter gehen wird. Auch die angedeuteten potentiellen Liebesgeschichten von Gawain und Talons Vertrautem klingen vielversprechend. Fazit: "Flammender Sturm" liefert eine schöne, emotionsgeladene Liebesgeschichte und eine spannende, packende Handlung mit interessanten Charakteren. Die Reihe gefällt mir sehr und ich bin gespannt auf den nächsten Teil.