Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Der Teufel von Uri

Kriminalroman

Weitere Formate

Ein beklemmender Thriller vor ebenso schöner wie bedrohlicher Kulisse.

Eigentlich möchte Schriftstellerin Sophie Mars im abgelegenen Andermatt nur neue Kraft tanken. Doch dann trifft sie in der Schöllenenschlucht auf eine offenbar geistig verwirrte Frau, die behauptet, vom Teufel verfolgt zu werden. Sophie will der Sache auf den Grund gehen und stösst auf ein lange zurückliegendes Verbrechen. Zugleich erhält sie verstörende Drohungen. Fordert der Teufel ein neues Opfer?
Portrait
Silvia Götschi, geboren 1958 in Stans, lebte und arbeitete erst in Davos und dann im Kanton Schwyz. Von Jugend an widmet sie sich dem literarischen Schaffen und der Psychologie. Seit 1998 ist sie freischaffende Schriftstellerin und Mitarbeiterin in einer Werbeagentur. Sie hat drei Söhne und zwei Töchter und wohnt heute mit ihrem Mann in der Nähe von Luzern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960412953
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3692 KB
Verkaufsrang 7574
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Der Teufel von Uri
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhaltlich habe ich mir von Silvia Götschi mehr erwartet, ich habe fast alle ihre Bücher gelesen und habe sie immer sehr spannend und packend gefunden. Dieses Buch hat mich persönlich enttäuscht.

"teufel von uri" und "bürgenstock"
von einer Kundin/einem Kunden aus Ottikon am 25.12.2018

- ich habe schon längere zeit kein buch mehr bis zur hälfte gelesen. - diese musste ich ohne unterbruch durchlesen. - genau mein geschmack.