Meine Filiale

Das krumme Haus

Sonstige Ermittler Band 18

Agatha Christie

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Das krumme Haus

    Atlantik Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Atlantik Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Das krumme Haus

    3 CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    3 CD (2018)

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Haus. Ein Mord. Viele Verdächtige.

Drei Generationen der Familie Leonides leben in dem grossen, krummen Haus mit den vielen Giebeln. Doch dann wird der alte Aristide Leonides ermordet. Jeder hatte einen Grund, den alten Tyrannen ins Jenseits zu befördern, aber als Motiv für einen Mord reicht eigentlich keiner dieser Gründe aus. Solange der Mordfall ungeklärt bleibt, weigert sich Sophia, die geliebte Enkelin des Millionärs, ihren Verlobten Charles zu heiraten. Dann geschieht ein zweiter Mord ...

Kann Charles Scotland Yard helfen, den Mörder zu entlarven?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783455002317
Verlag Atlantik Verlag
Dateigröße 651 KB
Übersetzer Giovanni und Ditte Bandini
Verkaufsrang 40803

Weitere Bände von Sonstige Ermittler

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

Eine ganz spezielle Familie
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Familienoberhaupt Aristide Leonides wurde vergiftet. Ein Unfall bei der Medikamentengabe oder kaltblütiger Mord? Leonides war ein erfolgreicher, reicher Geschäftsmann, der gegenüber seiner Familie immer sehr großzügig war. Agatha Christie schafft innerhalb weniger Kapitel den Umschwung von 'keiner hat ein Motiv' zu 'alle sin... Das Familienoberhaupt Aristide Leonides wurde vergiftet. Ein Unfall bei der Medikamentengabe oder kaltblütiger Mord? Leonides war ein erfolgreicher, reicher Geschäftsmann, der gegenüber seiner Familie immer sehr großzügig war. Agatha Christie schafft innerhalb weniger Kapitel den Umschwung von 'keiner hat ein Motiv' zu 'alle sind verdächtig'. Ich finde es großartig, wie sie nach und nach immer mehr Informationen einstreut und uns Leser damit meistens hinters Licht führt. Aber wenn wir auf die richtigen Aspekte achten, haben wir immer auch eine Chance auf die Lösung zu kommen. Dies ist einer ihrer Kriminalfälle ohne bekannten Ermittler.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2021
Bewertet: anderes Format

Auch ohne Ermittler wie Miss Marple und Poirot ist dieses Buch um die Familie Leonides spannend bis zur letzten Seite.

The Queen of Crime
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.08.2020

Einfach großartig. Die Figuren sind perfekt entwickelt und jede ist psychologisch interessant. Lange Zeit weiß man nicht, wer der Täter ist. Hat nur Vermutungen. Die wahre Täterin ist so durchtrieben und hinterhältig. So etwas Gruseliges selten gelesen.


  • Artikelbild-0