Der Islam und die Bestimmung des Menschen

Charles Le Gai Eaton

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

«Verschieden geformt und doch dem gleichen Zwecke dienend, sind die Religionen wie Schiffe, die gebaut wurden, um grosse Menschenmengen über die stürmischen Meere des Daseins zu tragen, in denen sie
sonst ertrinken würden.»

Wer den Islam in seiner ganzen Spannweite umfassen will, als Denksystem, als Lebensform und Glaubenswirklichkeit, wird in diesem Werk alle Informationen finden, die er braucht. Mehr noch, es wird ihm gelingen, Vorurteile abzubauen. Er gerät in den Bann einer Ost und West, Islam und Christentum souverän umspannenden Darstellung.

«Mir ist kein Buch bekannt, das auch nur annähernd so gut wie das hier vorgelegte geeignet wäre, einen in Europa aufgewachsenen Leser mit dem Islam vertraut zu machen oder genauer, deutlich werden zu lassen, wie vertraut er ihm eigentlich immer schon war.» (S. E. Spohr)

Englischer Intellektueller, Literat, Diplomat; Zeitgenosse von Martin Lings, René Guénon und Frithjof Schuon. Nach Studium (Abschluss in Geschichte in Cambridge) und Militärausbildung (am Royal Military College) Einsatz im Norden Schottlands. Nach Verlassen der Army siedelt er in den frühen Nachkriegsjahren von England nach Jamaika um. 1950 bekommt er einen Job als Hilfslektor für engl. Literatur an der Kairoer Universität und begegnet dort Martin Lings (als Kollegen), der für ihn zu einem Freund und Vorbild wird. Bekennt sich als Muslim. Er verlässt Kairo kurz bevor das Land von anti-britischen Unruhen erfasst wird und kehrt nach Jamaika zurück, dort findet er Arbeit als Hrsg. e. Wochenzeitung für den Chief Minister Bustamante. Liest Frithjof Schuon, dessen gerade erschienenen Werke ihn «davor verwahren, vom geraden Weg abzuirren». Kehrt nach England zurück, wird Presseoffizier der Regierung. Mit seiner gerade anwachsenden Familie wird er zurück nach Jamaika geschickt, um in Vorbereitung der bevorstehenden Unabhängigkeit ein britisches Informationsbüro einzurichten. 1962 wird er Mitglied des Corps Diplomatique Grossbritanniens. ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Jörg Imran Schröter
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 26.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-9963-40-119-2
Verlag Spohr Publishers Limited
Maße (L/B/H) 22.1/14.4/4 cm
Gewicht 628 g
Originaltitel Islam and the Destiny of Man
Auflage 1
Übersetzer Eva-Liselotte Schmid, Klaus-Ulrich Ubaidullah Geis

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0