Böse Nacht-Geschichten. Mords-Frauen. CD

Lesung mit Musik

Andreas Franz, Friedrich Ani, Tanja Kinkel

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Böse Nacht-Geschichten. Mords-Frauen. CD

    CD (2005)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 23.90

    CD (2005)

Hörbuch-Download

ab Fr. 2.40

Accordion öffnen

Beschreibung

7 Stars lesen 7 exklusiv verfasste Kurzgeschichten von 7 bekannten Autoren
Wolfgang Hohlbein Hexenwerk
Hannelore Elsner liest Alexa Hennig von Lange Nachts
Veronica Ferres liest Andreas Franz Ein süsser Tod
Maria Furtwängler liest Tanja Kinkel Mrs. Shakespeare
Ursula Karven liest Friedrich Ani Ralph der Rächer
Ulrike Kriener liest Rebecca Casati Der Besucher
Sandra Speichert liest Kai Meyer „Schau hin!“

Maria Furtwängler, geboren 1966 in München, ist eine der vielseitigsten Persönlichkeiten in der deutschen Schauspielszene. Sie ist eine anerkannte Schauspielerin, als Ärztin und Charity-Lady stark im sozialen Bereich engagiert und mit dem Verleger Hubert Burda verheiratet. Schon im Alter von acht Jahren stand die Tochter der Schauspielerin Kathrin Ackermann für den Film "Zum Abschied Chrysanthemen" vor der Kamera. Nach dem Abitur studierte Furtwängler jedoch zunächst Medizin, promovierte und praktizierte in München als Ärztin. Ihr Durchbruch als Schauspielerin kam 1986 mit ihrer Rolle an der Seite von Maria Schell in der Serie "Die glückliche Familie". Es folgten eine durchgehende Rolle in der Arzt-Serie 'Hallo, Onkel Doc!', zahlreiche Episodenrollen in Krimi-Serien wie "Der Alte", "Siska" oder "Der Fahnder" sowie TV-Filme wie 1994 die Beziehungskomödie "Drei Frauen und (k)ein Mann", 1996 die Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Das Haus an der Küste" sowie 1997 Barbara Woods "Herzflimmern" an der Seite ihrer Mutter. Seit 2001 ermittelt Furtwängler ausserdem als Kommissarin Charlotte Lindholm in der Krimi-Reihe 'Tatort'. Der Furtwängler-Tatort "Lastrumer Mischung" lief 2001 und wurde 2002 als erfolgreichster Fernsehfilm des Jahres mit dem Jupiter-Preis der Zeitschrift Cinema ausgezeichnet. Ihre Popularität nutzt Maria Furtwängler vor allem dazu, sich für soziale Zwecke einzusetzen. Sie ist Präsidentin des Kuratoriums der Organisation "Ärzte für die Dritte Welt", für die sie seit 1995 viermal selbst im Einsatz in Indien war. In der Stiftung "Bündnis für Kinder gegen Gewalt" ist sie ausserdem im Stiftungsvorstand. Mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann Hubert Burda wohnt Maria Furtwängler in München.

Tanja Kinkel, geb. 1969 in Bamberg, verfasste bereits im Alter von acht Jahren ihre erste Erzählung. Heute ist die promovierte Germanistin eine der erfolgreichsten Autorinnen historischer Romane, die regelmässig die Bestsellerlisten erobern und in neun Sprachen übersetzt werden. Schon 1992 wurden ihre ersten beiden Bücher mit dem Bayerischen Staatsförderpreis für junge Schriftsteller ausgezeichnet. 'Wenn es nicht wahr ist, dann ist es eine gute Geschichte', so zitiert Tanja Kinkel ein italienisches Sprichwort und umschreibt damit zugleich ihr persönliches Erfolgsrezept.

Hannelore Elsner, geb. 1942 in Burghausen/Oberbayern, begann nach ihrer Schauspielausbildung in München Ende der Fünfziger Jahre ihre Karriere mit ersten Filmauftritten. In den Sechzigern folgten Engagements an Theatern, Rollen in Unterhaltungsfilmen, auch die deutschen Autorenfilmer wurden früh auf sie aufmerksam. Ab den Siebziger Jahren feierte Hannelore Elsner Erfolge mit Kino- und Fernsehfilmen, grosse Popularität erlangte sie ab 1994 als Titelfigur der ARD-Serie 'Die Kommissarin'. Ihr Aufsehen erregendes Kino-Comeback erlebte sie im Jahr 2000 mit Oskar Roehlers 'Die Unberührbare'. Für ihre Verkörperung der Schriftstellerin Hanna Flanders wurde sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis. Neben dem Bundesvervienstkreuz, der Goldenen Kamera, dem Telestar und dem Grimme-Preis erhielt sie zahlreiche Auzeichnungen und Ehrungen für ihre Rollen in 'Mein letzter Film' (2002), 'Alles auf Zucker' (2005), 'Kirschblüten Hanami' (2007) und 'Das Blaue vom Himmel' (2011). Im selben Jahr erhielt sie den Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises.

Friedrich Ani, geb. 1959 in Kochel am See, arbeitete als Reporter, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er schreibt Romane, Kinderbücher, Gedichte, Hörspiele, Drehbücher und Kurzgeschichten. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Friedrich Ani lebt in München.

Andreas Franz grosse Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die grosse Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken.
Andreas Franz starb im März 2011. Er war verheiratet und hatte fünf Kinder.

Veronica Ferres ist seit langem eine der beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Sie begann ihre berufliche Laufbahn am Theater und feierte auch bald beim Film grosse Erfolge. Zu ihren bedeutendsten Rollen zählt die Nelly in dem ARD-Dreiteiler Die Manns. Seit 2002 ist Veronica Ferres ausserdem als begeisterte Mutter in den Schlagzeilen.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Veronica Ferres, Hannelore Elsner, Maria Furtwängler, Ursula Karven, Ulrike Kriener
Spieldauer 70 Minuten
Erscheinungsdatum Oktober 2005
Verlag DHV Der Hoerverlag
Sprache Deutsch
EAN 9783899407266

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Böse Nacht-Geschichten. Mords-Frauen. CD

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Böse-Nacht-Geschichten
    1. Böse-Nacht-Geschichten