Meine Filiale

Ein Mensch, den man nicht vergisst

Stefan Zweig

(1)
eBook
eBook
Fr. 2.40
Fr. 2.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 6.40

Accordion öffnen
  • Brief einer Unbekannten

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 6.40

    Books on Demand
  • Brief einer Unbekannten

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 6.90

    Books on Demand
  • Brennendes Geheimnis

    Reclam, Philipp

    Erscheint demnächst

    Fr. 6.90

    Reclam, Philipp
  • Brennendes Geheimnis

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 7.40

    Books on Demand
  • Brief einer Unbekannten

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 9.90

    Epubli
  • Brennendes Geheimnis

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 9.90

    Epubli
  • Unvermutete Bekanntschaft mit einem Handwerk

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 9.90

    Epubli
  • Brennendes Geheimnis

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Brief einer Unbekannten

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Scharlach

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 11.90

    Epubli
  • Widerstand der Wirklichkeit

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 11.90

    Epubli
  • Brennendes Geheimnis

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 11.90

    Books on Demand
  • Unvermutete Bekanntschaft mit einem Handwerk

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 11.90

    Books on Demand
  • Brief einer Unbekannten (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 13.90

    Henricus (Großdruck)
  • Brennendes Geheimnis

    Dearbooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 14.90

    Dearbooks
  • Brief einer Unbekannten

    Dearbooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 17.90

    Dearbooks
  • Brief einer Unbekannten

    Diogenes Verlag AG

    Wird nachgedruckt, Termin unbekannt

    Fr. 18.90

    Diogenes Verlag AG
  • Brennendes Geheimnis

    Europäischer Literaturverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Europäischer Literaturverlag
  • Brief einer Unbekannten

    Europäischer Literaturverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Europäischer Literaturverlag
  • Brennendes Geheimnis

    Echo Library

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 21.90

    Echo Library
  • Brennendes Geheimnis

    Hansebooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 27.90

    Hansebooks
  • Brennendes Geheimnis

    Outlook

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Outlook

gebundene Ausgabe

Fr. 84.90

Accordion öffnen
  • Brennendes Geheimnis

    Outlook

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 84.90

    Outlook

eBook

ab Fr. 0.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 6.40

Accordion öffnen

Beschreibung

"Undankbar wäre es, wollte ich den Menschen vergessen, der mich zwei der schwierigsten Dinge des Lebens gelehrt hat: einmal, aus völliger innerer Freiheit heraus sich der stärksten Macht der Welt, der Macht des Geldes nicht unterzuordnen, und dann, unter seinen Mitmenschen zu leben, ohne sich auch nur einen einzigen Feind zu schaffen."

Stefan Zweig (1881-1942) war ein österreichischer Schriftsteller. 1934 flüchtete er vor den Nationalsozialisten über London und New York nach Brasilien. In der Nacht vom 22. zum 23. Februar 1942 nahm sich Stefan Zweig in Petrópolis bei Rio de Janeiro das Leben. Depressive Zustände begleiteten ihn seit Jahren. Seine Frau Lotte folgte Zweig in den Tod. In seinem Abschiedsbrief hatte Zweig geschrieben, er werde "aus freiem Willen und mit klaren Sinnen" aus dem Leben scheiden. Die Zerstörung seiner "geistigen Heimat Europa" hatte ihn für sein Empfinden entwurzelt, seine Kräfte seien "durch die langen Jahre heimatlosen Wanderns erschöpft". Stefan Zweig wurde ein Symbol für die Intellektuellen im 20. Jahrhundert auf der Flucht vor der Gewaltherrschaft.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 10 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744839518
Verlag Books on Demand
Dateigröße 632 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

...
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 24.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jeder wirklich JEDER sollte mind. ein Buch von Stefan Zweig gelesen haben!!! Obwohl es eher dünn gehalten ist, ist die Art & Weise wie Zweig schreibt sehr bedeutungsvoll!!!!!!!

  • Artikelbild-0