Meine Filiale

Befreiende Lebensperspektiven

Ein Glaubensbuch für das 21. Jahrhundert

Renold Blank

eBook
eBook
Fr. 22.00
Fr. 22.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 32.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 22.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Gottesbilder, denen wir in der Bibel begegnen, sind vielfältig. Auf den ersten Blick erscheinen sie widersprüchlich. Doch der Gott, von dem die biblischen Texte berichten, ist ein dynamischer Gott, ein Gott, der sich wandelt. Diesen Gott gilt es wiederzuentdecken und ins Zentrum des Glaubens zu stellen. Ein solcher Glaube besteht nicht aus Dogmen oder vergeistigt-weltabgewandter Spiritualität, auch nicht aus einem von Verboten und Geboten bestimmten Gehorsam. Vielmehr ist der christliche Glaube im Kern ein befreiender Glaube.
Das zeigt sich auch an der Gestalt von Jesus von Nazaret und seiner frei machenden Botschaft für alle Menschen, die unter Formen von Unfreiheit leiden. Aus seinen eigenen Erfahrungen mit der Befreiungstheologie weist Renold Blank in diesem kleinen Buch einen Weg, den persönlichen Glauben auf diese befreiende Art zu leben und gesellschaftlich wirksam werden zu lassen: «Wenn Gott nämlich so ist, wie er sich schon in den frühen biblischen Texten zu erkennen gibt, dann ist Glaube alles andere als die steril gewordene institutionelle Reduktion auf rationale Glaubenssätze. Stattdessen erweist er sich als dynamisch verändernde Kraft zur Veränderung der Welt und des eigenen Lebens.»

Renold Blank, Dr. theol., Dr. phil., Jahrgang 1941, ist emeritierter Titular-Professor der päpstlichen theologischen Fakultät von São Paulo, an der er 28 Jahre lang lehrte. Gleichzeitig war er Professor an mehreren anderen Universitäten. Er veröffentlichte bis jetzt über 20 Bücher. Mehrere seiner Fernsehauftritte sind auch als DVD oder Video erschienen.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783290201524
Verlag Theologischer Verlag Zürich
Dateigröße 454 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0