Sommerfunkeln. Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau

Iny Lorentz, Gabriella Engelmann, Jana Voosen, Gisa Pauly, Nina George

(2)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Sommer voller Abenteuer erwartet die Heldinnen dieser Geschichten – sei es vor der malerischen Kulisse des Gardasees oder der Bretagne, auf Usedom oder Föhr, in Grasse, Hamburg oder an vielen anderen Sehnsuchtsorten. Bekannte deutsche Autorinnen und Autoren wie Gabriella Engelmann, Jean Bagnol, Nina George, Iny Lorentz, Marie Matisek und Gisa Pauly, erzählen von Sonne und Urlaub, von Liebe, Hoffnung und Enttäuschungen. Mal ernst, mal heiter, in lauten und leisen Tönen, doch immer stimmungsvoll!

Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.

Nina George, am 30. August 1973 geboren, lebt in Hamburg, glaubt an Universumsbestellungen, Liebe auf den dritten Blick, die Ehe und die Macht erstklassiger italienischer Küche. Unter ihrem Pseudonym Anne West sind Sachbücher rund um Liebe, Lust und Partnerschaft erschienen. Seit 1993 ist sie als Journalistin tätig - zunächst für Penthouse , dann für das Hamburger Abendblatt . Heute schreibt sie freiberuflich als Kolumnistin u.a. für Cosmopolitan , TV Movie und MISS-Die Junge Wienerin .

GISA PAULY arbeitet seit 1993, seit sie aus dem Lehrerberuf ausstieg, als freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin. Sie hat 18 Bücher veröffentlicht (besonders erfolgreich: die Sylt-Krimis um Mamma Carlotta) und zahlreiche Drehbücher für TV-Serien geschrieben.

Herbert Schäfer war u. a. an den Münchner Kammerspielen, in Freiburg und Düsseldorf engagiert. Zudem ist er in Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen und ist Sprecher beim WDR und SWR. Er hat bereits McDowalls Der perfekte Tod gelesen.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Ulla Wagener, Marina Köhler, Sandrine Mittelstädt, Melanie Manstein, Herbert Schäfer
Spieldauer 431 Minuten
Erscheinungsdatum 24.06.2017
Verlag Audio Media Verlag
Format & Qualität MP3, 431 Minuten, 299.56 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783956395918

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Die perfekte Sommerlektüre
von zauberblume am 06.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Sommerfunkeln" ist eine wunderbare Anthologie mit wunderbaren Geschichten, die zum Träumen und Nachdenken einladen. Hier haben sich Gabriella Engelmann und 21 bekannte deutsche Autorinnen zusammengeschlossen und erzählen und wunderbare Geschichten von Urlaub und Sommer, von Liebe, Hoffnungen und Träumen. Sie entführen uns an za... "Sommerfunkeln" ist eine wunderbare Anthologie mit wunderbaren Geschichten, die zum Träumen und Nachdenken einladen. Hier haben sich Gabriella Engelmann und 21 bekannte deutsche Autorinnen zusammengeschlossen und erzählen und wunderbare Geschichten von Urlaub und Sommer, von Liebe, Hoffnungen und Träumen. Sie entführen uns an zauberhafte Orte. Die Autorin Gabriella Engelmann entführt mich auf die Insel Föhr. Hier habe ich mich besonders wohlgefühlt. Ich durfte wunderbare Glückskekse probieren. Hier befindet sich sogar das Rezept im Buch. Dieses werde ich selbsverständlich ausprobieren. Dann war ich mit Kirsten Rick in Hamburg. Hier habe ich mit Hilde die Hansestadt erkundet. Und begeistert hat mich auch meine Reise an den Gardasee. Hier durfte ich Orte besuchen, die ich selbst kenne und war total begeistert. Auch hat mich die Geschichte über die Liebe dieser beiden Menschen berührt. "Der Junge der wartet" von Adriana Popescu ist wirklich traumhaft schön. Und als letzte möchte ich noch die Geschichte "Jean und Esparanza" von Marie Matisek erwähnen. Dies ist eine wirklich berührende Geschichte. Und das Restaurant von Jean kann ich mir gut vorstellen und die entsetzten Gesichter über die Bescherung am frühen Morgen. Ich habe mich auf Sylt, Rügen, Mallorca und an all den anderen bezauberenden Orten pudelwohl gefühlt. Die Autorinnen bezaubern und verzaubern den Lesern mit ihren unterhaltsamen Geschichten. Für mich ist das ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für traumhafte Lesestunden. Schon beim Lesen kommt richtiges Sommer-Sonne-Feeling auf. Und jede Geschichte ist etwas besonderes. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Traumbuch gerne 5 Sterne. Das Cover ist ja wirklich ein echter Hingucker. Es lädt schon zum Träumen ein.

Sommerfeeling pur
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Normalerweise kenne ich Gabriella Engelmann eigentlich als Autorin von wunderbar leichten Kinder-, Jugend- und Frauenromanen. Doch dieses Mal ist sie die Herausgeberin einer Anthologie von Sommergeschichten. Überrascht hat mich, dass ihr Verlag Knaur sich dazu entschieden hat, diese Sammlung in diesem Jahr nur als e-book herausz... Normalerweise kenne ich Gabriella Engelmann eigentlich als Autorin von wunderbar leichten Kinder-, Jugend- und Frauenromanen. Doch dieses Mal ist sie die Herausgeberin einer Anthologie von Sommergeschichten. Überrascht hat mich, dass ihr Verlag Knaur sich dazu entschieden hat, diese Sammlung in diesem Jahr nur als e-book herauszugeben. Als Taschenbuch erscheinen die Geschichten erst im nächsten Jahr. Gabriella Engelmann hat eine illustre Runde von Autorinnen um sich versammeln können. Wenn man das Inhaltsverzeichnis dieses Buchs betrachtet, findet man sehr viele Autorinnen, die man fast alle auf den Bestsellertischen der großen Buchhandlungen finden kann. Und wenn man von einigen dieser Autorinnen noch nichts gelesen hat, bekommt man hier eine wunderbare Möglichkeit zu schnuppern, wie sie schreiben. Ich habe einige entdeckt, die ich noch nicht kannte. Und die, die ich bereits kannte, haben in ihren Kurzgeschichten genauso geschrieben, wie ich sie aus ihren Romanen kannte. Was mich nur verwundert hat, ist, dass sich kein einziger männlicher Autor in diese Sammlung verirrt hat! Die Geschichten sind genauso unterschiedlich wie die Autorinnen selber. Es gibt leichte Liebesgeschichte, kleine Miniaturkrimis, Geschichten, die sich wie ein Auftakt zu einem neuen Roman lesen, kleine abgeschlossene Kurzromane, sogar einen historischen Kurzroman und eine leicht erotische Geschichte. Bei manchen Geschichten kann man Bekannte aus früheren Romanen wiederfinden. Einige Geschichten sind lustig, andere nachdenklich stimmend, manche sehr überraschend. Und je nach Lesegeschmack werden Sie sicherlich auch wie ich welche finden, die Ihnen gar nicht gefallen, da sie zu vorhersehbar oder kitschig sind. Aber alles in allem ist es eine wunderbare Mischung, die einem bei einigen Autoren Lust auf mehr von ihnen macht. Meine persönlichen Highlights mag ich hier nun nicht erwähnen, da es den anderen Autorinnen gegenüber unfair wäre. Gucken Sie einfach selbst und genießen Sie! Ein wunderbare Lektüre für die kurze Bahnfahrt, den Liegestuhl oder wo immer Sie gerne kurze Geschichten lesen.


  • Artikelbild-0
  • Sommerfunkeln. Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Sommerfunkeln. Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerfunkeln. Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau
    1. Sommerfunkeln. Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau