Warenkorb
 

Rumo & die Wunder im Dunkeln

Roman

Selbst die grössten Helden haben klein angefangen

Rumo, der junge Wolpertinger aus "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", macht sich selbstständig und geht seinen eignen Weg durch den gefährlichen Kontinent Zamonien.

Er folgt dem Silbernen Faden, einer Geruchsspur, die nur er wittern kann und an deren Ende Rumo das Glück vermutet. Auf seiner abenteuerlichen Reise durch zwei höchst unterschiedliche Welten begegnet er Teufelszyklopen und Mondlichtschatten, den Kupfernen Kerlen und den Toten Yetis.

Rumo lernt das Kämpfen, die Liebe, die Freundschaft und das Böse kennen, es verschlägt ihn in den geheimnisvollen Nurnenwald, in die legendären Untenwelt und in das Theater der Schönen Tode; er erfährt von den Unvorhandenen Winzlingen, von den Belagerungen der Lindwurmfeste, von Professor Dr. Abdul Nachtigaller und seinem Schubladenorakel - und Rumo findet endlich zu Rala, die ihm die Wunder im Dunkeln zeigt.

Portrait
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Grossschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie «Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers», ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.

Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie «Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär», «Die Stadt der träumenden Bücher», «Der Schrecksenmeister» und zuletzt «Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr» waren Bestseller.

Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641223021
Verlag Albrecht Knaus Verlag
Dateigröße 38602 KB
Verkaufsrang 7.125
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2018
Bewertet: anderes Format

Wer "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" gelesen hat, kennt Rumo den kleinen Wolpertinger bereits. "Rumo & Die Wunder im Dunkeln" ist nun der dritte Band des Zamonien-Zyklus.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2018
Bewertet: anderes Format

Rumo beginnt als Baby-Wolpertinger und wächst von Abenteuer zu Abenteuer immer weiter über sich hinaus. Und davon warten auf dem Kontinent Zamonien so einige auf ihn. Fantastisch!

Wer Fantasy mag wird frohlocken. Wer noch kein Moers-Fan ist, wird es nach dieser Geschichte sein!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eigentlich dachte ich mit das Labyrinth der träumenden Bücher habe ich das Beste aus Zamonien gelesen, dann hat mir ein guter Freund gesagt: "Alter, les Rumo bevor du so etwas behauptest!". Als Buchhändler habe ich dann also mit größtem Interesse zugegriffen und nun... was soll ich sagen? Ich war... Eigentlich dachte ich mit das Labyrinth der träumenden Bücher habe ich das Beste aus Zamonien gelesen, dann hat mir ein guter Freund gesagt: "Alter, les Rumo bevor du so etwas behauptest!". Als Buchhändler habe ich dann also mit größtem Interesse zugegriffen und nun... was soll ich sagen? Ich war Feuer&Flamme! Eine Geschichte über Abenteuer, Liebe, Selbstfindung, Reise und der Glaube an sich selbst. Den Werdegang dieses kleinen, sympathischen Wolpertingers mitzuerleben war eine große Ehre und ich kann sie jedem nur empfehlen, der im Entferntesten irgendwas mit Fantasy zu tun haben will. Es ist ulkig, komisch, actionreich und vielseitig. Moers eben. Und wenn ihr denkt es kann gar nicht so gut sein, sage ich euch folgendes: "Alter, lest Rumo bevor ihr so etwas behauptet!".